Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild fĂŒr einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild fĂŒr einen TextRihannas Baby ist daSymbolbild fĂŒr einen TextLufthansa-Ticket fĂŒr 24.000 DollarSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Kovac vor Bundesliga-ComebackSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild fĂŒr einen TextImmer mehr Affenpocken-FĂ€lle weltweitSymbolbild fĂŒr ein VideoForscher finden Hinweis auf ParalleluniversumSymbolbild fĂŒr einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild fĂŒr einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Spielplan zur Handball-EM 2018

Von t-online
Aktualisiert am 28.01.2018Lesedauer: 2 Min.
Der Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft Christian Prokop.
Nationaltrainer Christian Prokop tritt mit der deutschen Mannschaft in der Handball-EM 2018 an. (Quelle: GEPA Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Handball-EM 2018 findet in Kroatien statt. Vom 12. bis 28. Januar treten 16 Mannschaften gegeneinander an. Mit dabei ist auch die deutsche Mannschaft, die als Titelverteidiger nach Kroatien reist. FĂŒr Christian Prokop ist es das erste Turnier als B

Das Wichtigste im Überblick


  • Finalrunde der Handball-EM 2018
  • So verlief die Hauptrunde der Handball-EM 2018
  • So verlief die Gruppenphase der Handball-EM
  • Modus der Handball-EM 2018
  • Die Handball-EM 2018 im TV

Ausgetragen wird die Europameisterschaft in der Arena Zagreb, in der Spaladium Arena, in Gradska dvorana Varazdin und Sportska dvorana Zatika. Das Finale findet am 28. Januar um 20:30 Uhr in der Arena Zagreb statt.

Finalrunde der Handball-EM 2018

Halbfinale

Freitag, 26.01.2018:
Frankreich – Spanien 23:27
DĂ€nemark – Schweden 34:35

5. Platz

Freitag, 26.01.2018:
Kroatien – Tschechien 28:27

3. Platz

Sonntag, 28.01.2018:
Frankreich – DĂ€nemark 32:29

Finale Handball-EM 2018

Sonntag, 28.01.2018
Spanien – Schweden 29:23

So verlief die Hauptrunde der Handball-EM 2018

Gruppe 1

Donnerstag, 18.01.2018:
Serbien – Norwegen 27:32
Kroatien – Weißrussland 25:23

Samstag, 20.01.2018:
Schweden – Frankreich 17:23
Kroatien – Norwegen 32:28

Montag, 22.01.2018:
Serbien – Frankreich 30:39
Schweden – Weißrussland 29:20

Mittwoch, 24.01.2018:
Serbien – Weißrussland 27:32
Schweden – Norwegen 25:28
Kroatien – Frankreich 27:30

Platz/Nation Spiele S U N Tore Punkte
1. Frankreich 5 5 0 0 156:130 10
2. Schweden 5 3 0 2 136:127 6
2. Kroatien 5 3 0 2 147:138 6
4. Norwegen 5 3 0 2 152:144 6
5. Weißrussland 5 1 0 4 128:146 2
5. Serbien 5 0 0 5 131:165 0

Gruppe 2

Freitag, 19.01.2018:
Deutschland – Tschechien 22:19
Slowenien – DĂ€nemark 28:31

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Könnte die Nato Erdoğan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdoğan: Der tĂŒrkische PrĂ€sident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


Sonntag, 21.01.2018:
Deutschland – DĂ€nemark 25:26
Mazedonien – Spanien 20:31

Dienstag, 23.01.2018:
Slowenien – Spanien 31:26
Mazedonien – Tschechien 24:25

Mittwoch, 24.01.2018:
Slowenien – Tschechien 26:26
Mazedonien – DĂ€nemark 20:31
Deutschland – Spanien 27:31

Platz/Nation Spiele S U N Tore Punkte
1. DĂ€nemark 5 4 0 1 140:123 8
2. Spanien 5 3 0 2 142:118 6

5 2 1 2 113:131 5
4. Slowenien 5 1 2 2 134:133 4
4. Deutschland 5 1 2 2 124:126 4
6. Mazedonien 5 1 1 3 114:136 3

So verlief die Gruppenphase der Handball-EM

Die vier Vorrundengruppen setzten sich wie folgt zusammen:

