• Home
  • Regional
  • München
  • Unfall auf A 99 in München: Lkw rast in Pkw – 62-Jähriger verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Lkw rast in Pkw – 62-Jähriger verletzt

Von t-online, MaM

10.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzkräfte auf der A 99: Ein Lkw war in einen Pkw reingefahren.
Einsatzkräfte auf der A 99: Ein Lkw war in einen Pkw reingefahren. (Quelle: Feuerwehr München/leer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Autobahn 99 in München ist ein Lkw mit einem Pkw kollidiert. Der 62-jährige Pkw-Fahrer wurde dabei in seinem Wagen eingeschlossen und verletzt. Die Autobahn war etwa eine Stunde gesperrt.

Bei einem Auffahrunfall in München ist in den frühen Morgenstunden ein 62-jähriger Mann verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, habe sich der Unfall auf der A 99, auf dem Autobahnring in der Nähe der Anschlussstelle Germering-Nord, ereignet. Der Fahrer eines Lkw war mit seinem Gespann auf einen Nissan aufgefahren, dabei wurde der Insasse des Autos eingeschlossen.

Doch er hatte Glück im Unglück: Ein Mitarbeiter der Feuerwehr München leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Er war an dem Unfallort zufällig vorbeigefahren.

München: 62-Jähriger kommt in Klinik

Noch während die Absperr- und Sicherungsmaßnahmen liefen, wurde der Verletzte durch Rettungskräfte untersucht. Um ihn schonend aus dem Fahrzeug retten zu können, mussten die Einsatzkräfte den Wagen mit einer hydraulischen Schere und einem Spreizer öffnen. Der 62-Jährige wurde darauf zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Süden nach einer Stunde wieder freigegeben. In dieser Zeit kam es wegen einer Vollsperrung zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Warum der Lkw auf den Pkw auffuhr teilten die Behörden zunächst nicht mit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Goldschakal reißt vier Schafe in Bayern
FeuerwehrNissanPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website