Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona blamiert sich bei Abstiegskandidat La Coruña

...

Nach CL-Wunder  

FC Barcelona blamiert sich bei Abstiegskandidat La Coruña

12.03.2017, 18:21 Uhr | sid

FC Barcelona blamiert sich bei Abstiegskandidat La Coruña. Superstar Lional Messi ist bedient, während Gegner La Coruña ausgiebig jubelt. (Quelle: Reuters)

Superstar Lional Messi ist bedient, während Gegner La Coruña ausgiebig jubelt. (Quelle: Reuters)

Vier Tage nach dem denkwürdigen 6:1-Sieg gegen Paris in der Champions League hat der FC Barcelona in der heimischen Primera Division eine peinliche Niederlage kassiert. Beim Abstiegskandidaten Deportiva La Coruña unterlagen die Katalanen mit Nationaltorwart Marc-André ter Stegen mit 1:2.

Zudem verlor der amtierende spanische Meister die Tabellenführung an Dauerrivale Real Madrid. Die Königlichen gewannen ihr Match gegen Betis Sevilla souverän mit 2:1 und zogen mit nun 62 Punkten an Barcelona (60 Punkte) vorbei. Darüber hinaus hat Real sogar noch ein Spiel weniger ausgetragen.

Ter Stegen patzt

In einer ereignisarmen ersten Hälfte geriet die Mannschaft des scheidenden Trainer Luis Enrique durch den früheren Bundesligastürmer Joselu in Rückstand (41.), nachdem ter Stegen der Ball nach einer missglückten Klärungsaktion von Javier Mascherano durch die Finger gerutscht war.

Unmittelbar nach der Pause gelang zwar Luis Suarez der Ausgleich (46.), doch Alex Bergantinos machte per Kopf in der 74. Minute die Überraschung gegen Lionel Messi und Co. perfekt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018