t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg I Partisanen sprengen wohl Eisenbahnstrecke bei Cherson


Ukraine-Krieg
Partisanen sprengen wohl Eisenbahnstrecke bei Cherson

Von t-online
13.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Eine Lok der russischen Streitkräfte in der Region Cherson (Archiv): Ukrainische Widerstandskämpfer sollen eine Eisenbahnstrecke gesprengt haben.Vergrößern des BildesEine Lok der russischen Streitkräfte in der Region Cherson (Archiv): Ukrainische Widerstandskämpfer sollen eine Eisenbahnstrecke gesprengt haben. (Quelle: IMAGO/Evgeny Biyatov)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In russisch-besetztem Gebiet wurden offenbar Schienen gesprengt. "Wir halten ihre logistischen Transportwege unter Kontrolle", heißt es aus der Ukraine.

Ukrainische Widerstandskämpfer haben einem Medienbericht zufolge eine Eisenbahnstrecke im von Russland besetzten Gebiet der Region Cherson gesprengt. Das berichtet der britische "Guardian" und beruft sich auf Angaben des ukrainischen Staatssenders Suspilne. Die Strecke sei demnach von den russischen Streitkräften genutzt worden. Die Angaben ließen sich zunächst nicht unabhängig überprüfen.

"Die Armee der Russischen Föderation begreift, dass sie sich auch auf der Halbinsel Krim nicht sicher fühlen sollten", sagte ein Sprecher der ukrainischen Verteidigungs- und Sicherheitskräfte des Südens gegenüber dem Sender. "Wir halten ihre logistischen Transportwege unter Kontrolle, auch mit Unterstützung der Widerstandsbewegung." Die Angaben konnten nicht unabhängig überprüft werden.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Russland führt seit mehr als einem Jahr einen Angriffskrieg gegen das Nachbarland Ukraine. Die ukrainische Region Cherson ist in Teilen von Russland besetzt, im Oktober hatte Moskau erklärt, die Region zu annektieren. Dies ist international nicht anerkannt.

Im vergangenen Herbst hatte die ukrainische Armee große Teile des Chersoner Gebiets von den russischen Besatzern zurückerobert. Seitdem gibt es regelmäßig Berichte über heftigen Beschuss durch die russischen Truppen, die in nur geringer Entfernung auf der anderen Seite des Flusses Dnipro stationiert sind.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website