Gruppe A

Kroatien
Schweden
Serbien
Island

Gruppe B

Frankreich
Weißrussland
Norwegen
Österreich

Gruppe C

Deutschland
Mazedonien
Montenegro
Slowenien

Gruppe D

Spanien
DĂ€nemark
Tschechien
Ungarn

Gruppe A:

Freitag, 12.01.2018:
Schweden – Island 24:26
Kroatien – Serbien 32:22

Sonntag, 14.01.2018:
Serbien – Schweden 25:30
Island – Kroatien 22:29

Dienstag, 16.01.2018:
Serbien – Island 29:26
Kroatien – Schweden 31:35

Platz/Nation Spiele S U N Tore Punkte
1. Schweden 3 2 0 1 89:82 4
2. Kroatien 3 2 0 1 92:79 4
3. Serbien 3 1 0 2 76:88 2
4. Island 3 1 0 2 74:82 2

Gruppe B:

Freitag, 12.01.2018:
Weißrussland – Österreich 27:26
Frankreich – Norwegen 32:31

Sonntag, 14.01.2018:
Österreich – Frankreich 26:33
Norwegen – Weißrussland 33:28

Dienstag, 16.01.2018:
Frankreich – Weißrussland 32:25
Norwegen – Österreich 39:28

Platz/Nation Spiele S U N Tore Punkte
1. Frankreich 3 3 0 0 97:82 6
2. Norwegen 3 2 0 1 103:88 4
2. Weißrussland 3 1 0 2 80:91 2
4. Österreich 3 0 0 3 80:99 0

Gruppe C:

Samstag, 13.01.2018:
Deutschland – Montenegro 32:19
Mazedonien – Slowenien 25:24

Montag, 15.01.2018:
Slowenien – Deutschland 25:25
Montenegro – Mazedonien 28:29

Mittwoch, 17.01.2018:
Deutschland – Mazedonien 25:25
Montenegro – Slowenien 19:28

Platz/Nation Spiele S U N Tore Punkte
1. Mazedonien 3 2 1 0 79:77 5
2. Deutschland 3 1 2 0 82:69 4
3. Slowenien 3 1 1 1 77:69 3
4. Montenegro 3 0 0 3 66:89 0

Gruppe D:

Samstag, 13.01.2018:
Spanien – Tschechien 32:15
DĂ€nemark – Ungarn 32:25

Montag, 15.01.2018:
Ungarn – Spanien 25:27
Tschechien – DĂ€nemark 28:27

Mittwoch, 17.01.2018:
Tschechien – Ungarn 33:27
Spanien – DĂ€nemark 22:25

Platz/Nation Spiele S U N Tore Punkte
1. Spanien 3 2 0 1 81:65 4
2. DĂ€nemark 3 2 0 1 84:75 4
3. Tschechien 3 2 0 1 76:86 4
4. Ungarn 3 0 0 3 77:92 0

Modus der Handball-EM 2018

Insgesamt nehmen 16 Mannschaften an der Handball-EM 2018 in Kroatien teil. Diese sind in vier Vorrundengruppen mit jeweils vier Teams aufgeteilt. Die besten Drei jeder Gruppe ziehen in die Hauptrunde der Handball-EM 2018 ein. In der Hauptrunde spielen die drei besten Mannschaften der Vorrundengruppen A und B in der Gruppe 1 und die drei besten Mannschaften der Gruppen C und D in der Gruppe 2, wobei jede Mannschaft nur gegen die drei Teams der anderen Vorrundengruppe spielt.

Die Ergebnisse gegen die beiden Mannschaften aus der eigenen Vorrundengruppe werden in die Hauptrunde mitgenommen. Die beiden bestplatzierten Teams der Gruppe 1 und 2 ziehen in das Halbfinale ein.

Die Handball-EM 2018 im TV

Fans können die Handball-EM 2018 auch im heimischen Wohnzimmer verfolgen. ARD und ZDF sicherten sich die Live-Übertragungsrechte an den deutschen Spielen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
DeutschlandDĂ€nemarkIslandKroatienMazedonienMontenegroNorwegenSerbienSlowenienTschechienUngarnÖsterreich
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website