Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Kubacki überrascht in der Quali – zeigt Stoch Nerven?

...

Vierschanzentournee  

Kubacki überrascht in der Quali – zeigt Stoch Nerven?

05.01.2018, 18:32 Uhr | dpa

Kubacki überrascht in der Quali – zeigt Stoch Nerven?. Dawid Kubacki: Der Pole sprang in der Quali von Bischofshofen auf Platz eins. (Quelle: imago)

Dawid Kubacki: Der Pole sprang in der Quali von Bischofshofen auf Platz eins. (Quelle: imago)

Klappt es doch nicht mit der perfekten Vierschanzentournee für Kamil Stoch? Ein Landsmann könnte ihm den Rekord noch vermiesen...

Dawid Kubacki hat die Qualifikation für das letzte Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen gewonnen. Der Pole sprang am Freitag auf 136 Meter und distanzierte damit die Konkurrenz einen Tag vor dem Finale am Samstag (16.00 Uhr/ARD/Eurosport). 

Landsmann Kamil Stoch, der bislang bei allen drei Stationen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck gewann, sprang auf 130 Meter und wurde Fünfter. Ihm winkt der Grand Slam, den bislang nur Sven Hannawald 2001/2002 geschafft hat. Bester Deutscher am Tag des verletzungsbedingten Ausscheidens von Top-Athlet Richard Freitag war Andreas Wellinger (130 Meter) auf Rang acht.

Alle DSV-Adler in Quali erfolgreich

Das deutsche Team qualifizierte sich geschlossen für den vierten Tournee-Wettbewerb auf der Paul-Außerleitner-Schanze. Markus Eisenbichler (131 Meter) als Neunter und Karl Geiger (128 Meter) als 17. untermauerten erneut ihre Ambitionen in der erweiteren Weltspitze. Stephan Leyhe und Constantin Schmid (beide 124,5 Meter) landeten im Mittelfeld auf den Rängen 26 und 33. Pius Paschke (118 Meter) schaffte es gerade so in den Wettkampf.

Freitag war am Donnerstag in Innsbruck gestürzt und konnte die Tournee wegen starker Schmerzen im Hüftbereich nicht fortsetzen. Nach zwei zweiten Plätzen zum Start lag der 26-Jährige aussichtsreich im Rennen um den Gesamtsieg. Er hofft, beim Skifliegen in Bad Mitterndorf in der kommenden Woche wieder in den Wettbewerb zurückzukehren.

Quelle:
- Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018