Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Italien-Keeper Gianluigi Buffon vergießt bittere Tränen

...

"Das war ein Schock für uns"  

Italiens Kapitän Buffon vergießt bittere Tränen

03.07.2016, 19:03 Uhr | dpa, t-online.de

EM 2016: Italien-Keeper Gianluigi Buffon vergießt bittere Tränen. Gianluigi Buffon kann die Tränen nicht zurückhalten. (Quelle: dpa)

Gianluigi Buffon kann die Tränen nicht zurückhalten. (Quelle: dpa)

Der EM-Traum ist für Italien geplatzt: Die Squadra Azzurra unterlag im Viertelfinale des Turniers in Frankreich gegen Deutschland mit 6:7 nach Elfmeterschießen.

Nach dem dramatischen Spiel konnte Gianluigi Buffon seine Tränen nicht mehr zurückhalten. "Wir waren nur einen Schritt von der Heldentat entfernt", sagte der italienische Kapitän und gab zu: "Eine solche Niederlage ist hart, das war ein Schock für uns."

An der Leistung der Torhüter-Legende lag das Aus nicht. Erst hielt der mittlerweile 38-jährige Keeper-Veteran Italien mit einer großartigen Parade gegen Mario Gomez im Spiel, später parierte er den Elfmeter von Thomas Müller.

"Auszuscheiden, wenn der Gegner so oft vergibt, tut weh"

"Buffon, ein Phänomen, auch unter Tränen", urteilte "Tuttosport". Doch weil insgesamt vier Italiener verschossen, war selbst das am Ende zu wenig. "Im Elfmeterschießen auszuscheiden, wenn der Gegner so oft vergibt, das tut wirklich weh. Das ist wirklich schade", kommentierte Buffon den Krimi.

Das Ende seiner Nationalmannschaftskarriere war das EM-Aus aber wohl noch nicht. Buffon hat bereits angekündigt, bis zur WM 2018 weitermachen zu wollen. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018