Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bremen-Boss kritisiert Gnabry für Wechsel

"Habe mir mehr Ausdauer erhofft"  

Bremen-Boss kritisiert Gnabry für Wechsel

10.06.2017, 16:36 Uhr | DED, sid, t-online.de

Bremen-Boss kritisiert Gnabry für Wechsel. Deutliche Kritik von Werder-Boss Filbry (li.) an Gnabry. (Quelle: imago images)

Deutliche Kritik von Werder-Boss Filbry (li.) an Gnabry. (Quelle: imago images)

Deutliche Kritik am Nationalspieler: Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Filbry ist vom schnellen Wechsel von Serge Gnabry enttäuscht.

Er habe sich vom Fußball-Nationalspieler "etwas mehr Ausdauer erhofft, sich durchzusetzen", sagte der Vorsitzende des Bremer Geschäftsführung dem Internetportal "werderstube". Filbry: "Er hat sich aus meiner Sicht vielleicht für den leichteren Weg entschieden. Ich finde das schade." Gnabry hatte am Donnerstag bekannt gegeben, dass er den Bundesligisten nach einer Saison wieder verlassen werde.

Vertrauen in Kruse

Wohin der 21-Jährige wechseln wird, ist offen. Zuletzt war über einen Wechsel innerhalb der Bundesliga zu 1899 Hoffenheim oder zu Bayern München spekuliert worden. Gnabry kam im Sommer 2016 vom FC Arsenal zu Werder und absolvierte 27 Bundesligapartien und schoss elf Tore. In den letzten Spielen der Saison saß er meist auf der Bank.

Filbry setzt darauf, dass Max Kruse Bremen nicht auch nach einem Jahr schon wieder verlässt. "Er hat ja auch gesagt, dass er bleiben will", sagte er dem "Weser-Kurier". "Von daher ist das für uns aktuell kein Thema. Und ich glaube, für ihn auch nicht." Zuletzt gab es Spekulationen über einen Wechsel des Stürmers in die englische Premier League.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal