Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL: Holston bei Auswärtsspiel vergessen

...

Dragons vergessen Spielmacher in Oldenburg

19.12.2011, 13:48 Uhr | t-online.de, dpa

BBL: Holston bei Auswärtsspiel vergessen. David Holston wird von seinen Mannschaftskollegen geherzt - und dann vergessen.  (Quelle: imago)

David Holston wird von seinen Mannschaftskollegen geherzt - und dann vergessen. (Quelle: imago)

Es hätte so ein schöner Abend für David Holston werden können: Der Spielmacher der Artland Dragons führte sein Team mit 13 Punkten und sieben Assists zu einem mühelosen 99:81-Auswärtserfolg in Oldenburg. Nach der Partie machte sich der 1,70 Meter kleine US-Boy frischgeduscht und gut gelaunt auf den Weg in Richtung Mannschaftsbus. Doch dann der Schock: Der Bus war schon weg, die Quakenbrücker Mannschaft bereits auf der Heimreise.

Der kleinste Profi der Basketball-Bundesliga war von seinen Teamkollegen schlicht übersehen und zurückgelassen worden. So stand der 25-Jährige mutterseelenalleine vor der EWE Arena, als einigen seiner Mitspieler auffiel, dass ein Spieler fehlte. Pech für Holston: Der Mannschaftsbus hatte da die Stadtgrenzen Oldenburgs schon weit hinter sich gelassen.

Mannschaft verabschiedet sich in die Ferien - ohne Holston

Hinter den Dragons lag auch ein erfolgreiches Spiel: "Wir haben heute bei einer der stärksten Mannschaften der Liga gewonnen", analysierte Artland-Coach Stefan Koch nach Schlusspfiff. "Jetzt können wir mit einem guten Gefühl in die kurze Weihnachtspause gehen" sagte er, stieg in den Bus und fuhr davon. Offensichtlich ohne einen Gedanken an seinen Point Guard zu verschwenden.

Dieser hatte dann aber doch noch Glück im Unglück: Einige Mitglieder des Quakenbrücker Trainerstabs waren mit dem Auto angereist. Sie sammelten den US-Amerikaner schließlich ein und brachten ihn unversehrt nach Hause. So ging der Abend für Holston zwar später, aber dennoch gut zu Ende.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team zieht als bestes Team in die BBL-Playoffs ein?
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018