Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon in Ruhpolding: Benedikt Doll Dritter – Doppelsieg der Bö-Brüder

Biathlon in Ruhpolding  

DSV-Star im Pech: Doll verpasst Heimsieg durch letzten Schuss

17.01.2019, 13:31 Uhr | t-online.de, sid

Biathlon in Ruhpolding: Benedikt Doll Dritter – Doppelsieg der Bö-Brüder. Starke Laufzeit: Benedikt Doll überzeugte in Ruhpolding besonders in der Loipe. (Quelle: imago)

Starke Laufzeit: Benedikt Doll überzeugte in Ruhpolding besonders in der Loipe. (Quelle: imago)

Benedikt Doll ist stark in den Heim-Weltcup in Ruhpolding gestartet. Im Sprintrennen liegt der 28-Jährige lange auf Siegkurs – doch dann wird es dramatisch.

Sprint-Weltmeister Benedikt Doll (Breitnau) hat den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere mit dem letzten Schuss vergeben. In Ruhpolding sprintete der 28-Jährige über 10 km nach einem Schießfehler auf den dritten Rang. Doll musste sich nur dem norwegischen Seriensieger Johannes Thingnes Bö und dessen Bruder Tarjei geschlagen geben.

Achter Saisonsieg von Johannes Thingnes Bö

Johannes Thingnes Bö, der bei seinem achten Saisonsieg ebenfalls eine Strafrunde drehen musste, lag im Ziel 7,9 Sekunden vor Tarjei – vor drei Jahren hatten die Skandinavier in Ruhpolding schon einmal einen Doppelsieg gefeiert. Doll hatte im Ziel 10,5 Sekunden Rückstand auf den Sieger.

"Wenn es um das Podest geht, gibt man immer alles. Leider habe ich vor dem letzten Schuss zu viel nachgedacht und abgedrückt, als ich nicht im Ziel war", sagte Doll der ARD. Sieger Bö meinte: "Ich hatte nicht geglaubt, Benedikt schlagen zu können. Er war sehr schnell."

Doll mit starker Laufzeit

Der Schwarzwälder Doll, der vor zwei Jahren ausgerechnet bei der WM in Hochfilzen im Sprint seinen ersten Erfolg gefeiert hatte, glänzte vor allem in der Loipe. Nur der in dieser Saison alles überragende Johannes Thingnes Bö war schneller.


Am Nachmittag feiert Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) im Sprint der Frauen über 7,5 km ihr Comeback (ab 14.30 Uhr im Liveticker von t-online.de). Für Freitag (Männer) und Samstag (Frauen) sind die Staffel-Wettbewerbe geplant. Die Massenstartrennen schließen die Veranstaltung am Sonntag ab.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019