Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Rap-Superstar Drake feiert Alphonso Davies nach Traumtor für Kanada

Trikotwunsch nach Traumtor  

Superstar Drake feiert diesen Bayern-Profi

14.10.2021, 14:47 Uhr | t-online, dsl

FC Bayern: Rap-Superstar Drake feiert Alphonso Davies nach Traumtor für Kanada. Drake: Der Rapper und Sänger hat einmal mehr die Nähe eines Sport-Stars gesucht. (Quelle: imago images/UPI Photo)

Drake: Der Rapper und Sänger hat einmal mehr die Nähe eines Sport-Stars gesucht. (Quelle: UPI Photo/imago images)

Musiker Drake hat einmal mehr die Nähe zu einem Sport-Star gesucht – und gefunden. Diesmal war es jedoch kein Basketballer, sondern ein Fußballer des FC Bayern, den der Rapper unbedingt kennenlernen musste.

Berühmt ist Drake als einer der erfolgreichsten Rapper und Sänger der vergangenen Jahre. Ebenso bekannt ist der Kanadier jedoch als Sport-Superfan.

Ob als "Globaler Botschafter" seines Lieblingsbasketballteams Toronto Raptors, beim Tennis-Turnier in Wimbledon oder in den VIP-Logen der Stadien von Paris Saint-Germain und Juventus Turin: Drake sucht immer wieder die Nähe von Größen des Sports.

So auch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Diesmal sendete der 34-Jährige jedoch keiner NBA-Ikone eine Textnachricht, um sie zu einem großartigen Spiel zu beglückwünschen – wie er es des Öfteren mit LeBron James und Stephen Curry handhabt –, sondern einem Fußballer des FC Bayern.

Drake sichert sich Alphonso Davies' Trikot

Wie Kanadas Nationaltrainer John Herdman im Anschluss an den 4:1-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Panama verriet, meldete sich Drake nach Abpfiff der Partie bei Alphonso Davies und bat den Münchner Außenverteidiger um Einlass in die Mannschaftskabine.

Drake teilte stolz Alphonso Davies' Trikot mit seinen über 94 Millionen Instagram-Followern. (Quelle: Screenshot Instagram-Story Drake (champagnepapi))Drake teilte stolz Alphonso Davies' Trikot mit seinen über 94 Millionen Instagram-Followern. (Quelle: Screenshot Instagram-Story Drake (champagnepapi))

Der Flügelflitzer des deutschen Rekordmeisters kam dem Wunsch nach und schenkte Rap-Superstar Drake anschließend auch noch sein Trikot, in dem er nach einem unglaublichen Sprint über die Außenbahn das zwischenzeitliche 2:1 für Kanada gegen Panama erzielte.

Drake, der Davies' Trikot gleich stolz und mit der kanadischen Flagge versehen in seiner Story mit seinen über 94 Millionen Instagram-Followern teilte, war nicht der einzige Prominente, der begeistert war von der Leistung des 20-Jährigen.

Kanadas ehemaliger Nationaltorwart Greg Sutton etwa verglich Davies aufgrund seiner unfassbaren Schnelligkeit mit der Zeichentrickfigur Roadrunner, während der frühere US-Nationalstürmer Jozy Altidore bei Twitter schlicht und einfach feststellte: "Der Junge ist Weltklasse."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: