Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Pinneberg: Vierjähriger nach schwerem Unfall in Hamburger Klinik

Auf Fahrbahn gelaufen?  

Vierjähriger nach schwerem Unfall in Hamburger Klinik gebracht

07.07.2021, 13:31 Uhr | t-online

Pinneberg: Vierjähriger nach schwerem Unfall in Hamburger Klinik. Ein Krankenwagen mit Blaulicht: Für den Jungen besteht keine Lebensgefahr. (Quelle: imago images/Symbolbild/Ulmer Pressebildagentur)

Ein Krankenwagen mit Blaulicht: Für den Jungen besteht keine Lebensgefahr. (Quelle: Symbolbild/Ulmer Pressebildagentur/imago images)

In Pinneberg hat ein 61-jähriger Autofahrer einen kleinen Jungen angefahren. Das Kind musste mit schweren Verletzungen behandelt werden.

Nach einem schweren Unfall in Pinneberg ist ein vierjähriger Junge in ein Hamburger Krankenhaus eingeliefert worden. Das Kind soll am Dienstagabend auf den Thesdorfer Weg gelaufen sein. Ein Auto erfasste den Jungen und verletzte ihn schwer, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Rettungskräfte haben das Kind in die Hansestadt gebracht – Lebensgefahr soll nicht bestanden haben. Ebenfalls sehen die Beamten keine Anhaltspunkte für eine zu rasante Fahrweise des 61-Jährigen Autofahrers. Der Fahrzeugführer selber hat keine Verletzungen davongetragen, teilte die Polizei gegenüber t-online mit.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: