Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nations League >

"Kein Larifari-Spiel": Partie gegen Niederlande ist für DFB-Elf ein Charaktertest

"Kein Larifari-Spiel"  

Partie gegen Niederlande ist für DFB-Elf ein Charaktertest

18.11.2018, 15:26 Uhr | sid, t-online.de

"Kein Larifari-Spiel": Partie gegen Niederlande ist für DFB-Elf ein Charaktertest . Jogi Löw auf der Presskonferenz der deutschen Nationalmannschaft vor dem Länderspiel gegen die Niederlande. (Quelle: dpa/Federico Gambarini)

Jogi Löw auf der Presskonferenz der deutschen Nationalmannschaft vor dem Länderspiel gegen die Niederlande. (Quelle: Federico Gambarini/dpa)

Nach dem Abstieg aus der Nations League geht es für die deutsche Nationalelf gegen die Niederlande besonders um eine Sache: Wie gestaltet Löw den Umbruch?

Rein sportlich kann die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League gegen die Niederlande nichts mehr retten. Doch die Partie am Montag (20.45 Uhr im Liveticker bei t-online.de) bleibt ein wichtiges Prestige-Duell. Mit einem Sieg gegen die jungen Niederländer kann die DFB-Elf zumindest die Chance auf einen Platz im besten Lostopf für die EM-Qualifikation noch sichern.

Kimmich: "Für uns wird das kein Larifari-Spiel"

Joshua Kimmich betonte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in Gelsenkirchen die Bedeutung der Partie. "Für uns wird das morgen kein Larifari-Spiel", sagte der Bayern-Star. "Wir wollen das Spiel ernst nehmen". Der Bundestrainer gab sich nach dem Abstieg aus der Nations League erneut enttäuscht. Man könne gegen die Niederlande nichts mehr gerade biegen, so Löw auf der PK. Aber es sei wichtig, "dass wir die richtigen Lehren aus diesem Jahr ziehen".

Wie gestaltet Löw den Umbruch?

Eine Lehre aus diesem Jahr ist, dass ein Umbruch in der Nationalmannschaft nötig ist. Die Aufstellung gegen die "Elftal" wird weitere Hinweise liefern, wie forsch Löw den Umbau der DFB-Elf angeht. Im Vergleich zur jungen Leipzig-Formation, die gegen Russland beim 3:0 überzeugte, stehen einige Arrivierte wieder zur Verfügung. Real-Madrid-Star Toni Kroos ist nach einer Erholungspause wieder dabei. Die angeschlagenen Marco Reus (Dortmund) und Jonas Hector (Köln) stehen wieder im Training. Ob sie gegen die Niederländer mitwirken können, bleibt offen.



Es wird erwartet, dass Kroos und Mats Hummels in die Mannschaft rücken. Kai Havertz dürfte trotz seiner starken Leistung gegen Russland eine Pause erhalten. Man müsse die Belastung bei ihm steuern, so Löw. Thomas Müller steht am Montag vor seinem 100. Länderspiel. Löw ließ aber einen Einsatz des Münchners offen.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtung
  • Mit Agenturmaterial des SID 


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe