Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Sportdirektor-Suche – Uli Hoeneß: "Wir haben das gut gelöst"

...

Sportdirektor-Suche  

Hoeneß sicher: "Wir haben das gut gelöst"

27.07.2017, 09:24 Uhr | sid, flo, t-online.de

Bayern München ist bei der Suche nach einem Sportdirektor offenbar schon fündig geworden. "Es gibt einen Kandidaten, den wir im Blick haben," verriet Ulil Hoeneß. (Screenshot: SID)
Hoeneß: "Es gibt einen Kandidaten, den wir im Blick haben."

Bayern München ist bei der Suche nach einem Sportdirektor offenbar schon fündig geworden. "Es gibt einen Kandidaten, den wir im Blick haben," verriet Ulil Hoeneß.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß verriet zuletzt: "Es gibt einen Kandidaten, den wir im Blick haben." (Quelle: SID)


Bayern München ist bei der Suche nach einem Sportdirektor offenbar schon fündig geworden. "Es gibt einen Kandidaten, den wir im Blick haben. Wir haben uns damit viel Zeit gelassen und wir glauben, dass wir das jetzt ganz gut gelöst haben", sagte Präsident Uli Hoeneß dem SID am Rande eines Termins von SAP in Singapur.

Den Namen wollte er aber noch nicht verraten.

Klose sagt: "Ich kann Vieles"

Nach Spekulationen über Mark van Bommel als Kandidaten ist nun auch WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose in den Blickpunkt gerückt. Der 39-Jährige begleitet die Münchner auf der zwölftägigen Asientour. An den Spekulationen will er sich aber nicht beteiligen. "Ihr könnt versichert sein, wenn es irgendetwas zu erzählen gibt, dann werdet ihr es rechtzeitig erfahren. Das Gute ist: Ich kann Vieles!", sagte er bei einem Medientermin.

Immer wieder fällt im Umfeld des FC Bayern auch der Name Thomas Linke. Der ehemalige Bayern-Spieler hatte seinen Vertrag bei Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt im Juni aufgelöst.

Hoeneß sagt: "Es ist höchste Zeit"

Allerdings: Die ursprüngliche Ansage von Hoeneß, den neuen Mann in den nächsten sechs Wochen vorstellen zu wollen, deutet darauf hin, dass der Kandidat noch bei einem anderen Verein unter Vertrag steht und die Transferphase zunächst zu Ende bringen möchte. So wie Augsburgs Stefan Reuter, Kölns Jörg Schmadtke oder Hoffenheims Alexander Rosen.

Hoeneß hat an den neuen Mann jedenfalls eindeutige Erwartungen. "Die Aufgabe ist ganz klar die, dass er das Nachwuchsleistungszentrum mitorganisiert, dass er Bindeglied ist zwischen Trainer und Mannschaft, Bindeglied ist zwischen Mannschaft und Vorstand. Es ist höchste Zeit. Ich bin überzeugt, dass diese Position bei uns dringend benötigt wird."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018