Sie sind hier: Home > Sport >

Relegation: HSV-Keeper Adler laboriert an Bandscheibenvorfall

...

Abstiegsfinale ohne HSV-Keeper  

René Adler laboriert an einem Bandscheibenvorfall

17.05.2014, 16:03 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Relegation: HSV-Keeper Adler laboriert an Bandscheibenvorfall. HSV-Keeper René Adler fällt wegen eines Bandscheibenvorfalls aus. (Quelle: imago/MIS)

HSV-Keeper René Adler fällt wegen eines Bandscheibenvorfalls aus. (Quelle: MIS/imago)

Nach dem bitteren Saisonaus für René Adler hat der Hamburger SV nun den genauen Grund des Ausfalls seines Keepers verkündet. Die 29-jährige Nummer eins der Hanseaten laboriert demnach an einem Bandscheibenvorfall. Der lädierte Rücken hatte bereits Adlers Einsatz beim 0:0 im Hinspiel der Bundesliga-Relegation unmöglich gemacht.

Für den ehemaligen Nationaltorwart wird im Rückspiel bei Zweitligist SpVgg Greuther Fürth (Sonntag, ab 16.45 im T-Online.de Live-Ticker) erneut Jaroslav Drobny zwischen den HSV-Pfosten stehen.

Enttäuschung bei Adler, Lob für Drobny

Der Ersatzkeeper hielt bereits im Hinspiel den HSV-Kasten sauber. "Kompliment für Drobny, wir sind froh, dass wir ihn haben. Er hat seine Sache gut gemacht. René wird es nicht bis Fürth schaffen", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer.

UMFRAGE
Wer setzt sich in der Relegation zur Bundesliga durch?

Nach seinem letzten Training hatte Adler erklärt, dass er bereits im Ligaspiel beim FSV Mainz 05 Probleme hatte. "Im Training bekam ich Tabletten und Spritzen. Es war klar, dass es ganz eng wird, weil ich meine Beine gar nicht richtig merke", sagte die Nummer eins Rothosen: "Es war für mich schwer zu sagen, dass ich nicht spiele. Aber das Spiel ist einfach zu wichtig."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018