Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Ukraine: Putin will Grenze "in einer Woche" schließen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextDrei weitere Bayern-Stars fallen ausSymbolbild für einen TextLast-Minute-Sieg im Zweitliga-TopspielSymbolbild für einen TextTaschendieb scheitert an Sky-Expertin
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ukraine: Putin will Grenze "in einer Woche" schließen

Von t-online, dm

Aktualisiert am 01.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Wladimir Putin: Russlands Machthaber will die Grenzen seines Landes neu ziehen.
Wladimir Putin: Russlands Machthaber will offenbar die nächste Welle junger Männer in die Schlacht schicken. (Quelle: Mikhail Metzel/POOL/TASS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Krieg gegen die Ukraine tobt auch im Winter pausenlos weiter. Die ukrainische Regierung warnt: Russlands Präsident bereite die nächste Eskalationsstufe vor.

Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksij Resnikow warnte in einer Videobotschaft an die russische Bevölkerung davor, dass der Kreml im Januar die Grenze für Männer schließen werde: "Ich weiß sicher, dass Sie nur noch eine Woche Zeit haben", so Resnikow auf Russisch. Russische Behörden würden zudem das Kriegsrecht verhängen und eine weitere Mobilmachung verkünden, die diesmal vor allem die Städte betreffen werde.

"Ich bitte Sie nicht darum, mir zu glauben. Ich möchte nur, dass Sie sich eine Frage stellen und diese ehrlich beantworten: Wenn Sie in den Krieg ziehen, wo Sie sterben oder verstümmelt werden können, wofür genau kämpfen Sie?", sagte der Verteidigungsminister in der Videoansprache.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Moskau hat seit dem Überfall auf die Ukraine nach ukrainischen Schätzungen rund 100.000 Soldaten verloren. Um die Verluste an Menschenleben auszugleichen, muss die russische Armee auf Söldner der berüchtigten Wagner-Miliz zurückgreifen.

Auch der ukrainische Geheimdienstchef Kyrylo Budanow sagte kürzlich in einem BBC-Interview, dass der Kreml aufgrund mangelnder Truppenstärke eine neue Mobilmachung ab 5. Januar plane.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • kyivindependent.com: Reznikov warns Russians of 'one week left' before Putin closes borders (Englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Melnyk wettert gegen Autorin Juli Zeh
  • Rahel Zahlmann
  • Arno Wölk
Von Rahel Zahlmann, Arno Wölk
RusslandUkraineWladimir Putin

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website