Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Holstein Kiel wieder nur Remis – FCI souverän

...

2. Bundesliga  

Holstein Kiel wieder nur Remis – FCI souverän

03.02.2018, 15:11 Uhr | sid

. Drittes Unentschieden in Folge: Für Kiel und Keeper Kenneth Kronholm läuft es momentan durchwachsen. (Quelle: imago/Eibner)

Drittes Unentschieden in Folge: Für Kiel und Keeper Kenneth Kronholm läuft es momentan durchwachsen. (Quelle: Eibner/imago)

Bei Holstein Kiel ist der Wurm drin. Seit acht Spielen ist der Aufsteiger nun bereits ohne Sieg. Dabei legten die Norddeutschen gegen Jahn Regensburg einen starken Start hin. Ingolstadt überzeugte derweil.

Holstein Kiel verliert im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga weiteren Boden auf das Spitzenduo Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg. Nach Düsseldorfs und Nürnbergs Erfolgen vom Vortag konnten die Störche beim 1:1 (1:1) im Aufsteiger-Duell mit Jahn Regensburg nicht nachlegen und fielen auf dem Relegationsrang weiter zurück.

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Kiel wieder im Visier hat Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt durch seinen ersten Sieg nach der Winterpause mit 3:0 (1:0) im bayerischen Derby gegen SpVgg Greuther Fürth. Im Kampf um den Klassenerhalt vergrößerte der 1. FC Heidenheim seinen Vorsprung auf die Gefahrenzone durch ein 3:1 (2:1) gegen den FC St. Pauli.

In Kiel brachte Marvin Ducksch (4.) die Gastgeber mit seinem elften Saisontor in Führung. Marco Grüttner (28.) aber glich vor 9506 Fans für die Oberpfälzer aus. Regensburg konnte die zweite Niederlage in den letzten zehn Partien (sechs Siege und drei Unentschieden) durch das Ausgleichstor abwenden.

Deutlicher Sieg für den FCI

Ingolstadt überwand gegen Fürth sein Zwischentief nach zuvor nur einem Punkt aus den vorherigen drei Spielen. Nach den Treffern von Sonny Kittel (33.), Alfredo Morales (70.) und Thomas Pledl (88.) rückten die Schanzer zumindest vorläufig auf den vierten Platz vor und wieder bis auf vier Zähler an Kiel heran. Die auswärts weiter sieglosen Gäste dagegen verpassten den Sprung aus der Abstiegszone.

Heidenheim setzte seinen Vormarsch fort und rückte in die erste Tabellenhälfte vor. In den vergangenen zehn Spielen kassierten die Heidenheimer nur eine Niederlage und feierten dabei sechs Siege und drei Unentschieden. Zwar hatte Aziz Bouhaddouz (8.) die Hamburger in Führung geschossen. Doch Timo Beermann (15.) und Maximilian Thiel (16.) schafften per Doppelpack innerhalb von 83 Sekunden die Wende zur 2:1-Führung der Gastgeber. John Verhoek (48.) traf vor 12.300 Zuschauern zum entscheidenden 3:1 für den FCH. Die Millerntor-Elf fiel durch die zweite Niederlage in Folge hinter Heidenheim zurück.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018