Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Marion Bartoli nach Wimbledon-Sieg: Schmerzen bedingen Rücktritt vom Tennis

...

Tennis  

Wimbledon-Siegerin Bartoli tritt zurück

15.08.2013, 11:45 Uhr | dpa, t-online.de

Marion Bartoli nach Wimbledon-Sieg: Schmerzen bedingen Rücktritt vom Tennis. Marion Bartoli - am Ende waren die Schmerzen bei jedem Schlag zu groß. (Quelle: dpa)

Marion Bartoli - am Ende waren die Schmerzen bei jedem Schlag zu groß. (Quelle: dpa)

Damit hat niemand gerechnet: Nur 39 Tage nach dem größten Erfolg ihrer Karriere mit dem Triumph in Wimbledon hat die Französin Marion Bartoli dem Tennissport völlig überraschend Adieu gesagt.

Unmittelbar nach ihrer 6:3, 4:6, 1:6-Niederlage beim Turnier in Cincinnati gegen die Rumänin Simona Halep gab die Französin bekannt: "Das war das letzte Match meiner Karriere, sorry." Ihr Körper schaffe es einfach nicht mehr, erklärte Bartoli: "Es ist Zeit für mich zurückzutreten."

Sogar Staatspräsident Hollande verneigte sich

Lange ist es nicht her, dass es Bartoli in den Fokus der Weltöffentlichkeit geschafft hatte. Nach ihrem Finalsieg beim Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon gegen Sabine Lisicki verneigte sich sogar Frankreichs Staatspräsident François Hollande vor der 28-Jährigen.

Er hob hervor, dass sich Bartoli "gegen alle Favoritinnen dank ihres Kampfgeistes und ihres Mutes durchgesetzt" habe. Die Sportzeitung "L'Equipe" widmete der "Prinzessin" die Seite eins und schwärmte von einem "der größten Wunder der Sportgeschichte".

Schmerzen am ganzen Körper

"Ich habe mir meinen Traum erfüllt und das wird mir ewig bleiben", sagte Bartoli nun. Sie habe alles in Wimbledon gegeben. Sie habe aber nach einer Stunde im Spiel überall Schmerzen. Vor allem ihre Achillessehnen würden wehtun, ihre Schultern, die Hüfte und der untere Rücken.

In der vergangenen Woche beim Turnier in Toronto hatte sie zudem wegen Bauchbeschwerden ihr Achtelfinalmatch vorzeitig beenden müssen. Auch nach dem - gewonnenen - ersten Satz gegen Halep habe ihr gesamter Körper geschmerzt. Die beiden Sätze danach und damit die letzte Partie ihrer 13-jährigen Profikarriere verlor sie. "Vor dem Spiel weißt du nie, ob es dein letztes ist", sagte Bartoli, "aber nach dem Spiel habe ich so gefühlt".

Mehr als elf Millionen Dollar eingespielt

Es sei eine schwere Entscheidung gewesen, gab die Rechtshänderin zu, die seit ihrem Aufstieg in den Profisport 2000 insgesamt acht WTA-Turniere gewann und mehr als elf Millionen US-Dollar an Preisgeld kassierte. Durch ihren Wimbledonsieg schaffte sie es in der Weltrangliste bis auf Rang sieben.

Screenshot: BitProjects
Scharapowa kann's auch mit dem großen Ball

Marija Scharapowa brilliert beim Kicken.

Marija Scharapowa brilliert beim Kicken.


Wie es nun weitergeht, weiß sie nicht. "Darüber habe ich nicht soviel nachgedacht", sagte Bartoli. "Es gibt so viele Dinge, die man im Leben tun kann außer Tennis spielen. Ich bin sicher, ich finde etwas." Es gebe soviel Aufregendes, für eine Frau, für eine Mutter, sagte sie.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018