t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg: Russland nach Awdijiwka angeschlagen | Frontverlauf im Video


Karten zeigen neue Entwicklung
Experten: Russlands Streitkräfte angeschlagen – Pause nötig

Von t-online, loe

21.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Krieg in der Ukraine: Russen brauchen "operative Pause" an der Front bei Awdijiwka. (Quelle: Glomex)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Jüngste Meldungen aus einem wichtigen Konfliktgebiet in der Ukraine deuten auf Schwierigkeiten für Russlands angeschlagene Streitkräfte hin.

Nach der Einnahme von Awdijiwka scheinen die russischen Streitkräfte geschwächt zu sein. Das geht aus Analysen des Institute of the Study of War und des britischen Verteidigungsministeriums hervor.

Die Kleinstadt ist seit Beginn des Ukraine-Krieges Schauplatz von heftigen Kämpfen zwischen russischen und ukrainischen Truppen.

Nun soll sich das Tempo der russischen Offensive in der Gegend rund um die Stadt erheblich verlangsamt haben.

Auf den Karten im Video hier oder oben sehen Sie die aktuellen Entwicklungen an den Frontabschnitten und wo die Ukraine sich auf eine neue Verteidigungslinie zurückgezogen hat.

Verwendete Quellen
  • Euronews
  • Institute of the Study of War
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website