Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalFrankfurt am Main

Nach Sieg bei WM-Spiel: Tausende Marokko-Fans legen Frankfurter Verkehr lahm


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAmpel-Politiker wollen weniger FlüchtlingeSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen TextTriebwerk-Ausfall: Lufthansa-Flug in NotSymbolbild für einen TextInnenministerin auf dem Sprung nach HessenSymbolbild für einen TextTrauer um ältesten MenschenaffenSymbolbild für einen TextPorsche kracht in Lkw: A5 gesperrtSymbolbild für einen Text12-Jährige aus Hessen wurde gefundenSymbolbild für einen TextErmittlungen nach Unfall wegen versuchter TötungSymbolbild für einen TextTränen bei deutschem WM-SiegerSymbolbild für einen TextFahrgäste stecken stundenlang in Zug fest

Nach WM-Sieg: 5.000 Fußballfans legen Frankfurter Verkehr lahm

Von dpa
Aktualisiert am 07.12.2022Lesedauer: 1 Min.
WM 2022 - Marokko - Spanien
Marokko-Fans jubeln auf den Straßen: Ein Polizist erlitt durch einen Böllerwurf ein Knalltrauma. (Quelle: Roberto Pfeil/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tausende marokkanische Fans feiern in Frankfurt den Sieg über Spanien. In der Innenstadt kam es laut Polizei zu mehreren Straftaten.

In Frankfurt haben rund 5.000 Menschen den Sieg Marokkos gegen Spanien im Achtelfinale der Fußball-WM gefeiert und dabei für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Vor allem in der Innenstadt wurde am Dienstagabend der Verkehr teilweise lahmgelegt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Schon vor Spielbeginn seien viele Polizisten in der Innenstadt gewesen. Neben mehreren Autokorsos seien auch Pyrotechnik wie Bengalos, Rauchköpfe oder Knallkörper angezündet worden. Um Feiernde zu schützen, habe man ein Areal in der Innenstadt nahe der Konstablerwache gesperrt. Erst gegen 22 Uhr beruhigte sich die Lage demnach wieder.

Nach Angaben der Polizei gab es auch auf der Frankfurter Einkaufsmeile Zeil mehrere Straftaten, unter anderem Sachbeschädigung und Körperverletzung. Ein Beamter erlitt demnach ein Knalltrauma, nachdem ein Jugendlicher ihn mit einem Böller beworfen habe. Gegen den Jugendlichen wird nun wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Marokko hatte bei der Fußball-WM Spanien mit 3:0 im Elfmeterschießen besiegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ampel-Politiker schreiben Brandbrief an Olaf Scholz
Von Stefan Simon
MarokkoPolizeiSpanienWM 2022

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website