• Home
  • Panorama
  • Tiere
  • USA: Frau lässt Hunde während Essen im Auto – tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGehaltserhöhung für Olaf ScholzSymbolbild für einen TextWärmepumpen für alle? Neue OffensiveSymbolbild für einen TextPutin reagiert auf Witze der G7-ChefsSymbolbild für ein VideoKopflose Leiche in Bonn: Neue DetailsSymbolbild für einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild für einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RückrufSymbolbild für einen TextTote Migranten: Fahrer verstellte sichSymbolbild für einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstraße anSymbolbild für einen TextJean Pütz spricht über Krebs-OPSymbolbild für einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild für einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild für einen Watson TeaserEx-F1-Star hat Mitleid mit Mick SchumacherSymbolbild für einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Frau lässt Hunde während Essen im Auto – tot

Von t-online, cck

28.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Hund sitzt in einem geschlossenen Auto: Vier Hunde starben im US-Bundesstaat Florida in einem Auto.
Ein Hund sitzt in einem geschlossenen Auto: Vier Hunde starben im US-Bundesstaat Florida in einem Auto. (Quelle: Gottfried Czepluch/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine 25-Jährige ist im US-Bundesstaat Florida wegen Tierquälerei angeklagt: Die Frau hatte ihre vier Hunde in einem parkenden Auto gelassen. Als sie aus einem Restaurant zurückkehrte, waren sie tot.

Eine Frau ist im US-Bundesstaat Florida festgenommen worden, nachdem ihre vier Hunde in ihrem parkenden Auto gestorben sind. Das berichtet der Lokalsender Wesh 2 News. Sie wurde wegen Tierquälerei angeklagt.

Die 25-Jährige hatte in einem Restaurant zu Mittag gegessen und ihre Hunde in ihrem Auto gelassen. Sie gab an, das Fenster offen und die Klimaanlage angeschaltet gelassen zu haben. Zudem habe sie einmal die Stunde nach ihren Hunden geschaut. Als sie jedoch am Ende zurückkehrte, waren die Hunde, drei Golden Retriever und ein Boxer, tot.

"Jetzt liegen sie alle auf der Seite"

Sie alarmierte dem Bericht zufolge selbst die Polizei. "Sie haben aus Versehen selbst die Klimaanlage ausgeschaltet und waren gefangen in einem heiĂźen Auto", soll sie am Telefon gesagt haben und fĂĽgte hinzu: "Jetzt liegen sie alle auf der Seite und bewegen sich nicht mehr."

Die Frau wurde wegen vierfacher schwerer Tierquälerei angeklagt und mit einer Kaution von 10.000 Dollar in ein Gefängnis gebracht. Vor Gericht sei sie dem Bericht zufolge emotional aufgewühlt gewesen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Goldgräber finden Mumie von Mammutbaby
  • Sophie Loelke
  • Nicolas Lindken
Von M. KĂĽper, S. Loelke, N. Lindken
Florida
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website