Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

BVB: Beckenbauer beurteilt Rolle von Matthias Sammer kritisch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen TextHersteller ruft Ravioli zurückSymbolbild für einen TextLetzte Rabatte am Cyber Monday sichernSymbolbild für einen TextNotfall: Show-Abbruch bei Mario BarthSymbolbild für einen TextPopstar ist jetzt AlbanerinSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen TextSkurriles Verbot bei GeflügelschauSymbolbild für einen Watson TeaserTop-Klub hat Interesse an DFB-WM-HeldSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Beckenbauer sieht Sammer-Rolle beim BVB kritisch

Von sid
05.03.2019Lesedauer: 2 Min.
Kritischer Blick: Franz Beckenbauer.
Kritischer Blick: Franz Beckenbauer. (Quelle: Ulmer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kann man einen Klub gleichzeitig beraten und öffentlich hart kritisieren? Franz Beckenbauer hinterfragt die ungewöhnliche Rolle von Matthias Sammer rund um Borussia Dortmund.

Franz Beckenbauer sieht die Kritik von Borussia Dortmunds Berater Matthias Sammer in dessen Rolle als Fußball-TV-Experte als problematisch an. "TV-Experte und eine Position im Verein – eine solche Doppelfunktion ist delikat", sagte der 73-Jährige im "Bild"-Interview. Sammer, Europameister von 1996, ist Experte bei Eurosport.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Beckenbauer, Weltmeister-Kapitän von 1974 und Teamchef der Weltmeistermannschaft von 1990, reagierte zurückhaltend auf die Frage, ob Sammer nicht einmal Klartext vor der Dortmunder Mannschaft sprechen solle: "Ich könnte verstehen, wenn Lucien Favre nicht will, dass Matthias eine Rede in der Kabine hält. Was ich mir höchstens vorstellen könnte, wenn Matthias in Absprache mit dem Trainer Einzelgespräche mit Spielern führt."

"Gefühl, dass die Bayern die Kurve kriegen"

Trotz der aktuellen Delle beim Tabellenführer schreibt der Weltmeister von 1974 die Dortmunder im Kampf um die Meisterschaft noch nicht ab. "Die Meisterschaft entscheidet sich meiner Meinung nach am 6. April im direkten Duell", sagte Beckenbauer mit Blick auf das Topspiel zwischen Rekordmeister Bayern München und dem BVB.


Der frühere Präsident des FC Bayern sieht seinen langjährigen Klub jedoch in einer aufsteigenden Form. "Das Gefühl, dass die Bayern die Kurve nach oben kriegen, habe ich schon. Auch wenn sie noch nicht da sind, wo ich sie gerne sehen würde", sagte er. An eine mögliche Wiederholung des Triples, das dem Klub 2013 gelungen war, will Beckenbauer aber noch nicht denken: "So weit ist es noch lange nicht."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
  • Bild: "Doppelfunktion ist delikat" (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Vertrag aufgelöst: Kruse verlässt VfL Wolfsburg
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
BVBEurosportFranz BeckenbauerLucien FavreMatthias Sammer
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website