Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

"Verstappen ruiniert Ferraris Ambitionen"

  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Aktualisiert am 09.05.2022Lesedauer: 3 Min.
Max Verstappen: Der Niederl├Ąnder siegte in Miami.
Max Verstappen: Der Niederl├Ąnder siegte in Miami. (Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Max Verstappen hat den Gro├čen Preis von Miami gewonnen und damit weiter Druck auf Ferrari und den WM-F├╝hrenden Charles Leclerc gemacht. Die internationale Presse kritisiert auch weiterhin Mercedes.

Da ist er wieder, der Weltmeister: Max Verstappen hat beim ersten Rennen in South Beach sein K├Ânnen gezeigt. Damit setzt der Red Bull-Pilot seinen st├Ąrksten Kontrahenten, den WM-F├╝hrenden Charles Leclerc, weiter unter Druck. Zwar f├╝hrt der Ferrari-Fahrer noch die Wertungsliste an, doch Verstappen verk├╝rzt den Abstand von Rennen zu Rennen ÔÇô w├Ąhrend sich Mercedes-Pilot Lewis Hamilton noch immer in ihm unbekannten Wertungssph├Ąren bewegt.


Das besch├Ąftigt auch die internationale Presse nach dem ersten Gro├čen Preis von Miami. t-online hat die Bewertungen f├╝r Sie im ├ťberblick zusammengefasst:

Gro├čbritannien

Daily Mail: "Irgendwo in dieser glitzernden Show lag ein halbwegs anst├Ąndiges Rennen, und als die Zielflagge an einem schw├╝len Nachmittag in Florida geschwenkt wurde, erwies sich Max Verstappen als w├╝rdiger Sieger. W├Ąhrend die Drehbuchautoren es vielleicht vorgezogen haben, dass Lewis Hamilton diesen Er├Âffnungs-Grand-Prix von Miami mit einem Sieg kr├Ânt, startete und endete der britische Superstar als Sechster ÔÇô ein weiterer Beweis daf├╝r, dass sein Mercedes selbst mit einem langj├Ąhrigen Superman am Steuer aus dem Rennen ist."

The Guardian: "Als die Zielflagge wehte, war f├╝r Max Verstappen eindeutig, dass er und sein Red-Bull-Team einen eigenen Drink verdient hatten, nachdem sie Charles Leclerc von Ferrari auf den zweiten Platz verdr├Ąngt hatten. Hamilton war mit seinem Team unzufrieden, weil es ihm die M├Âglichkeit bot, w├Ąhrend des Rennens Strategieoptionen zu w├Ąhlen. 'In diesem Szenario habe ich keine Ahnung, wo alle sind', sagte er."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Bayern-Wende im Fall Lewandowski"
Robert Lewandowski hat einen Vertrag bis 2023, will den FC Bayern aber am liebsten sofort verlassen.


The Sun: "Ein Kampf mit Charles Leclerc (von Verstappen, Anm. d. Red.) ├╝ber ein paar Runden gab diesem Rennen am Ende die dringend ben├Âtigte Spannung. Der Niederl├Ąnder erwischte von Startplatz drei einen hervorragenden Start. Verstappen, der nach dem Rennen ersch├╝ttert aussah, sagte: 'Es war ein unglaublicher Grand Prix und auch sehr k├Ârperlich.'"

Max Verstappen: Der Niederl├Ąnder siegte in Miami.
Max Verstappen: Der Niederl├Ąnder siegte in Miami. (Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder)

Niederlande

De Telegraaf: "Max Verstappen hat die allererste Ausgabe des Grand Prix von Miami gewonnen. Der Niederl├Ąnder von Red Bull Racing ging von P3 ins Rennen, hatte jedoch innerhalb von neun Runden sowohl Carlos Sainz als auch seinen Hauptkonkurrenten Charles Leclerc eingeholt und fuhr schlie├člich souver├Ąn zum Sieg."

Italien

Gazzetta dello Sport: "Der Red-Bull-Niederl├Ąnder dominiert die f├╝nfte Runde der Weltmeisterschaft, indem er die Roten besiegt, denen eine gro├čartige Qualifikation nicht gereicht hat. Vierter wird Perez vor den Mercedes von Russell und Hamilton."

Tuttosport: "Der GP von Miami kr├Ânt Max Verstappen, der den dritten Saisonsieg einf├Ąhrt und den Abstand in der Fahrerwertung verk├╝rzt. Perfektes Rennen des Niederl├Ąnders, der es trotz Startplatz drei schafft, beide Ferraris zu ├╝berholen und als Erster die Ziellinie zu ├╝berqueren. Trotz des ausbleibenden Sieges k├Ânnen sich die Roten mit einem Doppelpodium tr├Âsten."

La Repubblica: "Verstappen ruiniert Ferraris Ambitionen. Die unglaublich z├Ąhe Haltung Leclercs gen├╝gt nicht, um Verstappen Stand zu halten. Zwei Champions von h├Âchstem Profil beleben eine Saison, die unvergesslich werden k├Ânnte."

Spanien

Mundo Deportivo: "Der Niederl├Ąnder Max Verstappen erkl├Ąrte, dass der Gewinn des Formel-1-Grand-Prix von Miami an diesem Sonntag ziemlich ruhig gewesen sei und ein Wochenende voller R├╝ckschl├Ąge gel├Âst habe. Diese m├╝ssten, wie er versicherte, behoben werden, um w├Ąhrend des Rests der Saison mit den Ferraris mithalten zu k├Ânnen. Verstappen, der von Position drei gestartet war, schloss die L├╝cke in der WM-Wertung gegen den Monegassen Charles Leclerc."

Weitere Artikel

Formel 1 in Miami
Verstappen gewinnt Premiere ÔÇô Drama um Vettel und Schumacher
Vorneweg: Max Verstappen (li.) vor Charles Leclerc auf der Strecke in Miami.

Formel 1 in Miami
So lief der Crash zwischen Schumacher und Vettel
Kollision: Sebastian Vettel (li.) und Mick Schumacher auf der Strecke in Miami.

Lewandowski und Gnabry
Salihamidzic spricht bei Vertragspoker von "Grenzen"
Hasan Salihamidzic: Bayerns Sportdirektor sprach nach dem Spiel gegen Stuttgart ├╝ber die m├Âglichen Vertragsverl├Ąngerungen seiner Spieler.


Marca: "In Miami errang er (Verstappen, Anm. d. Red.) einen soliden Sieg ├╝ber Charles Leclerc. Es ist sein dritter Sieg in f├╝nf Rennen und dient dazu, die L├╝cke zu dem WM-F├╝hrenden zu schlie├čen, da er bereits 19 Punkte hinter seinem gro├čen Rivalen liegt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • David Digili
Von David Digili
FerrariFloridaGro├čbritannienLewis HamiltonMax VerstappenMercedes-Benz
Motorsport

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website