Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern München: Das sagt Rummenigge über James und Oliver Kahn

Bayern-Boss plant Zukunft  

Das sagt Rummenigge über James und Kahn

01.02.2019, 09:30 Uhr | dpa, sid, t-online.de

FC Bayern München: Das sagt Rummenigge über James und Oliver Kahn. Der Boss des FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge auf dem Sportkongress Spobis. (Quelle: dpa/Roland Weihrauch)

Der Boss des FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge auf dem Sportkongress Spobis. (Quelle: Roland Weihrauch/dpa)

Er bestimmt beim FC Bayern – doch wie lange noch? Karl-Heinz Rummenigge hat sich auf dem Sportkongress Spobis zu seiner Nachfolge geäußert und von Bayern-Star James geschwärmt.

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat sich für einen Verbleib von Mittelfeldspieler James Rodriguez beim Fußball-Rekordmeister über den Sommer hinaus ausgesprochen. "Ich oute mich als großer Fan von ihm. Wir wissen alle im Verein, was er für Qualitäten hat", sagte der 63-Jährige am Donnerstag auf dem Sportbusiness-Kongress Spobis in Düsseldorf, fügte aber an: "Entscheidend wird sein, dass es für ihn und für uns die beste Entscheidung ist."

Der FC Bayern hatte James im Sommer 2017 für zwei Jahre von Real Madrid ausgeliehen, die Münchner besitzen im Sommer eine Kaufoption mit einer Ablöse von 42 Millionen Euro. In dieser Saison hat der Kolumbianer, WM-Torschützenkönig von 2014, jedoch erst sieben Pflichtspiele von Beginn an absolviert. "Wenn ich gehen muss, weil ich nicht spiele, dann werde ich gehen", hatte James, der vor der Winterpause von einem Außenbandteilriss im linken Knie ausgebremst worden war, vor Weihnachten gesagt.

Rummenigge hofft auf schnelle Nachfolge-Regelung

Rummenigge lobte den 27-Jährigen als "super Spieler mit dem vielleicht besten linken Fuß der gesamten Bundesliga" und ergänzte: "Ich glaube, wir wünsche uns alle, James regelmäßig auf dem Platz zu sehen, aber das muss der Trainer entscheiden. Ich muss offen und ehrlich sagen: Ich mag den Spieler sehr."

Rummenigge äußerte sich auch erneut zur Diskussion um seine Nachfolge. "Der Verein tut gut daran, meinen Nachfolger bald in den Club zu integrieren. Du musst dich schon vorbereiten auf den Job. Ich kann nicht am Dienstag aufhören, und am Mittwoch kommt der Nachfolger", sagte er. Rummenigge ist seit 2002 im Amt beim deutschen Fußball-Rekordmeister und hatte zuletzt seinen Vertrag auf Bitten von Aufsichtsratschef Uli Hoeneß noch einmal bis zum 31. Dezember 2021 verlängert.

Ein entscheidender Vorteil für Oliver Kahn

"Irgendwann muss man diesen Übergang vorbereiten und vollziehen. Ich habe keine Problematik damit. Ich bin nicht so vermessen zu sagen, ich bin nicht ersetzbar", sagte Rummenigge. Er sei sicher, dass der Aufsichtsrat der Münchner die beste Option für seine Nachfolge finden werde. "Das werden wir bewältigen, es wird nahtlos weitergehen."


Rummenigge hält einen Quereinsteiger nicht als Amtserben geeignet und empfahl stattdessen erneut den früheren Bayern-Torwart Oliver Kahn. "Es sollte schon jemand sein, der Fingerspitzengefühl im Fußball hat. Und wenn er auf höchstem Niveau gespielt hat wie ein Oliver Kahn, ist das auf jeden Fall ein Vorteil", sagte der frühere Nationalspieler.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe