Sie sind hier: Home > Regional > München >

FC Bayern München: Manuel Neuer ist nicht mehr krank

Sport-Freitag im Live-Blog  

FC-Bayern-Torwart Manuel Neuer ist wieder fit

14.02.2020, 18:20 Uhr | t-online.de, dak

FC Bayern München: Manuel Neuer ist nicht mehr krank. Manuel Neuer: Er ist wieder fit. (Quelle: imago images/ActionPictures)

Manuel Neuer: Er ist wieder fit. (Quelle: ActionPictures/imago images)

Neben dem FC Bayern gibt es in München auch viele kleinere Sportvereine. In unserem Live-Blog finden Sie alle wichtigen Informationen zum Lokalsport in der Stadt.

18.20 Uhr: Das war es für heute!

Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen ein schönes Wochenende! Schauen Sie doch gerne in der kommenden Woche vorbei, wenn wir Sie mit aktuellen Meldungen aus dem Münchner Lokalsport versorgen!

16.59 Uhr: FC Bayern Basketball schicken Liebesgrüße raus

"Rosen sind rot, FC Bayern ist es auch, Du liebst uns und wir lieben Dich": Mit dieser Botschaft und einer herzlichen Animation sendet der FC Bayern Basketball Grüße zum Valentinstag raus. Schauen Sie selbst: 

16.02 Uhr: Flick kann nicht à la Klinsmann zurücktreten

"Ich bin weder bei Facebook noch bei Instagram – da kann es bei mir schon mal gar nicht funktionieren", scherzte Hansi Flick. Anders als der zurückgetretene Jürgen Klinsmann sieht Flick die Trennung von Coach und Manager als wichtig an. Der Ex-Hertha-Coach wollte mehr Kompetenzen vor seinem überraschenden Rücktritt.

14.18 Uhr: Manuel Neuer ist wieder fit

Manuel Neuer hat sich nach seiner kurzen Zwangspause beim FC Bayern München wieder zurückgemeldet. Der 33 Jahre alte Kapitän hatte im Donnerstagstraining wegen eines Magen-Darm-Infekts gefehlt. "Alle Wehwehchen, die gestern da waren, sind vorbei", sagte Hansi Flick. Er wird also gegen Köln am Sonntag im Tor stehen.

13.41 Uhr: Köln hofft auf Sieg gegen FC Bayern

Im achten Anlauf will Köln-Trainer Markus Gisdol endlich den ersten Sieg gegen Bayern München einfahren. Vor dem Bundesliga-Duell am Sonntag blickt er optimistisch auf die Mammutaufgabe. "Es ist immer was möglich gegen die Bayern, aber wir wissen auch, was auf uns zukommt", sagte Gisdol am Freitag auf der Pressekonferenz. Manager Horst Heldt ergänzte: "Man kann den Bayern ein Bein stellen, wenn man es trifft."

12.14 Uhr: Thomas Müller verrät im Kidsclub seinen Lieblingstrainer

Hermann Gerland ist Thomas Müllers Lieblingstrainer. Zu Beginn der Karriere des jetzigen FC-Bayern-Profis war er ein "sehr verbissener Amateurcoach", sagte Müller in der Kinder-Pressekonferenz des Vereins. Mehr lesen Sie hier.

10.05 Uhr: FC-Bayern-Vorstand warnt vor Überregulierung bei Sportwetten

Jörg Wacker, Vorstandsmitglied beim FC Bayern München, hat vor Überregulierungen beim neuen Glücksspielstaatsvertrags gewarnt. "Man sollte die Menschen im legalen Bereich halten, indem man diesen attraktiv gestaltet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie in den unkontrollierten Schwarzmarkt abwandern", sagte der 52-Jährige im Interview mit der "Bild". Waker war vor dem Wechsel zum FCB Deutschlandchef eines Wettanbieters.

8.29 Uhr: Als der FC Bayern in Leibchen gegen Köln spielte

Am Wochenende spielt der FC Bayern gegen den 1. FC Köln. Vom Glanz alter Zeiten sind die Kölner weit entfernt – und doch erinnert man sich gerne an einige der früheren Aufeinandertreffen beider Vereine. Auf der Website des FC Bayern gibt es jetzt einen Rückblick auf ein ganz besonderes Spiel: Vor 19 Jahren mussten die Bayern in Leibchen gegen die Kölner ran. Das dürfte am Sonntag ganz sicher nicht passieren.

8.20 Uhr: Guten Morgen, München!

Einen schönen guten Morgen. Auch heute berichten wir wieder über das aktuelle Sportgeschehen in München - und hoffen, Sie schauen immer mal bei uns rein!

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal