Sie sind hier: Home > Themen >

Bußgeld

Thema

Bußgeld

Nürnberg: Todmüder Lkw-Fahrer macht Nickerchen auf Autobahn

Nürnberg: Todmüder Lkw-Fahrer macht Nickerchen auf Autobahn

Mitten auf der Autobahn hat ein übermüdeter Fahrer in seinem Lastwagen ein Nickerchen gemacht. Der Mann war weder alkoholisiert noch stand er unter Drogen – trotzdem konnte er sich offenbar an nichts erinnern. Der Fahrer eines Lkws hat mitten auf der Autobahn ... mehr
Hamburg: Datenpanne – Klinik verschickt Arztbriefe an falsche Adresse

Hamburg: Datenpanne – Klinik verschickt Arztbriefe an falsche Adresse

Eine Hamburger Klinik soll vertrauliche Daten an die falschen Patienten geschickt haben. Die Panne hat für die Klinik Folgen – und ist in Deutschland offenbar kein Einzelfall.  Immer wieder kommt es offenbar vor, dass Krankenhäuser Dokumente an falsche Adressen ... mehr
Grüne fordern: Zigarettenhersteller müssen Umweltkosten tragen

Grüne fordern: Zigarettenhersteller müssen Umweltkosten tragen

Zwei von drei Zigarettenkippen werden weggeworfen. Doch die kleinen Stummel richten große Umweltschäden an. Deshalb fordert Kirsten Kappert-Gonther von den Grünen ein Werbeverbot für Tabak.  Jedes Jahr werden in Deutschland laut der Deutschen Umwelthilfe 74,5 Milliarden ... mehr
Verkehrssünder –  so teuer wird Ihre Strafe

Verkehrssünder – so teuer wird Ihre Strafe

Womit müssen Sie bei einem Verkehrsverstoß rechnen? Viele Autofahrer stellen sich unsicher diese Frage. Der Bußgeldrechner des ADAC klärt auf – besondere Umstände bleiben dabei allerdings unberücksichtigt.  Der Bußgeld-Regelsatz für Verkehrsverstöße reicht ... mehr
Müllproblem in Deutschland: Kommunen sagen Müllsündern den Kampf an

Müllproblem in Deutschland: Kommunen sagen Müllsündern den Kampf an

Vermüllte Stadtviertel locken Kriminalität an. Experten warnen seit Langem vor diesem "Broken Window"-Effekt. Kommunen gehen deshalb verstärkt gegen Müllsünder vor. Der "Kaffee to go" könnte sich verteuern. 240 Euro Bußgeld zahlen geblitzte Raser, die innerorts zwischen ... mehr

Auto – Geldbußen verschärft: Für Verkehrssünder wird es jetzt richtig teuer

Gerade in Großstädten ist die Parksituation ein Desaster. Oft wird das Fahrzeug schnell und verkehrswidrig in zweiter Reihe oder auf dem Radweg abgestellt. Das kann für Autofahrer jetzt noch teurer werden.    Die Bundesregierung hat den Weg für eine Novelle ... mehr

Auto – VW: Navi-Fehler bringt Konzern eine Strafe ein

Ärger mit der Politik und Strafzahlungen sind VW nicht fremd. Aber wegen eines Fehlers im Navi? Das ist neu. Nun steht eine Strafzahlung an. Einen Partner des Autobauers trifft es noch härter. Volkswagen ist bei Streitigkeiten zwischen China und Vietnam um Territorien ... mehr

Mieterdaten einsehbar - Datenschutz: Millionen-Bußgeld gegen Deutsche Wohnen

Berlin (dpa) - Die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk hat einen Bußgeldbescheid in Millionenhöhe gegen den Immobilienkonzern Deutsche Wohnen erlassen. Nach derzeitigem Kenntnisstand handele es sich bei dem Betrag von 14,5 Millionen Euro um das bisher ... mehr

Deutsche Wohnen: Datenschützer erlassen Millionen-Bußgeld

Die Immobilienfirma Deutschen Wohnen erhält wegen Verstößen gegen den Datenschutz eine Millionenstrafe. Auch weitere Bußgelder wurden gegen das Unternehmen verhängt. Die Berliner Datenschutzbeauftragte hat einen Bußgeldbescheid in Millionenhöhe gegen die Immobilienfirma ... mehr

Gesetze rund um Halloween: Dürfen sich Autofahrer verkleiden?

Gruselige Kostüme und fiese Streiche – dafür steht Halloween für die meisten. Doch wie weit darf man an dem Tag gehen? Und wann wird ein Spaß zum Verbrechen? Für Gruselfans ist es eine Art Feiertag, für die Polizei ein Tag erhöhter Alarmbereitschaft: An Halloween ... mehr

Karlsruhe: Unbekannte sichern Absperrung eigenhändig mit gefährlichen Betonklötzen ab

In Bruchsal gibt es offenbar Streit um eine Absperrung. Weil Autofahrer diese missachteten, haben Unbekannte Betonklötze zur Absicherung aufgestellt. Dadurch werden vor allem Radfahrer gefährdet. Unbekannte haben am Ortseingang von Bruchsal-Büchenau bei Karlsruhe ... mehr

Neue Bußgelder in Berlin: Hundehaufen können bis zu 1.500 Euro kosten

Die achtlos weggeworfene Zigarette oder das auf die Straße gespuckte Kaugummi können in Berlin jetzt richtig teuer werden. Denn die Hauptstadt hat die Bußgelder für diese Vergehen erhöht. Ordnungswidrigkeiten in Berlin sind jetzt teurer: Am Dienstag hat der Senat ... mehr

Köln: So wirksam ist das Lkw-Durchfahrtsverbot

Köln überschreitet an Verkehrsknoten regelmäßig seine Grenzwerte für Luftschadstoffe. Seit Ende August gilt daher das Durchfahrtsverbot für schwere Lkw in Teilen der Stadt. Wie sieht eine erste Bilanz aus? Und wie bewertet die Politik das Verbot ... mehr

Ist ein Taschenrechner am Steuer rechtswiderig? Gericht muss entscheiden

Mit dem Taschenrechner während der Autofahrt schnell die Provision ausrechnen? Dafür soll ein Makler aus Soest Bußgeld zahlen. Ob das rechtens ist, muss nun der Bundesgerichtshof entscheiden. Ist ein Taschenrechner am Steuer genauso verboten wie ein Handy am Steuer ... mehr

Auto – Wann das Fernlicht auch innerorts benutzt werden darf

Das Fernlicht ist hell und blendet andere Autofahrer schnell. Aber ein Gebot, es nur auf einsamen Landstraßen einzuschalten, gibt es nicht. Der Tüv klärt auf. Mancher Autofahrer meint, dass die Fernlichtfunktion nur außerorts erlaubt sei. Das ist so nicht richtig ... mehr

HU-Plakette in Orange: Noch dieses Jahr zur Hauptuntersuchung

Alle zwei Jahre steht die Hauptuntersuchung an. Wann der nächste Termin dafür ausgemacht werden sollte, zeigt auch die Farbe der HU-Plakette an. Wer dieses Jahr noch zum TÜV sollte. Wer mit orangefarbener HU-Plakette am Autokennzeichen fährt, sputet sich besser ... mehr

Abstand halten: Assistenzsystem entlastet Autofahrer nicht

Bamberg (dpa/tmn) - Ein Autofahrer darf nicht blind auf einen Abstandswarner vertrauen. Man habe sich auf das Assistenzsystem verlassen, ist kein Argument gegen ein Bußgeld und ein Fahrverbot bei zu nahem Auffahren. Das zeigt ein Beschluss des Oberlandesgerichts Bamberg ... mehr

