Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

DSV-Star Karl Geiger kann bei der Vierschanzentournee starten

Aufatmen bei Skispringern  

DSV-Star Geiger kann bei der Vierschanzentournee starten

27.12.2020, 14:31 Uhr | sid, t-online, ak

DSV-Star Karl Geiger kann bei der Vierschanzentournee starten. Karl Geiger: Die deutsche Skisprung-Hoffnung durfte seine seit dem 16. Dezember andauernde Corona-Quarantäne verlassen. (Quelle: imago images/Newspix)

Karl Geiger: Die deutsche Skisprung-Hoffnung durfte seine seit dem 16. Dezember andauernde Corona-Quarantäne verlassen. (Quelle: Newspix/imago images)

Die deutschen Skispringer haben eine weitere Option für die am Montag startende Vierschanzentournee. Karl Geiger darf seine Corona-Quarantäne verlassen und kann an den Start gehen. Zuletzt wurde ihm ein Platz im Aufgebot freigehalten.

Karl Geiger kann nach seiner Corona-Infektion bei der am Montag in seiner Heimat Oberstdorf beginnenden 69. Vierschanzentournee wohl von Anfang an teilnehmen. Der 27-Jährige durfte nach behördlicher Genehmigung am Sonntag die seit dem 16. Dezember andauernde Quarantäne verlassen. Vor dem Start der Qualifikation zum ersten Springen (ab 16.30 Uhr im Liveticker von t-online) muss Geiger noch wie alle anderen deutschen Springer einen obligatorischen PCR-Test absolvieren.


Bei der Bekanntgabe am Samstag hatte Geiger im deutschen Aufgebot noch gefehlt, für den Mitfavoriten war aber ein Startplatz freigehalten worden.

Positiver Test in Planica

Geiger war nach der Rückkehr von der Flug-WM in Planica positiv getestet worden und in häusliche Isolation gegangen. Krankheitssymptome hatte er nicht verspürt. Allerdings konnte er seitdem nicht mehr auf der Schanze trainieren und verpasste die abschließenden Lehrgänge kurz vor Weihnachten in Oberstdorf.

Die Hoffnungen im deutschen Team im Kampf um den ersten Tourneesieg seit Sven Hannawald 2001/02 ruhen damit auf einem Duo. Zusammen mit Geiger, im Vorjahr Gesamtdritter, führt der Großschanzen-Weltmeister und zweimalige Saisonsieger Markus Eisenbichler (Siegsdorf) das deutsche Aufgebot an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: