Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: "Freundschaftspreis" für Philippe Coutinho – kommt noch jemand?

Vorstellung von Coutinho  

Bayern sprechen von "Freundschaftspreis" – kommt noch jemand?

19.08.2019, 14:40 Uhr | t-online.de

 (Quelle: imago images / Sven Simon)
Neuzugang Coutinho unterschreibt beim FC Bayern

Philippe Coutinho hat offiziell beim FC Bayern München unterschrieben. Der Rekordmeister leiht den Brasilianer für ein Jahr vom FC Barcelona aus und besitzt eine Kaufoption. (Quelle: Omnisport)

Münchner Neuzugang: Hier unterschreibt Philippe Coutinho seinen Vertrag beim FC Bayern. (Quelle: Omnisport)


Seit wenigen Stunden ist der Transfer von Philippe Coutinho zum FC Bayern fix. Nun stellte ihn der Klub auf einer Pressekonferenz vor. Ebenfalls anwesend: Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic.

Philippe Coutinho ist der Königstransfer des FC Bayern. Der Brasilianer zählt zu den besten Spielern der Welt, konnte sich aber im System des FC Barcelona nicht durchsetzen. In München will er wieder ganz der Alte sein. Am heutigen Montag präsentierte der deutsche Rekordmeister seinen Neuzugang. Dabei waren auch Sportdirektor Salihamidzic und Vorstandschef Rummenigge anwesend.

Der Brasilianer sei für einen "Freundschaftspreis" von 8,5 Millionen Euro aus Barcelona gekommen. Die Kaufoption (120 Millionen Euro) sei jedoch nicht gerade "preiswert", erklärte Rummenigge.


Während Präsident Uli Hoeneß die Transferperiode am Wochenende mehr oder weniger für beendet erklärte hatte, ließ Sportdirektor Hasan Salihamidzic eine Hintertür offen. "Der Transfermarkt ist bis zum 2. September offen. Der FC Bayern wird sich immer alle Optionen offen lassen."

Alle wichtigen Aussagen gibt es hier:

So lief die Coutinho-PK

14:28 Uhr – Damit ist die Pressekonferenz mit Philippe Coutinho beendet.

14:26 Uhr – "Ich bin sehr ehrgeizig und werde immer das Beste geben, damit wir unsere Ziele erreichen. Ich habe gehört, dass die Stimmung in der Kabine sehr gut ist", erklärt Coutinho selbst.

14:25 Uhr – "Ich schließe nicht aus, dass das auch eine langfristige Partnerschaft werden kann", so Karl-Heinz Rummenigge über die im Leihgeschäft verankerte Kaufoption.

14:23 Uhr – Weitere Transfers? "Der Transfermarkt ist bis zum 2. September offen. Der FC Bayern wird sich immer alle Optionen offen lassen. Wie Karl-Heinz Rummenigge gesagt hat, haben wir in der Qualität und in der Breite einen guten Kader gewonnen", so Salihamidzic. 

14:21 Uhr – "Er ist ein Spieler der durchstecken kann, der einen Chip geben kann. Er kann seine Mitspieler einsetzen und ist selbst obendrein torgefährlich, was unserer Mannschaft viel Flexibilität verleiht", lobt Hasan Salihamidzic

14:19 Uhr – Coutinho erhält in München die Rückennummer 10, die zuletzt Arjen Robben trug. Hasan Salihamidzic hatte diesbezüglich Kontakt mit dem Niederländer, der kein Veto einlegte.

14:17 Uhr – "Ich hoffe, dass ich lange hierbleiben werde und viele Titel gewinne", erklärt der Brasilianer.

14:16 Uhr – Lieblingsposition? "Die Zehner-Position, dort kann ich mich am besten bewegen", so Coutinho. 

14:13 Uhr – Karl-Heinz Rummenigge erwähnt, dass er dankbar für die Verhandlungen mit Barcelona ist. "8,5 Millionen Euro sind ein Freundschaftspreis", so der Vorstandsboss.

14:11 Uhr – "Ich stehe immer zur Verfügung des Trainers", betont der Brasilianer und unterstreicht seine Vielseitigkeit.

14:10 Uhr – "Ich kann den morgigen Tag kaum erwarten", so Philippe Coutinho. Der Brasilianer freut sich auf seine neuen Teamkollegen und den Trainer. 

14:08 Uhr – Karl-Heinz Rummenigge deutet an, dass keine weiteren Transfer mehr folgen werden. Der Kader sei bereit für die neue Saison, so der Vorstandsboss.

14:05 Uhr – Wie Salihamidzic sagt, ist Coutinho topfit und bereit für seinen ersten Einsatz für den FC Bayern. Am Wochenende trifft der Rekordmeister auf den FC Schalke 04. 

14:03 Uhr – Karl-Heinz Rummenigge erklärt, dass er und Sportdirektor Salihamidzic am Mittwoch in Barcelona waren, um mit dem Brasilianer zu verhandeln. 

14:02 Uhr – "Ich bin sehr beeindruckt vom Verein", sagt Coutinho, der erst seit Sonntag in München ist. 

13:59 Uhr – Gleich beginnt die PK in München. Es wird erwartet, dass die Bayern-Bosse auch sagen, ob es weitere Pläne auf dem Transfermarkt gibt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal