• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Champions League
  • Champions League: Man City will ins Endspiel - Real mit Comeback-Hoffnung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLange Schiffstaus in der NordseeSymbolbild f├╝r einen TextNeue Leichenfunde nach GletscherdramaSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r einen TextOligarch tot im Pool gefundenSymbolbild f├╝r ein VideoFeuerwerk eskaliert v├ÂlligSymbolbild f├╝r einen TextLinienbus f├Ąhrt in Wohnhaus: VerletzteSymbolbild f├╝r einen TextMann k├╝sst Achtj├Ąhrige ÔÇô FahndungSymbolbild f├╝r einen TextKrank: Judith Rakers fehlt in NDR-ShowSymbolbild f├╝r einen TextRussische Malware bleibt unentdecktSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextNeue Details zu Lindner-Hochzeit bekanntSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser9-Euro-Ticket bekommt KonkurrenzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Man City will ins Endspiel - Real mit Comeback-Hoffnung

Von dpa
Aktualisiert am 03.05.2022Lesedauer: 3 Min.
Ilkay G├╝ndogan will mit Manchester City ins Finale der Champions League einziehen.
Ilkay G├╝ndogan will mit Manchester City ins Finale der Champions League einziehen. (Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manchester (dpa) - Die Niederlage im Champions-League-Endspiel tut Ilkay G├╝ndogan immer noch weh. Vor dem Halbfinal-R├╝ckspiel gegen Real Madrid am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) dient der verpasste Triumph in der K├Ânigsklasse als Ansporn f├╝r Manchester City und Pep Guardiola.

"Wir wollen es besser machen als im letzten Jahr", betonte G├╝ndogan. "Wir werden also gut vorbereitet f├╝r Mittwoch sein, wir sind voller Selbstvertrauen, und es wird ein gro├čes Spiel, da bin ich mir sicher." Guardiola sprach von einem "gewaltigen Test".

Spektakul├Ąres Hinspiel

Ob das Publikum im Bernabeu-Stadion erneut ein Torfestival zu sehen bekommt? Das spektakul├Ąre Hinspiel in Manchester war ein offener Schlagabtausch und endete 4:3 (2:1). Nachdem City die Partie zun├Ąchst dominiert hatte, kam Real durch Karim Benzema zur├╝ck. "Die ganzen 90 Minuten werden nicht genauso sein", warnte Guardiola und wollte sich nicht auf eine Aufstellung festlegen. "Es gibt keine Garantie, dass dieselben Spieler genauso spielen. Ich wei├č nicht, was morgen passieren wird." Um weiterzukommen, m├╝sse sich seine Mannschaft gegen├╝ber dem Hinspiel verbessern, forderte der Titelsammler, dem eine internationale Troph├Ąe mit City aber noch fehlt.

In Madrid liest und h├Ârt man dieser Tage von der "Operaci├│n Remontada", der "Operation Aufholjagd". Nach spektakul├Ąren Comebacks im Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain und im Viertelfinale gegen Chelsea spr├╝hen Fans und Medien in Madrid vor Optimismus. Zumal sich der Rekordmeister der Primera Divisi├│n am Samstag durch ein 4:0 gegen Espanyol vorzeitig seinen 35. Liga-Titel sicherte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Daniela Katzenberger war mit einem Fan im Bett
Daniela Katzenberger: Der TV-Star packt ├╝ber fr├╝here Beziehungen aus.


Trotz der bevorstehenden schweren Aufgabe gegen Man City wurde am Madrider Cibeles-Platz - und laut Medien anschlie├čend auch privat - viel gefeiert. "Die Meisterparty ist gut f├╝r die Moral", beteuerte Real-Coach und Motivationsguru Carlo Ancelotti. Bereits auf der Meisterparty im Zentrum der Hauptstadt hatte "Don Carlo" den rund 150.000 Fans energisch zugerufen: "Jetzt holen wir uns City!"

Man City mit gelungener Generalprobe

Englands Meister schoss sich am Samstag ebenfalls mit einem 4:0 in Leeds f├╝r die K├Ânigsklasse warm - und verteidigte Platz eins in der Premier League. In der Liga haben die Cityzens einen Punkt Vorsprung auf Verfolger FC Liverpool. Das Double ist m├Âglich. Doch es ist ein offenes Geheimnis, dass der noch fehlende Titel in der Champions League bei Starcoach Pep Guardiola und den reichen City-Inhabern aus Abu Dhabi oberste Priorit├Ąt genie├čt - erst recht nach dem verlorenen Finale gegen Chelsea (0:1) vor einem Jahr. Laut einer Umfrage der "Manchester Evening News" sehen es die City-Fans genauso.

F├╝r die K├Âniglichen ist das Duell gegen City in erster Linie eine Abrechnung mit dem ungeliebten Guardiola, der als Trainer des Erzrivalen FC Barcelona den Madrile├▒os zwischen 2008 und 2012 eine lange Leidenszeit bescherte hatte und so zum "Feind Nummer eins" wurde. Laut "AS" ist es zudem ein Kampf "Geschichte gegen Scheckheft". Seit Guardiolas Verpflichtung 2016 h├Ątten die Scheichs in Manchester knapp 1,1 Milliarden f├╝r Verst├Ąrkungen ausgegeben, Real im selben Zeitraum "nur" 609 Millionen, immerhin 77 Prozent weniger.

Die Statistik spricht gegen Real: Eine Niederlage im Halbfinal-Hinspiel der Champions League konnte man in zuvor acht Versuchen nie wettmachen. Und dann ist da auch noch Pep: Bei neun Gastauftritten im Bernab├ęu verlor Guardiola nur einmal. Darauf angesprochen zeigte sich Ancelotti am Dienstag gelassen. "Jedes Spiel hat seine eigene Geschichte", betonte der Italiener, der "ein schweres Match" erwartet. "Aber meine Spieler sind gut drauf. Sie sind sehr motiviert, sehr konzentriert."

Um das Finale am 28. Mai in Paris zu erreichen und um den 14. Titel zu spielen, setzt man in Madrid vor allem auf den 34-j├Ąhrigen Benzema. Der Franzose traf in den bisherigen f├╝nf K.o.-Spielen neun Mal, zweimal gegen City.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Carlo AncelottiIlkay G├╝ndoganJosep GuardiolaMadridManchester CityParisParis SGReal Madrid
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website