Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Özils Rassismusvorwürfe kein Einzelfall: Diese Fußballer fühlen mit ihm


Zwei Stars fühlen wie Mesut Özil  

"Treffe ich, bin ich Franzose. Treffe ich nicht, bin ich Araber"

23.07.2018, 17:51 Uhr | dpa, t-online.de

Özils Rassismusvorwürfe kein Einzelfall: Diese Fußballer fühlen mit ihm.  (Quelle: imago images/Miquelez Sports/Cordon Press)

(Quelle: Miquelez Sports/Cordon Press/imago images)

Deutschland ist nicht das erste Land, in dem über die Integration von Fußballern mit ausländischen Wurzeln diskutiert wird. Ähnliche Debatten gab es erst vor Kurzem in Frankreich und Belgien. 

Mit scharfen Rassismusvorwürfen gegen Verbandschef Reinhard Grindel und andere DFB-Funktionäre hat sich Mesut Özil aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgezogen. In seiner mehrteiligen Stellungnahme vom Sonntag schrieb der gebürtige Gelsenkirchener mit türkischen Wurzeln unter anderem: "In den Augen von Grindel und seinen Helfern bin ich Deutscher, wenn wir gewinnen, aber ein Immigrant, wenn wir verlieren." Mit diesem Gefühl steht Özil in der internationalen Fußballszene nicht alleine da – andere Stars mit Migrationshintergrund empfinden ähnlich.



So schrieb der belgische Nationalspieler und WM-Teilnehmer Romelu Lukaku in einem Gastbeitrag für das Sportportal "The Players' Tribune": "Wenn es gut lief, las ich Zeitungsartikel und sie nannten mich Romelu Lukaku, den belgischen Stürmer. Wenn es nicht gut lief, nannten sie mich Romelu Lukaku, den belgischen Stürmer kongolesischer Herkunft."

"Grindel muss auch gehen": Das sind die Reaktionen auf Özils Rücktritt und seinen Angriff auf den DFB-Präsidenten. (Quelle: dpa)

Der französische Nationalstürmer Karim Benzema, der algerische Wurzeln hat, fasste seine Rassismuskritik ganz ähnlich zusammen: "Treffe ich, bin ich Franzose. Treffe ich nicht, bin ich Araber." Benzema ist nicht mehr Teil der französischen Nationalelf, seit 2015 wegen versuchter Erpressung gegen ihn ermittelt worden war.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe