Sie sind hier: Home > Themen >

Agentur für Arbeit

Thema

Agentur für Arbeit

Corona-Krise: Bundestag verlängert höheres Kurzarbeitergeld

Corona-Krise: Bundestag verlängert höheres Kurzarbeitergeld

Die Bundesregierung hat Sonderregelungen für Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise verlängert. Auch 2021 wird es das ganze Jahr eine Erhöhung geben. Auch im nächsten Jahr bekommen Beschäftigte, die länger als drei Monate auf Kurzarbeit ... mehr
Wuppertal: Verdi ruft Stadtverwaltung zum Warnstreik auf

Wuppertal: Verdi ruft Stadtverwaltung zum Warnstreik auf

Die Gewerkschaft Verdi kämpft in den Tarifverhandlungen weiter für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Dazu ruft sie zu erneuten Streiks auf. In allen Bereichen wird die Arbeit niedergelegt. In Wuppertal streiken am Dienstag erneut Mitarbeiter im öffentlichen Dienst ... mehr
Wolfsburg: Neue Streiks im öffentlichen Dienst – Kitas betroffen

Wolfsburg: Neue Streiks im öffentlichen Dienst – Kitas betroffen

In Wolfsburg wollen Beschäftigte etwa in Kitas auch in dieser Woche wieder streiken. Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifstreit soll der Druck auf die kommunalen Arbeitgeber nochmal erhöht werden. Die Gewerkschaft Verdi hat für kommenden Mittwoch zu weiteren ... mehr
Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Kiel

Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Kiel

Auf dem Exerzierplatz in Kiel findet die zentrale Kundgebung des landesweiten Warnstreiks im öffentlichen Dienst statt. Die Stadt rechnet mit erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrs. Bei der zentralen Kundgebung in  Kiel rechnet Verdi ... mehr
Arbeitslos melden: So gelingt es Ihnen ganz einfach online

Arbeitslos melden: So gelingt es Ihnen ganz einfach online

Sich arbeitslos melden zu müssen, kann persönlich zwar ein schwieriger Schritt sein. Doch kompliziert ist es nicht. Trotzdem sollten Sie einige Dinge beachten, um zu verhindern, dass Sie aufs Arbeitslosengeld warten müssen. Wenn eine Kündigung ins Haus flattert ... mehr

Arbeitslos melden: Das sollten Sie dabei beachten

Den Job zu verlieren, ist ein harter Schlag. Doch trotz der Frustration sollten Sie sich umgehend arbeitslos melden, um Leistungen wie Arbeitslosengeld in Anspruch nehmen zu können. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. Den Job zu verlieren, ist oft hart. Besonders ... mehr

Krankenversicherung und Arbeitslosigkeit: Darauf sollten Sie achten

Arbeitslos zu werden, ist für die meisten Menschen eine sehr unangenehme Erfahrung. Ein Trostpflaster: Zumindest um die Krankenversicherung müssen sich Arbeitslose keine Sorgen machen. Es gilt jedoch einiges zu beachten. Manchmal kommt die Arbeitslosigkeit geplant ... mehr

Hartz IV: Ostdeutsche deutlich öfter langzeitarbeitslos

In Ostdeutschland schnappt die Hartz-IV-Falle neuen Zahlen zufolge öfter zu: Der Anteil der Arbeitslosen, die länger als vier Jahre Grundsicherung beziehen, ist im Osten deutlich höher als im Westen. In vielen ostdeutschen Regionen stecken Arbeitslose ... mehr

Zahl der Arbeitslosen sinkt im September weiter – Rückgang bei Kurzarbeit

Nachdem die Zahl der Arbeitslosen in der Corona-Krise stark angestiegen ist, geht sie inzwischen wieder zurück. Immer weniger Menschen befinden sich zudem in Kurzarbeit. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist ungeachtet der Corona-Krise im September ... mehr

Olaf Scholz will 2021 rund 96 Milliarden Euro neue Schulden aufnehmen

Finanzminister Olaf Scholz will für den Bundeshaushalt 2021 rund 96 Milliarden Euro an neuen Schulden aufnehmen. Es wäre die zweithöchste Neuverschuldung seit Bestehen der Bundesrepublik. Im Kampf gegen die Corona-Krise will Finanzminister Olaf Scholz ... mehr

Kurzarbeit verlängert bis 2021: Was für Sie in der Corona-Krise gilt

Wegen des Coronavirus hat das Bundeskabinett das Kurzarbeitergeld verlängert. Aber wie funktioniert das eigentlich genau? Was bedeutet es für mein Gehalt? Und wie sieht es mit Urlaub während der Kurzarbeit aus? Die Corona-Krise macht zahlreichen Branchen zu schaffen ... mehr

Arbeitsmarkt erholt sich weiter – Zahl der Kurzarbeiter geht zurück

Wegen der Corona-Pandemie sind die Kurzarbeiterzahlen drastisch in die Höhe geschnellt. Nun erholt sich die Wirtschaft etwas – und mit ihr der Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenzahl hat in Deutschland im August im für den Spätsommer üblichen Umfang zugenommen. Sie stieg ... mehr

Altersvorsorge: Das sollten Sie über die Rentenversicherung wissen

Immer heißt es: Die Rente wird sinken, der Beitrag wird steigen. Doch wie funktioniert die Rente eigentlich genau? Wo liegen ihre Probleme? Und wie viel Rente bekomme ich denn nun? Die Rente betrifft jeden Menschen, der ein bestimmtes Alter erreicht hat. In Deutschland ... mehr

Kurzarbeitergeld: Debatte um Verlängerung der Hilfe – schaden die Pläne?

Die Corona-Krise trifft Gastronomie, Tourismus oder Messen besonders – so lange soll den Betroffenen auch mit Kurzarbeit geholfen werden. Doch schaden die teuren Pläne von Hubertus Heil an anderer Stelle? Unmittelbar vor der geplanten Entscheidung ... mehr

Corona-Krise: Immer mehr Menschen in der Existenznot

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie ihn jeden Morgen um 6 Uhr per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr

Nürnberg: Brandanschlag auf Bundesagentur für Arbeit – Zeugen gesucht

In Nürnberg hat es einen versuchten Anschlag auf die Bundesagentur für Arbeit gegeben. Die Suche nach den Tätern läuft. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.  Nach einem versuchten Brandanschlag auf die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg suchen ... mehr

Millionen Deutsche überziehen für den Urlaub ihr Konto – Umfrage

Wer ins Dispo rutscht, zahlt zum Teil horrende Zinsen an seine Bank. Trotzdem nutzen Millionen Deutsche diese Möglichkeit – um ihren Urlaub zu finanzieren. Dabei handelt es sich nicht nur um kleine Beträge. Obwohl im Corona-Sommer die teure Flugreise für die meisten ... mehr

Kurzarbeit geht laut Ifo-Institut zurück – aber nicht überall

Die Wirtschaft ist auf Erholungskurs: Die Zahl der Kurzarbeiter ist nach Schätzungen des Ifo-Instituts zurückgegangen. Doch in allen Branchen war das nicht der Fall – zum Teil nahm die Kurzarbeit gar zu. Die Zahl der Kurzarbeiter ist dem Münchner Ifo-Institut zufolge ... mehr

Schleswig-Holstein: Mann soll Millionen an Corona-Hilfen kassiert haben

Ein Unternehmensberater aus Schleswig-Holstein hat die  Corona-Pandemie offenbar genutzt, um sich ordentlich zu bereichern. Der 36-Jährige soll durch Betrug mehrere Millionen erhalten haben. In  Schleswig-Holstein haben Ermittler einen massiven mutmaßlichen Betrug ... mehr

Wuppertal: Corona-Krise verschärft Arbeitslosigkeit im Bergischen Städtedreieck

Die Corona-Krise ist auf dem Arbeitsmarkt besonders deutlich zu spüren. In Wuppertal steigen die Arbeitslosenzahlen auch im Juli wieder an. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist es noch dramatischer. Tausende Menschen in Kurzarbeit oder ganz ohne Job: Die Folgen ... mehr

Rekordniveau: Im Mai so viele Menschen in Kurzarbeit wie noch nie

Der deutsche Arbeitsmarkt in der Corona-Krise: Im Mai waren 6,7 Millionen Menschen in Kurzarbeit – das war die höchste jemals ermittelte Zahl. Dadurch blieb jedoch ein dramatischer Anstieg der Arbeitslosigkeit aus. Der deutsche Arbeitsmarkt hat im Juli die Folgen ... mehr

Corona: 900 mutmaßliche Fälle von Kurzarbeit-Missbrauch

In der Corona-Krise haben Hunderttausende Firmen Kurzarbeit angemeldet. Die meisten davon haben es auch wirklich benötigt – nur in 900 Fällen untersucht die Arbeitsagentur Missbrauch von Kurzarbeitergeld. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) untersucht nach eigenen Angaben ... mehr

Corona befeuert Debatten neu: Die Krise und das Grundeinkommen

Das Grundeinkommen wird immer wieder diskutiert. In Afrika gibt es bereits einige Regionen, in denen es ähnliche Programme gibt. Die könnten auch bei der Eindämmung der Pandemie helfen, vermuten Experten. Der Job weg, die Einkommensquelle versiegt – aber die Kosten ... mehr

Nach Corona-Krise: Arbeitsmarkt braucht drei Jahre zur Erholung

Schon jetzt zeigen sich die Spuren der Corona-Krise auf dem Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen stieg zuletzt auf 2,85 Millionen. Jetzt erklärt Arbeitsagentur-Chef Detlef Scheele, wann das Vor-Krisen-Niveau erreicht sein wird. Der deutsche Arbeitsmarkt ... mehr

Torgelow: Ost-Traditionsgießerei meldet Insolvenz an

Die Corona-Krise zwingt ein weiteres Unternehmen in die Knie: Die Gießerei Torgelow, einer der größten Industriebetriebe in Vorpommern, hat Insolvenz in Eigenregie angemeldet. Das Unternehmen will weiter produzieren. Einer der größten Industriebetriebe in Vorpommern ... mehr

Erneute Bombendrohung: Erfurter Jobcenter geräumt

In Erfurt ist es erneut zu einer Bombendrohung gekommen. Nachdem zuletzt das Justizzentrum betroffen war, musste nun das Erfurter Jobcenter evakuiert werden. Nach einer erneuten Bombendrohung ist am Mittwoch die Agentur für Arbeit in Erfurt evakuiert worden ... mehr

Essen: Arbeitslosigkeit in Essen steigt weiter – aber weniger stark

Wegen der Corona-Krise sind in Essen im Juni wieder mehr Menschen arbeitslos geworden. Es gibt aber auch einige positive Signale vom Arbeitsmarkt.  Die Arbeitslosenzahl in Essen ist im Juni zwar weiter gestiegen, aber nicht mehr so stark wie in den vergangenen Monaten ... mehr

Corona-Krise: Arbeitslosenzahlen steigen weiter – Rekordwert bei Kurzarbeit

Die Corona-Krise trifft den deutschen Arbeitsmarkt hart: Die Arbeitslosenzahlen sind im Juni gestiegen – allerdings weniger stark als erwartet. Das lag vor allem an dem großflächigen Einsatz von Kurzarbeit. Die Folgen der Coronavirus-Pandemie haben ... mehr

Firmen schreiben wieder mehr Stellen aus

Gute Nachrichten für Arbeitslose: Der starke Einbruch Arbeitskräfte-Nachfrage ist vorerst gestoppt. Dennoch ist die Anzahl der neuen Stellen ist deutlich unter dem Niveau des vergangenen Jahres. Der coronabedingte Abwärtstrend bei der Nachfrage der Unternehmen ... mehr

Corona-Krise: Rentenerhöhung fällt im kommenden Jahr wahrscheinlich aus

Schlechte Nachrichten für viele Rentner: Die Rente wird 2021 wahrscheinlich nicht erhöht – zumindest im Westen Deutschlands. Auch im Osten soll die Erhöhung wegen der Corona-Krise nur gering ausfallen. Nach jahrelangen Rentensteigerungen ... mehr

Frankfurt: Brandanschlag auf Agentur für Arbeit – Täter flüchtete mit Mountainbike

In Frankfurt hat ein bislang Unbekannter Brandsätze auf das Gebäude der Agentur für Arbeit geworfen. Die Polizei war unter anderem mit einem Helikopter im Einsatz und sucht nun nach Zeugen. Am Montagabend hat es einen  Brandanschlag auf das Gebäude der Frankfurter ... mehr

Betrugsvorwurf gegen C&A: Zoll durchsucht Büros von Modehändler

Dem Modekonzern C&A wird Betrug beim Kurzarbeitergeld vorgeworfen. Jetzt haben Beamte und Mitarbeiter von Zoll und Arbeitsagentur Büros von C&A durchsucht. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück. Nach dem Vorwurf des Kurzarbeitergeld-Betrugs gegen C&A Ende Mai haben ... mehr

Zahl der Arbeitslosen und Kurzarbeiter steigt in Deutschland weiter an

Die Zahl der Kurzarbeiter dürfte wegen der Corona-Krise weiter wachsen. Für den April rechnet die Arbeitsagentur mit sechs Millionen Betroffenen. Auch die Arbeitslosigkeit steigt. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai wegen der Folgen der Corona-Krise ... mehr

Deutsche Firmen suchen derzeit kaum Mitarbeiter

Viele Unternehmen stellen wegen der Corona-Krise keine Mitarbeiter ein. Besonders im Gastgewerbe ist es derzeit schwer, eine Arbeit zu finden. Doch auch in anderen Branchen sieht es düster aus. Die Nachfrage der Unternehmen nach Arbeitskräften ist weiter ... mehr

Air Berlin: Geld reicht nicht – keine Entschädigung für ehemalige Beschäftige

Viele der Kündigungen von Mitarbeitern der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin waren unwirksam – auf Entschädigungen können sie dennoch nicht hoffen. Dafür fehlt das Geld, wie der Insolvenzverwalter bekanntgab. Trotz unwirksamer ... mehr

Corona-Krise: So viel Urlaub bekommen Sie während der Kurzarbeit

Während der Kurzarbeit verringert sich nicht nur das Gehalt eines Arbeitnehmers. Auch der Urlaub kann in bestimmten Fällen verringert werden. Im Extremfall kann der Urlaubsanspruch komplett verfallen.  Während der Corona-Pandemie mussten viele Betriebe ... mehr

Deutsche Rentenversicherung: Corona-Krise wirkt sich auf deutsche Renten aus

Viele Arbeitnehmer beziehen zurzeit Kurzarbeitergeld. Dadurch sind nicht nur die Löhne geringer – sondern auch die Beiträge für die Rentenversicherung. Ob es zu höheren Beiträgen kommt, ist noch unklar. Die Corona-Pandemie wird auch an den deutschen Renten nicht spurlos ... mehr

Corona-Krise verschärft Probleme am Ausbildungsmarkt

Auch ohne Corona-Krise hat es auf dem Lehrstellenmarkt schon geknirscht. Nun sinkt das Angebot an Ausbildungsplätzen weiter. Gewerkschaften und Wirtschaft fordern deshalb Hilfe vom Staat. Die Corona-Krise beschleunigt nach Angaben von Bundesbildungsministerin ... mehr

Betriebe bangen wegen Corona-Krise um Azubis

Die deutsche Wirtschaft sorgt sich in der Corona-Krise um die Zukunft der Ausbildung. Das könnte den Mangel an Fachkräften in bestimmten Berufen verschärfen. Welche Vorschläge die Wirtschaft nun hat. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat in der Corona-Krise ... mehr

Arbeitsmarkt: Zehn Mal mehr Kurzarbeiter als in der Finanzkrise

Deutschland in der Corona-Krise: Deutsche Firmen haben für 10,1 Millionen Menschen Kurzarbeit angemeldet. Das sind mehr als zur Finanzkrise 2009. Und die Zahl der Arbeitslosen steigt ebenfalls. Deutschlands Unternehmen haben in der Corona-Krise bis zum 26. April ... mehr

Hagen: Rekordzahl an Unternehmen in Kurzarbeit

Wegen der Corona-Krise sind in Hagen Tausende Menschen in Kurzarbeit. Auch die Zahl der Arbeitslosen ist deutlich gestiegen. Doch die Agentur für Arbeit sieht auch etwas Positives. Wegen der Coronavirus-Pandemie sind in Deutschland Millionen Menschen in Kurzarbeit ... mehr

Hamburg: Arbeitslosigkeit auf Höchststand seit zehn Jahren

Die Corona-Krise macht sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar: So viele Menschen wie aktuell waren in Hamburg seit Jahren nicht mehr arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosigkeit in Hamburg ist im April gegenüber dem Vormonat um fast 11.000 Personen oder 16,5 Prozent ... mehr

Bielefeld: Zahl der Arbeitslosen stark gestiegen – Tausende in Kurzarbeit

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zeigen sich im Arbeitsmarkt besonders deutlich. Neben Tausenden Bielefeldern, die in Kurzarbeit sind, ist die Zahl der Arbeitslosen stark gestiegen. Wegen der Corona-Krise sind Millionen Arbeitnehmer in Deutschland ... mehr

Corona-Hilfen: Koalition beschließt Erleichterungen für Kurzarbeiter

Die Spitzenvertreter der großen Koalition haben sich in Berlin getroffen, um über weitere Hilfen für Bevölkerung und Unternehmen in der Corona-Krise zu beraten – mit Erfolg. Ein Überblick.  Für Arbeitnehmer, Gastronomiebetriebe, Unternehmen und Schulen ... mehr

Kurzarbeit: Zahl der Unternehmen, die Staatshilfe beantragen, sinkt leicht

Erstmals seit einigen Wochen ist die Zahl der Firmen, die Kurzarbeit angemeldet haben, zurückgegangen. Der Grund: Einige Betriebe hatten sowohl online als auch postalisch Kurzarbeit angezeigt – diese Zahlen wurden jetzt bereinigt. Nach massiven Anstiegen ... mehr

Corona-Krise in Erfurt: Notbetreuung wird ausgeweitet

In Erfurt hat Bildungsminister Helmut Holter eine Ausweitung der Notbetreuung von Kindern in der Corona-Krise angekündigt. Alleinerziehende sollen entlastet werden. Auch für Schüler, die besonders unterstützt werden ... mehr

Corona-Krise in Deutschland: 725.000 Betriebe melden Kurzarbeit an

Viele Produktionen in Deutschland stehen momentan wegen der Corona-Krise still. Mehr als 700.000 Unternehmen haben deshalb Kurzarbeit angezeigt – und die Zahl könnte noch weiter steigen. Die Zahl der Unternehmen, die wegen der Coronavirus-Krise Kurzarbeit anmelden ... mehr

Wegen Corona-Krise: 650.000 Betriebe haben Kurzarbeit angezeigt

Das Coronavirus legt viele Produktionen lahm, nahezu alle Geschäfte haben geschlossen. Die Bundesregierung hatte deshalb die Hürden für die Kurzarbeit gesenkt: Zahlreiche Unternehmen machen nun davon Gebrauch. Bundesweit haben nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Lehren für Corona: Selbst die Finanzkrise 2008 hatte etwas Gutes

Viele Ökonomen vergleichen die jetzige Corona-Krise mit der Finanzkrise vor rund zwölf Jahren. Hat sich seitdem etwas zum Guten verändert? Was kann die Politik aus der Krise damals für heute lernen? Die Finanzkrise 2008/2009 ist wieder präsent. In der heutigen ... mehr

Corona-Krise: Regierung will offenbar Kurzarbeitergeld drastisch erhöhen

Viele Menschen sind derzeit in Kurzarbeit und verdienen nur noch 60 Prozent ihres Nettolohns. Das könnte sich ändern: Laut einem Bericht plant die Bundesregierung, diese Zahlung zu erhöhen – auf bis zu 80 Prozent des Nettolohns. Die Bundesregierung will offenbar ... mehr

Corona-Krise: Bis zu 200.000 neue Arbeitslose im April erwartet

Das Coronavirus hat drastische Folgen für den Arbeitsmarkt: Die Bundesagentur erwartet bis zu 200.000 neue Arbeitslose im April. Welche Branchen sind besonders betroffen? Die Bundesagentur für Arbeit geht wegen der Corona-Krise von einem kurzfristigen Anstieg ... mehr

Wegen Corona: 470.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet

Fast 500.000 Betriebe haben wegen der Corona-Krise Kurzarbeit angezeigt. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Die Bundesregierung rechnet mit mehr als zwei Millionen Menschen in Kurzarbeit. Bundesweit haben nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ... mehr

BMW schickt 20.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

Der bayerische Autohersteller BMW meldet für tausende Mitarbeiter Kurzarbeit an. Die Produktion soll Mitte April wieder anlaufen, dann sollen die Mitarbeiter in die Werke zurückkehren – so zumindest der Plan.   BMW hat für März knapp 20.000 Mitarbeiter für Kurzarbeit ... mehr

Corona-Krise: Arbeitsmarkt geht angeschlagen in die Covid-19-Pandemie

Bereits vor der Corona-Krise schwächelte der Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen sank zwar im Vergleich zum Februar, stieg aber im Vorjahresvergleich. Auch die offenen Stellen werden weniger. Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist unmittelbar vor Ausbruch ... mehr

Essen: Vor der Corona-Krise weniger Arbeitslose

Die Arbeitslosigkeit in Essen ist erneut gesunken. Doch die zuständige Arbeitsagentur befürchtet in der Zukunft erhebliche wirtschaftliche Folgen der Corona-Krise. In Essen ist die Arbeitslosigkeit zuletzt noch einmal gesunken. Zuletzt waren in 30.157 Menschen ... mehr
 
1


shopping-portal