Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Beckenbauer beurteilt Rolle von Matthias Sammer kritisch


Berater und TV-Experte  

Beckenbauer sieht Sammer-Rolle beim BVB kritisch

05.03.2019, 09:27 Uhr | sid

BVB: Beckenbauer beurteilt Rolle von Matthias Sammer kritisch. Kritischer Blick: Franz Beckenbauer. (Quelle: imago images/Ulmer)

Kritischer Blick: Franz Beckenbauer. (Quelle: Ulmer/imago images)

Kann man einen Klub gleichzeitig beraten und öffentlich hart kritisieren? Franz Beckenbauer hinterfragt die ungewöhnliche Rolle von Matthias Sammer rund um Borussia Dortmund. 

Franz Beckenbauer sieht die Kritik von Borussia Dortmunds Berater Matthias Sammer in dessen Rolle als Fußball-TV-Experte als problematisch an. "TV-Experte und eine Position im Verein – eine solche Doppelfunktion ist delikat", sagte der 73-Jährige im "Bild"-Interview. Sammer, Europameister von 1996, ist Experte bei Eurosport.

Beckenbauer, Weltmeister-Kapitän von 1974 und Teamchef der Weltmeistermannschaft von 1990, reagierte zurückhaltend auf die Frage, ob Sammer nicht einmal Klartext vor der Dortmunder Mannschaft sprechen solle: "Ich könnte verstehen, wenn Lucien Favre nicht will, dass Matthias eine Rede in der Kabine hält. Was ich mir höchstens vorstellen könnte, wenn Matthias in Absprache mit dem Trainer Einzelgespräche mit Spielern führt."

"Gefühl, dass die Bayern die Kurve kriegen"

Trotz der aktuellen Delle beim Tabellenführer schreibt der Weltmeister von 1974 die Dortmunder im Kampf um die Meisterschaft noch nicht ab. "Die Meisterschaft entscheidet sich meiner Meinung nach am 6. April im direkten Duell", sagte Beckenbauer mit Blick auf das Topspiel zwischen Rekordmeister Bayern München und dem BVB.


Der frühere Präsident des FC Bayern sieht seinen langjährigen Klub jedoch in einer aufsteigenden Form. "Das Gefühl, dass die Bayern die Kurve nach oben kriegen, habe ich schon. Auch wenn sie noch nicht da sind, wo ich sie gerne sehen würde", sagte er. An eine mögliche Wiederholung des Triples, das dem Klub 2013 gelungen war, will Beckenbauer aber noch nicht denken: "So weit ist es noch lange nicht."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe