Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Nächster Titel für Draxler und Trapp: PSG siegt gegen Außenseiter Herbiers

Französischer Pokal  

Nächster Titel für Draxler und Trapp

09.05.2018, 06:32 Uhr | sid, dpa

Nächster Titel für Draxler und Trapp: PSG siegt gegen Außenseiter Herbiers.  Paris Saint-Germain im Stade de France: Edinson Cavani von Paris jubelt nach dem Spiel. (Quelle: dpa/Francois Mori)

Paris Saint-Germain im Stade de France: Edinson Cavani von Paris jubelt nach dem Spiel. (Quelle: Francois Mori/dpa)

Paris hat sich mit einem mühsamen Finalsieg gegen den krassen Außenseiter Les Herbiers den französischen Pokal und damit das Double gesichert.

Meister Paris St. Germain hat zum zwölften Mal den französischen Fußball-Pokal gewonnen und sich damit das dritte Double nach 2015 und 2016 gesichert. Das Pariser Starensemble mit Nationalspieler Kevin Trapp im Tor mühte sich im Finale gegen den Drittligisten VF Les Herbiers allerdings zu einem glanzlosen 2:0 (1:0). Giovani Lo Celso (26.) und Torjäger Edinson Cavani (74.) per Foulelfmeter trafen für den haushohen Favoriten. Weltmeister Julian Draxler wurde nach 68 Minuten eingewechselt.

Der Etat von Les Herbiers? Zwei Mio.

Der verletzte brasilianische Superstar Neymar verfolgte die Partie auf der Tribüne. Kurz nach der Pause nahm Schiedsrichter Mikael Lesage einen Treffer von Supertalent Kylian Mbappe nach einer Ecke nach Videobeweis aufgrund eines Handspiels des brasilianischen Innenverteidigers Marquinhos zurück.

Les Herbiers, ein 16.000-Einwohner-Städtchen im Westen Frankreichs, war erst der dritte Drittligist im französischen Pokalfinale, sowohl Olympique Nimes (1996) als auch US Quevilly (2012) verloren jeweils mit nur einem Tor Unterschied.

Erst 2015 waren die "Roten Teufel" erstmals in die dritte Liga aufgestiegen. Les Herbiers verfügt über ein im Vergleich zu PSG mickriges Budget von zwei Millionen Euro. Paris kommt auf 540 Millionen.

Verwendete Quellen:
  • sid
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal