• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Europa League
  • Europa League: Barça Remis gegen Galatasaray - Glasgow siegt gegen Belgrad


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextMusk: "Ich kaufe Manchester United"Symbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextSelenskyi warnt Krim-BewohnerSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

Barça Remis gegen Galatasaray - Glasgow siegt gegen Belgrad

Von dpa
10.03.2022Lesedauer: 1 Min.
James Tavernier von den Glasgow Rangers jubelt über sein Tor zum 1:0 gegen Roter Stern Belgrad.
James Tavernier von den Glasgow Rangers jubelt über sein Tor zum 1:0 gegen Roter Stern Belgrad. (Quelle: Jane Barlow/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sevilla (dpa) - Der FC Barcelona ist im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Galatasaray Istanbul nicht über ein 0:0 hinausgekommen.

Der spanische Fußball-Erstligist enttäuschte im heimischen Stadion Camp Nou gegen den Gast aus der Türkei. Das in der Champions League in der Vorrunde gescheiterte Barça-Team kam kaum zu Chancen gegen die defensivstarke Galatasaray-Elf.

Rekordgewinner FC Sevilla hatte zuvor 1:0 (0:0) gegen West Ham United gewonnen. Für den spanischen Fußball-Erstligisten erzielte im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán der Stürmer Munir El Haddadi in der 60. Spielminute das Tor.

In einem weiteren Spiel des Abends gewannen die Glasgow Rangers, die sich zuvor gegen Borussia Dortmund durchgesetzt hatten, mit 3:0 (2:0) gegen Roter Stern Belgrad. Die Treffer erzielten James Tavernier (11./Elfmeter), Alfredo Morelos (15.) und der ehemalige Bundesligaprofi Leon Balogun (51.). Beim 2:0 (1:0) des SC Braga gegen AS Monaco trafen Abel Ruiz (3.) und Vitinha (89.).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
FC BarcelonaGalatasaray IstanbulGlasgow RangersRoter Stern BelgradTürkei
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website