• Home
  • Themen
  • Brexit


Brexit

Brexit

35.000 Schweine sind in Gro├čbritannien gekeult worden

Wegen des Brexits verlie├čen Tausende Arbeiter aus dem Ausland Gro├čbritannien ÔÇô auch in der Fleischbranche. Daher mussten nun 35.000 Schweine get├Âtet werden. Die Zahl k├Ânnte noch weiter steigen.

Schweine auf einem Bauernhof in Staffordshire, Gro├čbritannien (Symbolbild): Wegen eines akuten Metzgermangels sind nach Angaben der Fleischbranche Zehntausende Schweine gekeult worden.

Bayern schafft sich nach dem Brexit eine Auslandsvertretung im Vereinigten K├Ânigreich. Was nach gro├čspurigem Auftreten klingt, ist unspektakul├Ąr klein. In London soll es um wirtschaftliche Interessen gehen.

Landesflagge des Freistaats Bayern weht im Wind vor blauem Himmel in M├╝nchen.
Christof Paulus

Seine Partei will die mit der EU vereinbarte Zollpolitik aushebeln, der Koalitionspartner protestiert vehement: Nun legt Paul Givan sein Amt nieder┬áÔÇô mit drastischen Konsequenzen auch f├╝r den B├╝ndnispartner.┬á

Paul Givan: Er ist erst seit Sommer Regierungschef.

Der Brexit-Streit zwischen Irland und Nordirland eskaliert: Ab Mitternacht will Nordirland alle Kontrollen von Waren von der britischen Insel stoppen. Nationalisten sehen darin Anf├Ąnge einer Trennung von Gro├čbritannien.

Nordirland: Mitarbeiter der nordirischen Grenz├╝bergangsstelle (POE) des Landwirtschaftsministeriums pr├╝fen die Papiere eines Lastwagenfahrers.

Mit einem eigenen Verbindungsb├╝ro in London will Bayern die Zusammenarbeit mit Gro├čbritannien nach dem Brexit f├Ârdern und ausbauen. Nun hat das B├╝ro, das in einem Co-Working-Space ...

Bayerns Ministerpr├Ąsident Markus S├Âder

Weniger Personal, unterbrochene Lieferketten: Die Briten bekommen zu sp├╝ren, was der Brexit wirklich bedeutet. Er spaltet auch heute noch die Gesellschaft ÔÇô doch immer mehr Leuten d├Ąmmert die Tragweite des Austritts.

Ein Brexit-Unterst├╝tzer auf einer Demo 2020: Mehr als sechs von zehn Briten bewerteten den Austritt inzwischen als negativ.

Premierminister Boris Johnson ist erwiesenerma├čen ein L├╝gner und Gesetzesbrecher. Die viel gr├Â├čere Gefahr f├╝r Gro├čbritannien ist jedoch eine andere.

Boris Johnson will Gro├čbritanniens Rechtssystem umbauen.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Mit┬áAblenkungsman├Âvern┬áwollte Boris Johnson seine Skandale absch├╝tteln. Doch nach seinen diversen Verst├Â├čen gegen Corona-Regeln hat er offenbar das Vertrauen verspielt.

Boris Johnson: Wird der britische Premier von seinen eigenen Parteikollegen gest├╝rzt?
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch

Vor gut einem Jahr hat Gro├čbritannien den finalen Bruch mit der EU vollzogen. Nun werden bei den Importen und durch neue Kontrollen die Probleme gr├Â├čer, die Logistikbranche schl├Ągt Alarm.

Lastwagen vor der britischen Grenze: Der Brexit sorgt bei Lieferproblemen bei einigen Produkten aus EU-L├Ąndern.

Die Omikron-Welle legt immer mehr Teile von Gro├čbritannien lahm. Trotz des Chaos schlie├čt Premierminister Johnson weitere Corona-Ma├čnahmen aus.

Boris Johnson: Der Premierminister scheint die Kontrolle ├╝ber die Pandemie verloren zu haben.
Von Patrick Diekmann

Vor einem Jahr hat Gro├čbritannien die EU-Zollunion und den Binnenmarkt verlassen. Premierminister Johnson lobt, der Austritt habe dem Land...

Boris Johnson unterzeichnet im Dezember 2020 den Brexit-Handelspakt mit der Europ├Ąischen Union.

Vor einem Jahr hat Gro├čbritannien die EU-Zollunion und den Binnenmarkt verlassen.┬áIn der Folge┬áversch├Ąrfte der Brexit viele Probleme im Land ÔÇô doch┬áPremierminister Boris Johnson will davon offenbar nichts wissen.

Boris Johnson (Archiv): Der Premierminister von Gro├čbritannien sieht zentrale Errungenschaften des EU-Austritts.

In Gro├čbritannien k├Ânnte es mit Beginn des neuen Jahres zu einer Lieferkrise kommen. Zum 1. Januar endet eine Brexit-├ťbergangsl├Âsung f├╝r Importeure. Nun drohen leere Regale.┬á

LKW in West Yorkshire (Symbolbild): Die Einfuhr von Lebensmittel nach Gro├čbritannien wird ab Januar schwieriger, da eine Brexit-├ťbergangsl├Âsung abl├Ąuft.

Weihnachtsfeiern im Lockdown, fragw├╝rdige Luxusumbauten der Dienstwohnung: Die Skandale k├Ânnten Boris Johnson laut britischen Beobachtern bald den Job kosten. Doch wer w├╝rde ihm ins Amt folgen?

Derzeit halten Corona und die erfolgreiche britische Impfkampagne den Premier Boris Johnson im Amt.

Knapp zw├Âlf Monate nach dem endg├╝ltigen Ausscheiden Gro├čbritanniens aus der EU wird ├╝ber das F├╝r und Wider kaum noch gesprochen. Dabei sind die negativen Folgen un├╝bersehbar.┬á

Polizisten sprechen mit Brexit-Aktivist: Vor einem Jahr wurde der Deal besiegelt.

In Europa ist Fischfang ein emotionales Thema┬áÔÇô der Brexit machte die Verhandlungen zwischen der EU und Gro├čbritannien nur noch komplizierter. Doch jetzt haben beide Parteien eine L├Âsung ausgehandelt.

Ein Fischerboot liegt im Hafen von Kilkeel, Gro├čbritannien: Wie hoch die Fangmengen ausfallen, h├Ąngt unter anderem von internationalen Verpflichtungen ab.

Der Brexit-Unterh├Ąndler David Frost verl├Ąsst die britische Regierung. Sein R├╝cktritt wurde offiziell best├Ątigt. Grund sei seine Ern├╝chterung ├╝ber den Kurs unter Premierminister Boris Johnson.┬á

David Frost verl├Ąsst Downing Street 10 (Archiv): Johnson habe ihn ├╝berredet, noch bis Januar im Amt zu bleiben.

Thomas Losse-M├╝ller will Ministerpr├Ąsident┬áin Schleswig-Holstein werden. Weil die SPD R├╝ckenwind hat, stehen seine Chancen bei der Wahl im Mai nicht schlecht. Wer ist der Mann ÔÇô und wof├╝r steht er?

Thomas Losse-M├╝ller: "Ich war nach meinem Parteiwechsel darauf eingestellt, mich hinten anzustellen."
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Der Austritt Gro├čbritanniens aus der EU hat Bayerns Industrie sp├╝rbar geschadet - und die Sch├Ąden k├Ânnten in den kommenden Jahren noch zunehmen. Im Gegensatz zur allgemeinen ...

Folgen des Brexit

Seit Monaten belastet der Fischereistreit die franz├Âsisch-britischen Beziehungen. Nun hat Gro├čbritannien ein kleines Zugest├Ąndnis gemacht. Gel├Âst ist der Streit allerdings noch nicht.┬á

Fischer in Frankreich: Seit Monaten belastet der Fischereistreit die franz├Âsisch-britischen Beziehungen.

Nieders├Ąchsische Unternehmen haben in Folge des Brexits Probleme bei der Entsendung ihrer Mitarbeiter nach Gro├čbritannien. Den Unternehmen fehle es in diesem Punkt an Sicherheit, ...

t-online news

Einige Tage musste der neue Manchester United-Coach Ralf Rangnick warten, nun kann er loslegen. Der Deutsche hat offenbar seine Arbeitserlaubnis bekommen.

Darf jetzt richtig loslegen bei Manchester United: Ralf Rangnick.

Er ist vorerst Interimstrainer bei Manchester United, bleibt danach wohl als Berater: Ralf Rangnick. Nun kommt heraus, dass der Deutsche offenbar einen besonderen Deal einf├Ądeln soll ÔÇô und daran ordentlich verdienen k├Ânnte.┬á

Ralf Rangnick: Der Deutsche ist neuer Trainer bei Manchester United.

Am Montag wurde Ralf Rangnick als neuer Teammanager bei Manchester United vorgestellt. Am Donnerstag treffen die "Red Devils" auf den FC Arsenal. Der Deutsche sitzt bei dem Spiel jedoch noch nicht auf der Bank.

Muss noch auf sein England-Deb├╝t warten: Der Teammanager von Manchester United, Ralf Rangnick.

Dank des Ex-Dortmunders Jadon Sancho kann Manchester United ein Remis gegen Premier-League-Tabellenf├╝hrer FC Chelsea bejubeln. Der designierte neue Trainer der "Red Devils" blieb der Partie fern.

Jadon Sancho (li.): Der Ex-Dortmunder traf f├╝r Manchester United gegen den FC Chelsea.

Ralf Rangnick wird wohl neuer Teammanager bei Manchester United. Seit Tagen wird auf die Vollzugsmeldung gewartet. Die k├Ânnte allerdings aus einem kuriosen Grund noch einige Tage auf sich warten lassen.

Ralf Rangnick: Seine Anstellung als Teammanager bei Manchester United ist wohl nur noch eine Frage der Zeit.

Im Fischereistreit nach dem Brexit haben franz├Âsische Fischer den Eurotunnel und mehrere H├Ąfen blockiert. Sie drohen den Briten weitere Konsequenzen an.

Symbolbild f├╝r ein Video

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website