• Home
  • Themen
  • China


China

China

Der Medaillenspiegel ist eine Farce

Um die Ergebnisse bei Olympischen Spielen zu bilanzieren, steht h├Ąufig eines im Mittelpunkt: der Medaillenspiegel. Doch der ist nicht fair und sagt nur wenig dar├╝ber aus, welche Nationen bei den Spielen erfolgreich sind.

Eileen Gu: Die Freestyle-Skierin gewann bei den Spielen 2022 in Peking eine Goldmedaille f├╝r China.
  • Jannik Meyer
Ein Kommentar von Jannik Meyer

Der Eiskanal bei den Olympischen Spielen wird weiter von den deutschen Athleten dominiert. Nachdem es bereits im Rodeln und Skeleton mehrere Doppelerfolge gab, gelang dies auch im Zweierbob der Damen.

Laura Nolte (r) und Deborah Levi jubeln nach dem Olympiasieg: Das Duo fuhr im Zweierbob allen davon.

Der Schulterschluss von Wladimir Putin mit Xi Jinping bereitete dem Westen Sorgen. Wie steht China zu dem drohenden Angriff Russlands auf die Ukraine? Der Au├čenminister lieferte eine ├╝berraschende Antwort.┬á

Wladimir Putin und Xi Jinping: Im Ukraine-Konflikt bekommt der russische Pr├Ąsident keine R├╝ckendeckung aus Peking.
Symbolbild f├╝r ein Video
Von Patrick Diekmann

Im B├╝ro, im Einkaufszentrum und in vielen Wohnh├Ąusern gibt es Aufz├╝ge, um die Etagen leichter zu erreichen. In der Corona-Pandemie erweisen sie sich allerdings als Infektionsherde.

Fahrstuhlfahren: In Aufz├╝gen lauern viele Infektionsquellen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Am Sonntag findet die Abschlussfeier der Olympischen Spiele in Peking statt. Bob-Anschieber Thorsten Margis wird die deutsche Fahne tragen. DOSB-Pr├Ąsident Thomas Weikert m├Âchte ein Zeichen setzen.

Francesco Friedrich (r.) und Thorsten Margis: Die beiden gewannen im Zweierbob die Goldmedaille.

Der Chipmangel legt die Autobranche lahm ÔÇô und ausgerechnet der Hightech-Gigant Tesla baut immer mehr Autos. Wie ist das m├Âglich? Interne Chats liefern jetzt die Antwort.

Tesla: Tausenden Neuwagen des US-Unternehmens fehlt ein wichtiges Bauteil. Die Kunden sollten davon nichts erfahren.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Um die Goldmedaille im Zweierbob gibt es einen Zweikampf zwischen zwei deutschen Starterinnen. Nach zwei L├Ąufen ist es wahrscheinlich, dass am Samstag eine deutsche Starterin Olympiasiegerin wird.

Laura Nolte: Das Team der Deutschen f├╝hrte nach dem ersten Lauf knapp vor Pilotin Mariama Jamanka.

Die Olympischen Spiele in China standen von Anfang an unter keinem guten Stern. Einen Vergleich mit den skandal├Âsen Spielen in Berlin 1936 hat aber noch kein Athlet get├Ątigt. Ein schwedischer Olympiasieger sieht Parallelen.

Nils van der Poel: Mit einem skurrilen Vergleich sorgt der Schweden f├╝r Aufsehen.

Johannes Thingnes B├ hat im Biathlon-Massenstart die n├Ąchste norwegische Goldmedaille gewonnen. Damit haben die Skandinavier einen Rekord aufgestellt.

Johannes Tingnes Boe: Durch seine Goldmedaille im Massenstart stellte er mit seiner Nation Norwegen einen olympischen Rekord auf.

Die Olympischen Spiele enden f├╝r die deutschen Biathlon-Herren nicht erfolgreich. Auch im letzten Wettkampf in Zhangjiakou gibt es keine Medaille. Dabei sind zwei DSV-Stars zun├Ąchst gut im Rennen.

Benedikt Doll: Auch der erfolgreichste deutsche Biathlet des Winters konnte keine Medaille in China gewinnen.

Ein seltenes Naturschauspiel begeistert derzeit Besucher der Stadt Taonan im Nordosten Chinas. Die Eisdecke des Sihai-Sees scheint aus Tausenden Blasen zu bestehen. Die faszinierenden Formationen sollen durch Gaseinschl├╝sse entstanden sein.

Symbolbild f├╝r ein Video

Trotz der siebenst├╝ndigen Zeitverschiebung lebt das DSV-Team bei Olympia weiter nach deutscher Zeit. Hei├čt: sp├Ąt ins Bett und dann auspennen. Damit das klappt, gibt es zahlreiche Tricks.┬á

Denise Herrmann: Die deutsche Biathletin geht aktuell etwas sp├Ąter ins Bett.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Zhangjiakou

Die deutsche Fregatte "Bayern" ist nach sieben Monaten Fahrt bis in den Indischen und Pazifischen Ozean nach Deutschland zur├╝ckgekehrt. Nach mehr als 43.000 Seemeilen legte das ...

Fregatte "Bayern" kehrt von ihrem Einsatz im Indopazifik zur├╝ck

Die Olympischen Winterspiele in China werden aus politischer Sicht ohnehin schon kritisiert. In einer Pressekonferenz sorgten Olympia-Organisatoren mit ihren ├äu├čerungen erneut f├╝r Unmut.

Yan Jiarong: Chinas Olympia-Organisatorin sorgte insbesondere mit einer Aussage ├╝ber Taiwan f├╝r Kopfsch├╝tteln.
Symbolbild f├╝r ein Video

Eric Frenzel hat Olympia erlebt, wie kaum ein anderer. Der Athlet war tagelang in Corona-Quarant├Ąne, durfte dann pl├Âtzlich antreten ÔÇô und brach im Ziel zusammen. Doch am Ende f├╝gte sich alles.┬á

Eric Frenzel: Nachdem der dritte L├Ąufer der deutsche Kombinierer an Vinzenz Geiger ├╝bergeben hatte, blieb er v├Âllig entkr├Ąftet im Zielbereich liegen.
  • T-Online
Von Alexander Kohne, Zhangjiakou

Am kommenden Sonntag enden die Olympischen Spiele in Peking. Verantwortlich f├╝r die Abschlussfeier ist Zhang Yimou. Doch seine Gesundheit leidet unter der hohen Belastung.

Regisseur Zhang Yimou: Der 71-J├Ąhrige hat aktuell mit der Vorbereitung der Abschlussfeier zu tun.

Die Olympischen Winterspiele gehen in die Zielgeraden. Bei "Markus Lanz" diskutierten die G├Ąste aber nicht die sportlichen Ereignisse. Sie ├╝bten harsche Kritik am IOC und den chinesischen Ausrichtern.

Natalie Geisenberger schaut skeptisch beim Rodel-Wettbewerb: Bei Lanz im Studio hat die Sportlerin hat die Spiele in China kritisiert.
Von Markus Brandstetter

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website