Gegen Massentourismus: Venedig verlangt ab Juli 2020 Eintrittsgeld

Wer eine romantische Bootsfahrt in Venedig plant, muss im kommenden Jahr mit zusätzlichen Gebühren rechnen. Eigentlich sollten Touristen schon ab September 2019 Eintritt zahlen. Jetzt verschiebt sich die Bezahlpflicht.  Die geplante Eintrittsgebühr für Tagestouristen ... mehr

Manipulationsvorwurf: Daimler ruft erneut Hunderttausende Diesel zurück

Zum dritten Mal ordnen die Behörden bei Daimler einen Rückruf in erheblicher Größenordnung an. Erst vor Kurzem verhängte die Staatsanwaltschaft ein Bußgeld in Höhe von 870 Millionen Euro. Der Autobauer Daimler hat nach Ansicht der Behörden in Hunderttausenden weiteren ... mehr

Sommerreifen im Winter: Warum Winterreifen sicherer sind

Wer in Deutschland gegen die Winterreifenpflicht verstößt, muss Strafen zahlen. Bußgelder sind aber nicht der einzige Grund, warum Sie im Winter nicht mit Sommerreifen fahren sollten.  Von O bis O: Von Oktober bis Ostern sollten Sie mit Winterreifen fahren ... mehr

Sommerreifen im Winter: Warum Winterreifen sicherer sind

Wer in Deutschland gegen die Winterreifenpflicht verstößt, muss Strafen zahlen. Bußgelder sind aber nicht der einzige Grund, warum Sie im Winter nicht mit Sommerreifen fahren sollten.  Von O bis O: Von Oktober bis Ostern sollten Sie mit Winterreifen fahren ... mehr

Dortmund: Stadt führt im Kampf gegen Müll und Verschmutzung neue Strafen ein

Wer in Dortmund eine Zigarette achtlos wegschnippt oder den Hundekot seines Tieres nicht wegräumt, soll härter bestraft werden. Ab Montag gelten neue Gebühren für Verstöße gegen die Sauberkeitsordnung.  Illegale Müllentsorgung sei kein Kavaliersdelikt, findet die Stadt ... mehr

Umweltzonen: In diesen Zonen sind Verstöße am teuersten

58 Umweltzonen gibt es allein in Deutschland, europaweit dürfen mehr als 300 Gebiete nur mit der passenden Plakette befahren werden. Ein neues Ranking zeigt: Die Bußgelder bei Verstößen unterscheiden sich gewaltig. Fehlt der passende Sticker an der Scheibe, bleibt ... mehr

Stadt Köln erweitert Umweltzone im Kölner Stadtgebiet

Die Stadt Köln hat am Dienstag die Grüne Umweltzone erweitert. Insgesamt umfasst die Kölner Umweltzone nun 137 Quadratkilometer. Im Januar 2008 hat die Stadt Köln die Umweltzone eingeführt, in die nur Autos mit einer grünen Plakette fahren dürfen. 2012 wurde ... mehr

Diesel-Abgasaffäre: Daimler zahlt 870 Millionen Euro Bußgeld

Daimler kann einen Haken an ein Verfahren im Diesel-Skandal machen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ein Bußgeld verhängt. An anderer Stelle streitet der Autobauer weiter. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat im Zuge des Dieselskandals gegen den Autobauer Daimler ... mehr

EuGH-Urteil: Google muss heikle Links nicht zwingend löschen

Mit dem "Recht auf Vergessenwerden" sollen Nutzer Informationen über sich aus Suchverlauf von Suchmaschinen wie Google entfernen lassen können. Doch das gilt nicht global. Das europäische "Recht auf Vergessenwerden" gilt nicht global: Suchmaschinenbetreiber ... mehr

Hertha BSC: Marius Wolf muss Hunderttausende Euro Strafe zahlen

Empfindliches Bußgeld für Maris Wolf: Der Hertha-Spieler muss 200.000 Euro Strafe zahlen, weil er ohne Führerschein gefahren ist. Bei Prozess glänzte er durch Abwesenheit. Der von Borussia Dortmund an Hertha BSC ausgeliehene Bundesliga-Profi Marius Wolf muss wegen ... mehr

Fahrens ohne Führerschein: Fußballprofi Marius Wolf muss 200.000 Euro Bußgeld zahlen

Würzburg (dpa) - Der von Borussia Dortmund an Hertha BSC ausgeliehene Bundesliga-Profi Marius Wolf muss wegen Fahrens ohne Führerschein ein Bußgeld von mehr 200.000 Euro berappen. Vor dem Landgericht Würzburg nahmen sowohl Wolfs Verteidiger ... mehr

Abschleppkosten verlangen: Ein fremdes Auto parkt auf Privatgrund

Kiel (dpa/tmn) - Jemand stellt sein Auto unberechtigt auf einem privaten Grundstück ab. Dann kann der Eigentümer den Wagen abschleppen lassen und dem Falschparker die Kosten dafür in Rechnung stellen. Darauf macht die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer ... mehr

NRW: Raser geht Polizei binnen fünf Minuten zweimal ins Netz

In Nordrhein-Westfalen ist ein Autofahrer gleich zweimal innerhalb von fünf Minuten geblitzt worden. Ihm droht ein einmonatiges Fahrverbot.  Binnen fünf Minuten ist ein Temposünder der Polizei im nordrhein-westfälischen Beverungen-Dalhausen zweimal ins Netz gegangen ... mehr

Ausländische Bußgelder – wie Sie sich wehren können

Viele Urlauber fahren mit dem Auto nach Holland, Italien oder Österreich. Wer dort gegen Verkehrsregeln verstößt, könnte nach der Rückkehr einen Bescheid in der Post haben. Wir erklären, wie Sie am besten reagieren. Wer mit dem Auto im Sommer im Ausland unterwegs ... mehr

Urlaub mit Auto: Wann ausländische Bußgelder vollstreckt werden

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer mit dem Auto im Sommer im Ausland unterwegs war, bekommt jetzt mitunter unerfreuliche Post. Ignorieren ist da keine gute Idee: Auf Bußgeldbescheide aus dem Ausland sollte man lieber sofort reagieren und gegebenenfalls Einwand erheben ... mehr

Köln: Stadt erhöht Bußgeld für Raucher

In Köln gilt seit dem 1. September ein neuer Bußgeldkatalog. Mit diesem möchte die Stadt härter gegen Müllsünder vorgehen. Eine Zigarette einfach auf den Boden zu werfen, wird jetzt deutlich teurer. Wer seine Zigarette in  Köln einfach auf den Boden wirft ... mehr

Bußgeldkatalog: Scheuer will Falschparker deutlich härter bestrafen

Bislang hieß es nur, das Bußgeld für Falschparker soll auf bis zu 100 Euro steigen. Doch Bundesverkehrsminister Scheuer plant offenbar deutlich härtere Strafen. Falschparker sollen einem Medienbericht zufolge künftig auch mit Punkten in Flensburg bestraft werden ... mehr

Moderne Radarfallen: Diese Blitzer jagen Temposünder

Getarnt als Anhänger oder Mülltonne: Bei der Jagd auf Raser beweist die Polizei eine erstaunliche Kreativität. Was Blitzer inzwischen können, wie sie sich tarnen – ein Überblick. Mühbrook in Schleswig-Holstein: ein kleines Örtchen mit nicht einmal 600 Einwohnern, einem ... mehr

128 km/h zu schnell – Autofahrer rast in Thüringen in Radarfalle

208 km/h – auf einer Bundesstraße. Ein Autofahrer ist in Thüringen beim Rasen erwischt worden. Er bekommt ein Fahrverbot und muss Strafe zahlen.  Ein Autofahrer ist mit Tempo 208 bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 4 in Thüringen erwischt worden ... mehr

Köln: Beliebter Grill-Hügel verursacht auch Probleme

An sommerlichen Nachmittagen sieht die Wiese über dem Aachener Weiher in Köln aus wie die voll besetzte Tribüne einer Arena. Auf jedem freien Flecken Wiese wird gechillt, gegrillt und geklönt. Doch das bereitet auch Probleme.  Das letzte Ferienwochenende verspricht ... mehr

Mainzer Polizei will E-Scooter-Fahrer stärker kontrollieren

Seit zwei Wochen können Mainzer auf E-Tretrollern durch die Stadt fahren. Nun verschärft die Polizei die Kontrollen – und das aus guten Gründen. Die Polizei hat angekündigt, E-Scooter-Fahrer in  Mainz stärker zu kontrollieren. Seit der Einführung vor zwei Wochen mussten ... mehr

Die neue Mietpreisbremse: Rückwirkend die Miete mindern

Der Mietendeckel soll steigenden Wohnkosten einen Riegel vorschieben – bislang recht wirkungslos. Nun wurden die Regelungen verschärft. Können Mieter nun aufatmen? Die  Mietpreisbremse zieht eine Obergrenze bei Neuvermietungen. Sie wurde im Sommer ... mehr

Öffnung von Busspuren: Scheuers Pläne heftig kritisiert

Busspuren könnten künftig voller werden – wenn Pläne des Bundesverkehrsministers Realität werden. Nicht nur bei Polizei-Gewerkschaften stößt das auf Protest. Pläne von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) für eine mögliche Öffnung von Busspuren für E-Tretroller ... mehr

Kein Alkohol am Steuer: Wann Fahrverbot, Punkte oder Bußgeld drohen

München (dpa/tmn) - Oktoberfest, Winzerfest oder Volksfest: Für viele darf dabei das Bier oder der Wein nicht fehlen. Wer mit dem Auto da ist, sollte es nach dem Alkoholkonsum stehen lassen. Ab 0,5 Promille drohen zwei Punkte im Fahreignungsregister ... mehr

Experte kritisiert Scheuer-Plan: Zehnfache Bußgelder wären immer noch zu wenig

Vergehen am Steuer sollen teurer werden. Ein Experte sagt: Selbst zehnfache Bußgelder wären immer noch billig. Warum man sie nicht einfach am Gehalt bemisst wie anderswo? Dafür gebe es einen guten Grund. Verkehrssünder sollen nach Plänen des Bundesverkehrsministers ... mehr

Flughafen Stuttgart: Zoll findet 20.000 Euro in Babywindel

Geld stinkt nicht, dachte sich wohl ein Mann aus Mailand. Dennoch wurden die Zollbeamten am Stuttgarter Flughafen auf eine verdächtige Windel in seinem Gepäck aufmerksam. Der Inhalt dieser Babywindeln ist ein Fall für den Zoll: 20.000 Euro hat ein Mann am Stuttgarter ... mehr

Busspuren-Reform: Scheuer will härtere Strafen für Verkehrssünder

Berlin (dpa) - Rücksichtslose Verkehrssünder müssen sich auf härtere Strafen gefasst machen - etwa fürs Versperren von Rettungsgassen oder Behinderungen von Radfahrern. Das sehen Pläne für eine Reform der Straßenverkehrsordnung vor, die Bundesminister Andreas Scheuer ... mehr

Härtere Strafen für Verkehrssünder geplant

Höhere Bußgelder noch 2019: Diese härteren Strafen plant Andreas Scheuer für Verkehrssünder. (Quelle: Reuters) mehr

Verkehrsminister Scheuer: Bis zu 320 Euro – Bußgelder sollen erhöht werden

Verkehrssünder sollen nach Plänen des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer künftig härter bestraft werden. Die Bußgelder für falsches Parken und die Behinderung von Rettungskräften sollen deutlich erhöht werden. Im deutschen Straßenverkehr wird sich einem Bericht ... mehr

Polizei Mainz zieht erste positive E-Scooter-Bilanz

Nachdem man auch in Mainz seit rund einer Woche auf gemieteten E-Scootern durch die Stadt fahren kann, hat die Polizei eine erste positive Bilanz gezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen gab es bislang keinen einzigen Unfall mit den umstrittenen Rollern.  Vor rund einer ... mehr

Köln: Vier Schwerverletzte bei Unfall auf der A4 in Höhe Frechen-Nord

Am Dienstagnachmittag hat sich auf der A4 in Höhe Frechen-Nord ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Vier Personen wurden dabei schwer verletzt. Ein Audifahrer nutzte zudem die Rettungsgasse, um schneller voran zu kommen. Am Dienstagnachmittag gegen ... mehr

Was Sie gegen Geoblocking beim Onlineshoppen tun können

Für Online-Einkäufe innerhalb der EU muss Verbrauchern der Zugang zu Shop-Seiten anderer Länder grundsätzlich offen stehen – von einigen Ausnahmen einmal abgesehen. Aber was tun, wenn es bei Bestellungen in Frankreich, Dänemark, Spanien & Co hakt? Freier ... mehr

Essen: Eine Zigarette wegzuschmeißen kostet bald 100 Euro

Die Stadt Essen will härter gegen Müll-Sünder vorgehen. Die Bußgelder für das Wegwerfen von Müll werden ab August deutlich erhöht. Eine Zigarette auf den Boden zu schnippsen – das kostet in  Essen zukünftig 100 Euro Bußgeld. Die Stadt will mit einem neuen ... mehr

Dieselskandal: VW-Milliarde – Was wurde aus dem Bußgeld?

Ein warmer Geldregen für das Land Niedersachsen: Vor gut einem Jahr hat Volkswagen ein Milliardenbußgeld an das Land zahlen müssen. Das weckte Begehrlichkeiten – auch in anderen Bundesländern. Im Juni 2018 hatte die Staatsanwaltschaft Braunschweig ... mehr

An der Rialto-Brücke - Kaffeekochen verboten: Hohe Strafen für Venedig-Urlauber

Venedig/Triest (dpa) - Die einen machen es sich mit einem Kaffeekocher an der Rialto-Brücke in Venedig gemütlich. Ein anderer baumelt unerlaubt in einer Hängematte in Triest. Wer sich in Italien als Tourist "daneben" benimmt, muss mit saftigen Strafen rechnen. Das haben ... mehr

Facebook wehrt sich gegen Millionen-Bußgeld

Das Bundesamt für Justiz wirft Facebook vor, über die Löschung rechtswidriger Inhalte gemäß dem umstrittenen NetzDG nicht transparent genug zu berichten. Deshalb gab es ein Bußgeld von zwei Millionen Euro. Facebook wehrt sich dagegen. Facebook legt Widerspruch gegen ... mehr

Blaue Plakette: Für wen sie ein Fahrverbot bedeuten würde

Sie ist der Albtraum vieler Autofahrer: die blaue Plakette. Denn sie würde Millionen Autos aus den Städten aussperren. Wer betroffen wäre und wann die Plakette kommen könnte. Die ersten Diesel-Fahrverbote sind in Kraft, etliche weitere dürften 2019 folgen. Das stellt ... mehr

Digitale Ablenkung – Fakten zum Unfallrisiko Handy

Auf dem Rad laut Musik streamen, im Auto schnell noch die Familie anrufen oder beim Überqueren der Straße eine SMS schreiben – für viele sind Handys unverzichtbare Begleiter im Alltag. Doch die Gefahr lauert überall. Deswegen haben im Straßenverkehr Handys nichts ... mehr
 
1 2 3 4 5 7


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: