Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

Toni Kroos: Real-Madrid-Star droht für Nationalmannschaft auszufallen


Nach früher Auswechslung  

Toni Kroos droht für Länderspiele auszufallen

06.10.2019, 11:15 Uhr | dpa

Real Madrid CF s Toni Kroos during La Liga match. Oct 05, 2019. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxPOLxDENxNORxSWExONLY (2019100 (Quelle: Alterphotos/imago images)
Toni Kroos: Nationalspieler bei Real-Sieg verletzt ausgewechselt

Nationalspieler Toni Kroos droht, für die anstehenden Länderspiele auszufallen. Beim Spiel von Real Madrid gegen Granada musste Kroos verletzt ausgewechselt werden. (Quelle: Perform/ePlayer)

Toni Kroos: Hier (bei 2:20) muss der Nationalspieler beim Sieg von Real Madrid gegen Granada verletzt ausgewechselt werden. (Quelle: Perform/ePlayer)


Mit dem 4:2-Sieg gegen Granada festigte Real Madrid seine Tabellenführung in der spanischen Liga. Deutschlands Mittelfeld-Ass musste dabei nach knapp einer halben Stunde ausgewechselt werden – und soll nicht zum DFB-Team reisen.

Der angeschlagene Real-Profi Toni Kroos soll nach Wunsch von Madrids Trainer Zinedine Zidane nicht zu den kommenden Länderspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft reisen. "Ich hoffe, dass ich Toni hier behalten kann, damit er sich hier wieder erholt. Es wäre besser für ihn, nicht zum Nationalteam zu reisen und hier zu bleiben", sagte der Coach des spanischen Rekordmeisters am Samstagabend.

Länderspiele gegen Argentinien und Estland

Der 29 Jahre alte Kroos war zuvor beim 4:2-Sieg der Königlichen gegen den FC Granada nach 33 Minuten vom Platz gehumpelt. Wie schwer der Weltmeister von 2014 verletzt ist, war zunächst unklar.


Kroos war am Freitag von Bundestrainer Joachim Löw in den Kader für die nächsten beiden Partien der DFB-Auswahl berufen worden. Am Mittwoch trifft die Nationalmannschaft in Dortmund auf Argentinien. Vier Tage später treten die Löw-Schützlinge in der EM-Qualifikation gegen Estland in Tallinn an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal