Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaWetter

Klimawandel: Diese Wetterereignisse kommen in Zukunft weniger häufig vor


Diese Wetterereignisse kommen in Zukunft weniger häufig vor

  • Arno Wölk
Von Arno Wölk, Michaela Koschak

Aktualisiert am 29.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Überflutungen, Dürre, Sturm: Einige Extremwetterereignisse werden mehr – andere weniger. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBGH erlaubt deutsche EU-Corona-HilfeSymbolbild für ein VideoFifa-Botschafter attackiert YoutuberSymbolbild für einen TextFlick reagiert auf Bierhoff-Aus beim DFBSymbolbild für einen TextEx-Mann trauert emotional um Kirstie AlleySymbolbild für einen TextBayern schafft Maskenpflicht im ÖPNV abSymbolbild für einen TextLand verbietet Sex ohne TrauscheinSymbolbild für einen TextLiebes-Aus für "Sommerhaus"-PaarSymbolbild für einen TextAutounfall von Ministerin – Frau totSymbolbild für einen TextSchockfund: Weihnachtsmarkt reagiertSymbolbild für ein VideoDas ist die teuerste Stadt der WeltSymbolbild für einen TextKroaten bejubeln RB-VerteidigerSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer vergisst ihre ManierenSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Extremwetter wie Hurrikan Ian werden immer häufiger. Welches Zukunftsszenario droht, erklärt t-online-Klimaexpertin Michaela Koschak im Video.

Waldbrände im Mittelmeerraum, Überschwemmungen in Pakistan und jetzt ein Hurrikan, der mit voller Wucht über Florida fegt – solche zerstörerischen Lagen nehmen zu. Doch nicht nur in der Ferne werden bedrohliche Wetterphänomene immer häufiger – auch in Deutschland könnte das Wetter extremer werden, erklärt Klimaexpertin Michaela Koschak im Gespräch mit Frank Böttcher, Gründer des "ExtremKlimaKongress".

Die Videokolumne von t-online-Klimaexpertin Michaela Koschak erklärt Ihnen die Extremwetter-Aussichten und wie wir sie noch beeinflussen können – hier oder oben im Video.

Das neue Videoformat bei t-online

Venedigs Kanäle trocknen aus, Sandstürme nehmen Menschen die Luft zum Atmen, in Touristengebieten tauchen blutrote Seen auf, die Hitze nimmt zu und beherrscht uns. Dürresommer: Ist das noch Wetter oder schon Klima? Welche Phänomene stecken dahinter? Müssen wir uns jedes Mal Sorgen machen – und was kann der Mensch tun? t-online-Kolumnistin Michaela Koschak nimmt aktuelle Nachrichten und Bilder sowie generelle Phänomene zum Anlass, um zu erklären, was hinter ihnen steckt – in "Koschaks Klima-Kosmos".

Michaela Koschak hat an der FU Berlin Meteorologie studiert und ist vielen Menschen aus dem Fernsehen bekannt. Die 45-Jährige hat unter anderem für Sat.1, MDR und NDR das Wetter präsentiert. Außerdem ist sie Buchautorin.

Seit 2019 arbeitet Michaela Koschak auch als Wetterkolumnistin für t-online, kommentiert und erklärt bei uns regelmäßig Wetterphänomene. Zudem blickt sie zweimal pro Woche im Video auf die aktuellen Wetterentwicklungen in Deutschland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unwetter sorgen für Erdrutsche und Wirbelstürme in Italien
  • Adrian Roeger
  • Sophie Loelke
Von Adrian Röger, Sophie Loelke
DeutschlandFloridaHurrikanPakistanÜberschwemmung
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website