t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikTagesanbruch

Die Panzerwende in der Ukraine: Was kommt als nächstes – Kampfjets?


Tagesanbruch
Entscheidung in der Ukraine

MeinungVon Florian Harms

Aktualisiert am 21.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung übernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Was Meinungen von Nachrichten unterscheidet.
Kanzler Scholz vor einem Flackpanzer "Gepard".Vergrößern des Bildes
Kanzler Scholz vor einem Flakpanzer des Typs Gepard. (Quelle: Marcus Brandt)

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser,

Deutschland sollte den Ukrainern jetzt mehr Panzer liefern, damit sie sich gegen die russischen Angriffe wehren können, und zwar schnell! – Nein, wir sollten uns zurückhalten und den Konflikt nicht weiter anheizen, sonst werden wir da immer stärker hineingezogen!

Was denn nun? Die deutsche Bevölkerung ist bei der drängendsten politischen Frage dieser Tage gespalten, und der Kanzler gibt keine eindeutige Richtung vor. Der schlagzeilenträchtige Panzergipfel auf dem amerikanischen Stützpunkt in Ramstein hat gestern auch nicht alle Fragen geklärt.

Warum ist ein größeres deutsches Militärengagement jetzt so dringend – und was ist die große Gefahr dabei? Was genau unterscheidet den Leopard 2 von anderen Panzern, was wird in den Hinterzimmern der Macht in Berlin geplant und was kommt da noch auf uns zu? Darüber sprechen unsere Moderatorin Lisa Fritsch, unser Außenpolitikexperte Patrick Diekmann und ich in unserem heutigen Podcast. Ich empfehle ihn wärmstens: Bitte schön.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Ich wünsche Ihnen ein friedliches Wochenende. Am Montag schreibt unser Hauptstadtreporter Johannes Bebermeier den Tagesanbruch, von mir lesen Sie am Dienstag wieder.

Herzliche Grüße

Ihr

Florian Harms
Chefredakteur t-online
E-Mail: t-online-newsletter@stroeer.de

Mit Material von dpa.

Den täglichen Tagesanbruch-Newsletter können Sie hier kostenlos abonnieren.

Alle Tagesanbruch-Ausgaben finden Sie hier.
Alle Nachrichten lesen Sie hier.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website