Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Jürgen Klinsmann: Ex-Bundestrainer sagt VfB Stuttgart ab

Kein Einstieg als Vorstandsboss  

Jürgen Klinsmann sagt VfB Stuttgart ab

04.09.2019, 18:04 Uhr | dpa

Jürgen Klinsmann: Ex-Bundestrainer sagt VfB Stuttgart ab. Ex-Stuttgarter: Jürgen Klinsmann spielte von 1984 bis 1989 für den VfB. (Quelle: imago images)

Ex-Stuttgarter: Jürgen Klinsmann spielte von 1984 bis 1989 für den VfB. (Quelle: imago images)

Jürgen Klinsmann kehrt nicht zum VfB Stuttgart zurück. Der Ex-Bundestrainer sagte den Schwaben als Vorstandsboss und auch für andere Positionen ab – und begründete dies auch.

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Jürgen Klinsmann steht dem VfB Stuttgart weder für das Amt des Vorstandsvorsitzenden noch für eine andere Position im Verein zur Verfügung. Das teilte der 55-Jährige am Mittwoch in einer von seinem Berater verbreiteten persönlichen Erklärung mit. Demnach hat Klinsmann den VfB Stuttgart zuvor per E-Mail über seine Entscheidung informiert.

Noch keine Reaktion des Vereins

Er begründete den Entschluss mit der aktuellen Führungskonstellation des Zweitligisten. "Die gesamte Kommunikation und Korrespondenz sowohl mit dem Präsidialrat des VfB als auch mit einer Personal-Beratungsagentur aus München waren für mich nicht zielführend und ohne jegliche Dringlichkeit von Seiten des VfB", schrieb Klinsmann.


Der ehemalige Teamchef der deutschen Nationalmannschaft und Weltmeister von 1990 war seit Monaten als Vorstandsvorsitzender seines Heimatklubs im Gespräch. Eine Reaktion des Vereins gab es zunächst nicht.

Am Donnerstag wird die erste Folge des neuen t-online.de-Podcasts "Königsklasse" erscheinen, in der Klinsmann zu Gast ist. Dort spricht der ehemalige Stuttgarter mit dem renommierten Sportjournalisten und -moderator Florian König über seine Reiselust, eine kaputte Waschmaschine während seiner Zeit in Mailand sowie eine besondere Begegnung in seiner Jugend.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal