Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Verhandlungen mit Tuchels PSG: Julian Weigl wollte den BVB verlassen

Verhandlungen mit Paris  

Weigl gesteht: Ich wollte Dortmund im Winter verlassen

30.01.2019, 10:37 Uhr

Verhandlungen mit Tuchels PSG: Julian Weigl wollte den BVB verlassen. Julian Weigl überzeugte zuletzt als Innenverteidiger. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Julian Weigl überzeugte zuletzt als Innenverteidiger. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Julian Weigl stand unmittelbar vor einem Wechsel zu seinem ehemaligen Mentor Thomas Tuchel. Doch Borussia Dortmund machte dem Defensivspezialisten einen Strich durch die Rechnung.

Mittelfeldspieler Julian Weigl erhielt von den Klubbossen von Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund keine Freigabe für einen Wechsel zu Paris St. Germain. "Dass die Verantwortlichen mich nicht abgeben wollen, musste ich akzeptieren", sagte der 23-Jährige in der Sport Bild: "Jetzt liegt meine volle Konzentration darauf, mit dem BVB erfolgreich zu sein. Aktuell fühle ich mich deutlich wohler als in der Hinrunde."


Wenn es nach Weigl gegangen wäre, würde er jetzt aber im PSG-Trikot auflaufen. "Als Paris vor Beginn der Rückrunde Interesse an mir gezeigt hat, habe ich mir natürlich Gedanken um meine Zukunft gemacht", verriet Weigl, der in Dortmund seinen Stammplatz im zentralen Mittelfeld verloren hat: "Ich wollte meine sportliche Situation verbessern. Und dass ich unter Thomas Tuchel gut funktionieren kann, ist kein Geheimnis. Ich habe den BVB-Verantwortlichen meine Gedanken mitgeteilt."

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc schoben einem Wechsel im Winter jedoch den Riegel vor. PSG verpflichtete stattdessen Leandro Paredes (24) von Zenit St. Petersburg für rund 47 Millionen Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal