• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Timo Werner: So weit sind die Verhandlungen mit Juventus Turin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextWirbel um Nazi-Striplokal in BayernSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextSylt: Kurioser "Mauer muss weg"-ZoffSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht schnappt sich Star-KickerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

So weit sind Timo Werners Verhandlungen mit Juventus Turin

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 28.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Timo Werner: Der Nationalspieler könnte Chelsea verlassen.
Timo Werner: Der Nationalspieler könnte Chelsea verlassen. (Quelle: AFLOSPORT/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei der deutschen Nationalelf setzt Hansi Flick auf ihn. Bei seinem Klub sieht jedoch alles nach einem Abschied aus. Wohin zieht es Timo Werner?

Bereits zuletzt gab es Gerüchte darüber, dass Timo Werner beim FC Chelsea vor einem Abschied steht. Demnach sollte der DFB-Star die "Blues" im Tausch für einen anderen Spieler in Richtung Juventus Turin verlassen. Dies berichteten "Tuttosport" und "Sky Italia"(mehr dazu lesen Sie hier). Doch inwiefern sind die Pläne realistisch?

Tatsächlich soll Werner mit Juve in Verhandlungen stehen. Allerdings wurde in den Gesprächen bislang noch keine Einigung erzielt, wie die "Bild" nun berichtet. Doch ein Wechsel des Stürmers scheint durchaus wahrscheinlich.

Werner will WM-Teilnahme nicht gefährden

Timo Werner will im Winter mit der deutschen Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Katar fliegen. Auch, wenn Bundestrainer Hansi Flick zuletzt auf ihn gesetzt hat, braucht der Offensivspieler gute Leistungen, um im Kader zu sein. Beim Klub von Trainer Thomas Tuchel kam der gebürtige Stuttgarter in letzter Zeit jedoch zu immer kürzeren Einsätzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kroos-Kumpel Casemiro kurz vor Wechsel zu Man United
DFBFC ChelseaHansi FlickJuventus TurinTimo Werner
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website