• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Fu├čball international
  • Premier League - Guardiola ├╝ber Haaland: "Er wird uns definitiv helfen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild f├╝r einen TextNagelsmann k├Ąmpft f├╝r Spieler-TransferSymbolbild f├╝r einen TextWilliam Cohn ist totSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDSymbolbild f├╝r einen TextPistorius trifft Eltern seines MordopfersSymbolbild f├╝r einen TextWeniger Rentenpunkte f├╝r NVA-Soldaten?Symbolbild f├╝r ein VideoGr├Â├čter W├Ąrmespeicher DeutschlandsSymbolbild f├╝r einen TextNew York will Verfassung ├ĄndernSymbolbild f├╝r ein VideoPfeilschwanzkrebse wegen Blut gejagtSymbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Red Bull hat ProblemeSymbolbild f├╝r einen TextFilmreife Flucht vor Polizei ├╝ber D├ĄcherSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAmazon dreist um 330.000 Euro betrogenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Guardiola ├╝ber Haaland: "Er wird uns definitiv helfen"

Von dpa
12.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Ist von der Qualit├Ąt seines Neuzugangs Erling Haaland ├╝berzeugt: Pep Guardiola.
Ist von der Qualit├Ąt seines Neuzugangs Erling Haaland ├╝berzeugt: Pep Guardiola. (Quelle: Rui Vieira/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wolverhampton (dpa) - Starcoach Pep Guardiola von Manchester City ist ├╝berzeugt, dass seine Mannschaft schnell von Neuzugang Erling Haaland profitieren wird.

"Er wird uns definitiv helfen, mehr Tore zu schie├čen", sagte Guardiola nach Man Citys 5:1 in der Premier League bei den Wolverhampton Wanderers dem Sender Sky Sports.

Doch es gehe nicht nur darum. "Wir werden ihm niemals die Verantwortung ├╝bertragen, die Tore zu schie├čen", sagte der City-Coach ├╝ber den Norweger, der im Sommer von Borussia Dortmund zu den Cityzens wechselt. Nicht nur St├╝rmer seien f├╝r die Tore verantwortlich, betonte Guardiola. "Wir m├╝ssen Spiele gewinnen, und daf├╝r ist es wichtig, dass jeder sein Bestes gibt."

Eigentlich hatte sich Guardiola nach dem Spiel ├╝berhaupt nicht zu Haaland ├Ąu├čern wollen. "Ich antworte, weil ich muss und weil ich ein h├Âflicher Mann bin, aber das ist ein Thema f├╝r die n├Ąchste Saison", so der City-Trainer, der lieber ├╝ber den ├╝berragenden Kevin De Bruyne sprechen wollte.

Der Belgier hatte gegen die Wolves vier Tore geschossen und nach seinem dritten Treffer Haalands Torjubel imitiert. De Bruyne gab sich anschlie├čend ahnungslos. Ob das etwas mit Haaland zu tun h├Ątte? "Ich wusste das nicht mal", scherzte De Bruyne. "Ich habe das nur gemacht, weil ich dreimal getroffen hatte, das passiert sonst nie." Zwei Spieltage vor Saisonende liegt City mit drei Punkten Vorsprung auf den FC Liverpool und Trainer J├╝rgen Klopp weiter auf Meisterkurs.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Fu├čball-Traditionsklub Palermo verkauft
BVBErling HaalandJosep GuardiolaKevin De BruyneManchester CityPremier League
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website