Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hertha BSC: Kapitän Dedryck Boyata fällt wegen Verletzung lange aus

Verletzung am Knöchel  

Hertha BSC muss lange auf Kapitän Boyata verzichten

31.12.2020, 15:16 Uhr | t-online, dsl

Hertha BSC: Kapitän Dedryck Boyata fällt wegen Verletzung lange aus. Dedryck Boyata: Hertha BSC wird lange auf den Team-Kapitän verzichten müssen. (Quelle: imago images/Christian Schroedter)

Dedryck Boyata: Hertha BSC wird lange auf den Team-Kapitän verzichten müssen. (Quelle: Christian Schroedter/imago images)

Schlechte Nachrichten für die Alte Dame: Der Hauptstadtklub wird in den kommenden Partien ohne Führungsspieler Dedryck Boyata auflaufen müssen. Dem Belgier macht eine hartnäckige Verletzung zu schaffen.

Hertha BSC muss zum Jahresauftakt verletzungsbedingt auf Kapitän Dedryck Boyata verzichten. Das berichtet die "Bild". Demnach laboriere der Belgier an einer hartnäckigen Knöchelprellung, die ihn nun für mehrere Wochen außer Gefecht setzt. Die Zeitung schreibt, der Hauptstadtklub werde voraussichtlich in allen sechs Bundesliga-Partien im Januar ohne den 30-Jährigen auflaufen müssen.

Hertha-Trainer Bruno Labbadia hatte auf eine Heilung zwischen den Jahren gehofft. In dieser Zeit trug Boyata einen Spezialschuh, der den Knöchel entlasten soll. "Leider sind wir eines Besseren belehrt worden", sagte Labbadia nun der "Bild". Auch um einer Verschlechterung der Situation, etwa einem Knöchelbruch, vorzubeugen, werde Boyata nun vorerst nicht für Hertha auflaufen.

In der Abwesenheit des etatmäßigen Spielführers wird Abwehrspieler Niklas Stark die Kapitänsbinde tragen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal