• Home
  • Themen
  • Andrea Nahles


Andrea Nahles

Andrea Nahles

"Das ist ein Spruch für die Geschichtsbücher"

Seine Partei hat er zwei Mal in die Regierung geführt – und immer wieder heftig provoziert. Nun feiert Gerhard Schröder Geburtstag. Was steckt hinter den flapsigen Sprüchen? Ein alter Weggefährte packt aus.

November 2018: Gerhard Schröder besucht mit seiner fünften Ehefrau Soyeon Kim den 67. Bundespresseball. Im gleichen Jahr heiraten die beiden in Seoul. Schröder trennt sich 2015 nach 17 Jahren Ehe von Doris Schröder-Köpf.

Die Ost-SPD fordert: Die Zukunftstechnologien sollen im Osten entstehen – mit Milliarden aus dem Westen. Aber warum sollte der Westen das mitmachen? Fragen an den SPD-Ostbeauftragten Martin Dulig. 

Martin Dulig neben einem Trabant, dem Symbol der Autoindustrie der DDR: Künftig sollen im Osten Elektroautos und Brennstoffzellen entstehen, fordern die Ostverbände der SPD.
Von Jonas Schaible

Die Große Koalition legt ihren Streit vorerst bei. Der Lieferstopp für deutsche Waffen an Saudi-Arabien wird um ein halbes Jahr verlängert. Doch die Union stellt für diesen Beschluss Bedingungen.

Die Entwicklung des Eurofighters war ein Gemeinschaftsprojekt von vier europäischen Staaten.

Im Europawahlkampf warnt Andrea Nahles vor Hetze und Rechtspopulismus. Die Gefahr geht aber nicht nur von Politikern aus. Denn die ständigen Hassreden im Netz verändern die Art, wie wir Denken.

Framing, Hass und Verschwörungen im Netz: Besonders im Wahlkampf kann das fatale Auswirkungen haben

Die SPD steckt im Umfragetief fest. Doch beim Parteikonvent in Berlin demonstrieren die Sozialdemokraten Optimismus und Kampfeswillen. Nicht nur für Kramp-Karrenbauer hagelt es Kritik. 

Andrea Nahles auf dem Parteikonvent der SPD: Die Sozialdemokraten machen den Rechtspopulisten eine Kampfansage.

Seit Wochen schafft es die SPD nicht aus dem Umfragekeller. Bei der Europawahl soll eine Mischung aus klarer Abgrenzung gegen die Konkurrenz...

SPD-Chefin Andrea Nahles spricht auf dem Parteikonvent zur Europawahl in Berlin.

Grundrente oder Rentenschutzschirm, Bedürftigkeitsprüfung oder keine – die Koalitionspartner finden keinen Kompromiss. Menschen, lange gearbeitet haben, droht weiter die Altersarmut.

Zählen von Kleingeld: Das Geld im Alter wird knapp. Die Grundrente soll für einen Teil der Rentner Abhilfe schaffen.

Florian Post kritisiert öffentlichkeitswirksam Andrea Nahles, unter anderem bei Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien. Nun verliert er seinen Sitz im Wirtschaftsausschuss. Er sagt: als Strafe. 

Florian Post: Der SPD-Bundestagsabgeordnete fühlt sich abgestraft.

Genau ein Jahr ist die Bundesregierung nun imt Amt, über viele Themen herrscht Streit. Zeit also für eine Sitzung des Koalitionsausschusses. Wo haben sich Union und SPD geeinigt – und wo nicht?

Andrea Nahles (SPD-Fraktions- und Parteivorsitzende(, Ralph Brinkhaus (M., Chef der Unions-Fraktion und Alexander Dobrindt (Chef der CSU-Landesgruppe) während einer Unterbrechung des Koalitionsausschusses am Donnerstagabend.

Die SPD kann mit ihren Plänen zum Umbau des Sozialstaats offenbar beim Wähler punkten. In einer aktuellen Umfrage zog die Partei wieder mit den lange vor ihnen liegenden Grünen gleich.

Gewinnen allmählich Oberwasser: SPD-Parteichefin Andrea Nahles und Vizekanzler Olaf Scholz.

Besorgniserregendes Signal für CDU und SPD: Die Parteien verlieren unter Schülern und Studenten immer mehr an Rückhalt. Dies ergibt eine aktuelle Umfrage. In der Altersgruppe dominieren die Grünen.

SPD-Chefin Andrea Nahles sitzt im Bundestag: Ihre Partei verliert bei jungen Leuten an Zuspruch.

Die SPD ist in der Wählergunst abgeschlagen, nun legen die Sozialdemokraten aber wieder zu. In einer aktuellen Umfrage haben sie die Grünen überholt. Erstmals seit Monaten.

Andrea Nahles und Olaf Scholz: Laut Umfrage hat die SPD in der Wählergunst wieder zugelegt.

Das politische Führungspersonal Deutschlands stellt sich neu auf – aber es tut sich schwer, die Menschen mitzureißen. Dafür braucht es eben mehr als ein Werkstattgespräch. I Von Florian Harms 

US-Präsident Bush am 14. September 2001 am Ground Zero in New York.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Das Duo Nahles/Scholz dürfte es nicht mehr lange geben. Sigmar Gabriel drängt sich von außen auf. Seine Chancen hängen vom Grad der Verzweiflung ab, in die seine Partei verfällt.

Der SPD-Vorstand vor der Wahl: Vorsitzender Martin Schulz (M.) wurde von den Genossen geschasst, dann traf es Sigmar Gabriel (3 v.r.) als Außenminister. Wie lange hält Andrea Nahles (M., 2. Reihe) noch als Chefin durch?
Von Gerhard Spörl

Grundrente und Bürgergeld: Die SPD möchte zur Finanzierung der Sozialreformpläne das Vermögen von Reichen höher besteuern. Provozieren die Sozialdemokraten den Bruch der Koalition?

SPD-Chefin Andrea Nahles und Generalsekretär Lars Klingbeil: Klingbeil verteidigt die von der SPD geplante Sozialreform gegen Kritik aus der Union.

Die SPD-Spitze hat offenbar neuen Mut geschöpft, um den Niedergang der Partei zu stoppen. Das funktioniert allerdings nur bedingt in einer großen Koalition.

Die SPD-Spitze: Olaf Scholz (v. l.), Andrea Nahles, Thorsten Schäfer-Gümbel, Lars Klingbeil, Malu Dreyer, Ralf Stegner und Manuela Schwesig.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Nur jeweils eine Entscheidung hat CDU und SPD erschüttert. Das Leiden dauerte Jahre. Damit soll es vorbei sein – für beide.

Angela Merkel (CDU) und Gerhard Schröder (SPD): Beide haben jeweils eine Entscheidung getroffen, die ihre Parteien jetzt noch umtreibt.
Von Jonas Schaible

Der langjährige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel rät seiner Partei, ein Ende der großen Koalition ernsthaft in Erwägung zu ziehen...

Die SPD müsse prüfen, ob der Koalitionsvertrag "ausreichend auf die Herausforderungen von morgen ausgerichtet ist", sagt Gabriel.

Die SPD streitet über die Zukunft der Partei. Sigmar Gabriel rät den Sozialdemokraten nun, ein Ende der großen Koalition zu erwägen. Über seine künftige Rolle spricht der ehemalige SPD-Chef auch. 

Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel rät seiner Partei zur Halbzeitbilanz der aktuellen Bundesregierung, ein Ende der großen Koalition in Erwägung zu ziehen.

Die Sozialdemokraten gewinnen in einer aktuellen Umfrage zwei Prozentpunkte. Zuspruch kommt auch für ihren Vorschlag einer Grundrente – unter anderem von den Anhängern der AfD. 

Andrea Nahles (SPD), Vorsitzende, spricht auf dem Deutschen Arbeitgebertag 2018 (Archivbild).

Die SPD will einen "neuen Sozialstaat" schaffen. Mit einem Recht auf Arbeit, höherem Mindestlohn – und ohne Hartz IV.

Manuela Schwesig und Kevin Kühnert: Im Gastbeitrag für t-online.de beschreiben die beiden SPD-Politiker, wie der neue Sozialstaat aussehen soll.
Gastbeitrag von Manuela Schwesig und Kevin Kühnert

Die SPD weiß weder, wer sie ist, noch was sie will. Nur ein Problem ist noch größer: Ihre härtesten Gegner sitzen in den eigenen Reihen.

Olaf Scholz, Lars Klingbeil, Andrea Nahles.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website