Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Transfermarkt: VfB Stuttgart ist an Hoffenheims Vedad Ibisevic dran


Bundesliga - VfB Stuttgart  

Kommt Ibisevic statt Lakic?

24.06.2014, 10:48 Uhr | t-online.de

Transfermarkt: VfB Stuttgart ist an Hoffenheims Vedad Ibisevic dran. Vedad Ibisevic könnte bald für den VfB Stuttgart stürmen. (Foto: imago)

Vedad Ibisevic könnte bald für den VfB Stuttgart stürmen. (Foto: imago)

Beim VfB Stuttgart bahnt sich eine überraschende Wende bei der Stürmersuche an. Die bereits kurz vor dem Abschluss stehende Verpflichtung des Angreifers Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg droht zu scheitern, stattdessen haben die Schwaben nun ihre Fühler nach Vedad Ibisevic von der TSG 1899 Hoffenheim ausgestreckt. Die Verantwortlichen der beiden Klubs sollen bereits ein erstes Gespräch geführt haben. "Es gibt Interesse vom VfB und anderen Klubs. Es liegt am Verein, ob man das will, erst dann ist der Spieler am Zug", sagte sein Berater Andreas Sadlo der "Bild"-Zeitung.

Der Bosnier weist zwar eine gute Tor-Quote auf, traf in der Hinrunde bei neun Einsätzen fünf Mal. Dennoch dürfte Ibisevic, dessen Vertrag bei den Kraichgauern noch bis 2013 läuft, den Klub bei einem entsprechenden Angebot wohl verlassen, denn Trainer Holger Stanislawski plant für die Rückrunde mit einem 4-4-2 System mit zwei zentralen Spitzen. In diesem wäre dann für den Mittelstürmer wohl kein Platz mehr sein. Ibisevics Marktwert liegt bei knapp vier Millionen Euro.

Lakic-Deal droht zu scheitern

Der beim VfL Wolfsburg ausgemusterte Lakic scheint indes keine Priorität mehr zu genießen. Der Grund dafür sind die vier Millionen Euro, die Wolfsburgs Trainer Felix Magath für den Stürmer aufruft. Dabei wechselte Lakic im Sommer noch ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern zu den Wölfen. Der VfB hätte zwar das Geld, doch für Manager Fredi Bobic soll es auch eine Frage des Prinzips sein, für den beim VfL ausgemusterten Profi, der in dieser Saison noch ohne Treffer ist, nicht mehr als zwei Millionen Euro auf den Tisch zu legen.

Kuzmanovic zur Alten Dame?

Zdravko Kuzmanovic könnte indes den VfB noch im Winter verlassen. Laut italienischen Zeitungsberichten ist Juventus Turin hinter dem Serben her und soll rund sieben Millionen Euro für seine Dienste bieten. "Ich plane momentan nicht, ihn abzugeben", sagte Coach Bruno Labbadia zu der Personalie. Der VfB-Trainer ließ aber ein Hintertürchen für einen Transfer offen und fügte an: "Ich weiß, dass Kuzmanovic ein totaler Italien-Fan ist." Kuzmanovic selbst hält sich bisher zurück: "Es gibt nichts Neues“, sagte der 24-Jährige. Das kann sich schnell ändern: Bobic soll nach "Bild"Informationen bereits auf der Suche nach einem Ersatz für Kuzmanovic sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe