Sie sind hier: Home > Themen >

Hongkong

Thema

Hongkong

Bagger kracht von Kran in tiefe Schlucht

Bagger kracht von Kran in tiefe Schlucht

Durch Gewichtsverlagerung: In Hongkong ist ein Bagger in einen tiefen Schacht gestürzt. (Quelle: ProSieben) mehr
Diamant in Hongkong für Rekordsumme von 13 MIllionen versteigert

Diamant in Hongkong für Rekordsumme von 13 MIllionen versteigert

Ein privater Sammler hat in Hongkong einen Diamanten ersteigert. Für 13 Millionen Euro gehörte das seltene Stück ihm. Er benannte es nach seiner Tochter, um einer Tradition zu folgen. Ein seltener Diamant ist in Hongkong für 121 Millionen Hongkong Dollar, umgerechnet ... mehr
Sotheby's Auktion: Diamant für 13 Millionen Euro ersteigert

Sotheby's Auktion: Diamant für 13 Millionen Euro ersteigert

Hongkong (dpa) - Ein seltener Diamant ist in Hongkong für 121 Millionen Hongkong Dollar, umgerechnet 13,3 Millionen Euro, versteigert worden. Der private Sammler aus Japan, der den Zuschlag erhielt, nannte den weißen ovalen Diamanten mit 102,39 Karat nach seiner zweiten ... mehr
Gegen Kaution auf freiem Fuß: Hongkonger Aktivist Joshua Wong bleibt vorerst frei

Gegen Kaution auf freiem Fuß: Hongkonger Aktivist Joshua Wong bleibt vorerst frei

Hongkong (dpa) - Der prominente Hongkonger Aktivist Joshua Wong muss nach seiner vorübergehenden Festnahme in der vergangenen Woche vorerst nicht ins Gefängnis. Ein Hongkonger Gericht entschied am Mittwoch, dass Wong sowie ein weiterer Anhänger der Demokratiebewegung ... mehr
Joshua Wong: Hongkonger Aktivist bleibt in Freiheit

Joshua Wong: Hongkonger Aktivist bleibt in Freiheit

Joshua Wong hat schon als Teenager Proteste gegen die chinesische Führung organisiert, saß dafür monatelang im Gefängnis. Nun wurde der 23-Jährige wieder verhaftet – doch dieses Mal darf er vorerst auf Kaution frei. Der prominente Hongkonger Aktivist  Joshua ... mehr

Chinesisches Sicherheitsgesetz: Hongkonger Aktivist Joshua Wong vorübergehend festgenommen

Hongkong (dpa) - Der bekannte Hongkonger Regierungskritiker Joshua Wong ist von der Polizei am Donnerstag vorübergehend festgenommen worden. Erst nach mehreren Stunden kam der 23-jährige Aktivist der chinakritischen Demokratiebewegung wieder auf freien ... mehr

Hongkong: 23-jähriger Demokratie-Aktivist Joshua Wong nach Festnahme wieder frei

Schlag gegen die Demokratiebewegung in Hongkong: Aktivist Joshua Wong wurde kurzzeitig verhaftet. Er galt als das Gesicht der Proteste in dem asiatischen Staat.  Nach seiner vorübergehenden Festnahme ist der bekannte Hongkonger Aktivist Joshua Wong wieder auf freien ... mehr

Vorwurf der "Doppelmoral": Chinesischer Botschafter warnt vor "erhobenem Zeigefinger"

Berlin (dpa) - Der chinesische Botschafter in Deutschland, Wu Ken, hat die Kritik der Europäischen Union und Deutschlands an der Menschenrechtspolitik Chinas mit deutlichen Worten zurückgewiesen. In einem Interview der Deutschen Presse-Agentur betonte ... mehr

Wegen Corona-Krise: Rosa Delfine kehren nach Hongkong zurück

Eigentlich braucht es sehr viel Glück, um einen rosa Delfin in den Gewässern vor Hongkong zu sichten. Doch in den letzten Monaten sind die Chancen deutlich gestiegen. Das hängt mit der Corona-Krise zusammen. Rosafarbene Delfine kommen wegen des reduzierten ... mehr

Investitionsabkommen - Gipfel im Kleinformat: EU will Zugeständnisse von China

Brüssel/Peking/Berlin (dpa) - Die EU fordert von China weitreichende Zugeständnisse vor einem Abschluss der Verhandlungen über das geplante Investitionsabkommen. Wenn es wie vorgesehen bis Ende des Jahres eine Einigung geben solle, müsse China bei den Themen Marktzugang ... mehr

Ringen um Investitionsabkommen: EU nimmt China in die Mangel

Im Ringen um ein Investitionsabkommen stellt die Europäische Union Forderungen an China. Einen Teilerfolg konnte die EU dabei bereits erzielen. Auch die Kanzlerin ist zuversichtlich. Die EU fordert von China weitreichende Zugeständnisse vor einem Abschluss ... mehr

Corona-Krise? "China hat sich erholt – und kommt mit Macht zurück!"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es ist schon lange her, dass etwas so Kleines ein derartiges Wettrennen ausgelöst hat. Etwas so Kleines wie das   Coronavirus . Wo ist der Erreger ... mehr

"Nationale Sicherheit": USA entziehen mehr als 1.000 chinesischen Studenten Visa

"Legitime Studenten" sind laut der US-Regierung weiter willkommen, alle anderen – immerhin mehr als 1.000 – müssen das Land verlassen. Präsident Trump will damit etwas ganz Bestimmtes verhindern. Die USA haben seit Juni mehr als 1.000 chinesischen Studenten ... mehr

Klare Worte: Maas weist Chinas Drohungen zurück

Klare Worte: Hier stellt Außenminister Heiko Maas deutliche Forderungen an die chinesische Regierung. (Quelle: Reuters) mehr

Heiko Maas weist Chinas Drohungen zurück – und fordert UN-Mission

Außenminister Heiko Maas hat bei einem öffentlichen Auftritt mit seinem chinesischen Amtskollegen ungewohnt deutliche Worte gewählt. Er will UN-Beobachter in die Uiguren-Lager entsenden. Das Treffen des deutschen Außenministers Heiko Maas und des chinesischen ... mehr

FDP-Chef Lindner: "Dürfen uns nicht länger von den Chinesen einlullen lassen"

Der Besuch des chinesischen Außenministers in Berlin darf uns nicht täuschen: Das Regime in Peking fordert Gefolgschaft ohne Widerspruch. Und Deutschland widerspricht nur verhalten. Dabei gefährdet unser Dauer-Appeasement auch unsere eigene Freiheit.  In diesen ... mehr

"Illegaler Grenzübertritt": Chinas Küstenwache stoppt Hongkonger Aktivisten

Hongkong (dpa) - Chinas Küstenwache hat zwölf Hongkonger Aktivisten bei der Flucht nach Taiwan auf einem Schnellboot abgefangen und festgenommen. Unter ihnen war mit Andy Li auch eine prominente Figur der Demokratiebewegung, wie Freunde und Hongkonger Zeitungen ... mehr

MV-Werften-Mutterkonzern will Betrieb wieder aufnehmen

Der asiatische Konzern Genting-Hongkong, zu dem der MV Werften-Verbund in Mecklenburg-Vorpommern gehört, plant einen Unternehmensumbau zur Lösung seiner Finanzprobleme. Der Betrieb auf den Werften solle den Plänen nach im vierten Quartal dieses Jahres wieder aufgenommen ... mehr

China greift durch - "Neue Attacke auf Opposition": 16 Festnahmen in Hongkong

Hongkong (dpa) - Wegen ihrer Rolle bei den prodemokratischen Demonstrationen in Hongkong sind zwei führende oppositionelle Abgeordnete und 14 Aktivisten festgenommen worden. Wie die Demokratische Partei berichtete, holte die Polizei die Parlamentarier Lam Cheuk ... mehr

Coronavirus Reinfektion: Nach Hongkong – auch zwei Europäer erkranken erneut

Die Immunität gegen das Coronavirus könnte nur von kurzer Dauer sein. Das befürchten Forscher, nachdem sich Menschen wiederholt angesteckt hatten. Auch in Europa sind nun zwei Fälle bekannt. Nach einem ersten Fall in Hongkong berichten nun auch Forscher in Belgien ... mehr

Festnahme in den USA: Früherer CIA-Mitarbeiter soll für China spioniert haben

Ein ehemaliger Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdienstes CIA soll geheime Informationen an China weitergegeben haben. Die US-Behörden überführten ihn mit einem Trick. Die US-Behörden haben einen früheren Mitarbeiter des US-Geheimdienstes CIA wegen ... mehr

Köln/Bonn: Zoll beschlagnahmt Marken-Fakes für 5,7 Millionen Euro

Am Flughafen Köln/Bonn hat der Zoll in den letzten Monaten eine große Menge gefälschter Waren aufgedeckt. Die Fakes kamen in Paketen aus China – erreichten ihre Empfänger jedoch nie.  Gefälschte Luxushandtaschen und Designerschuhe im Gesamtwert von knapp 5,7 Millionen ... mehr

Proteste in Belarus: Das Volk will keinen schmutzigen Deal mehr

Gleich in drei Teilen der Welt erheben sich Tausende Demonstranten gegen das herrschende System. Der Westen schaut oftmals nur zu – und kann doch beeindruckt sein.  Eine Kolumne von Gerhard Spörl.  In drei Ländern herrscht momentan Aufruhr, es gehen die Menschen ... mehr

Jimmy Lai: Hongkonger Verleger will nach Freilassung weiterkämpfen

Hongkong (dpa) - Der Hongkonger Medienunternehmer und bekannte Aktivist Jimmy Lai hat nach seiner Freilassung aus dem Polizeigewahrsam die Fortsetzung seiner Arbeit angekündigt. Medien in Hongkong hätten es zunehmend schwer, "aber wir sollten unsere Arbeit fortsetzen ... mehr

Nach Festnahme am Montag: Verleger Jimmy Lai in Hongkong gegen Kaution wieder frei

Hongkong (dpa) - Nach mehr als 40 Stunden Polizeigewahrsam ist der Medienunternehmer Jimmy Lai in Hongkong gegen Kaution wieder freigelassen worden. Beim Verlassen eines Polizeireviers wurde der Verleger von mehreren Dutzend Anhängern der Demokratiebewegung bejubelt ... mehr

Nach Kritik an China: Verleger Jimmy Lai in Hongkong festgenommen

Hongkong (dpa) - In einer großen Polizeioperation sind in Hongkong der bekannte Medienmogul Jimmy Lai und andere Aktivisten festgenommen worden. Es ist der bislang größte Schlag gegen die Hongkonger Demokratiebewegung seit Einführung eines umstrittenen ... mehr

Hongkong: Kritischer Verleger und Aktivist Jimmy Lai festgenommen 

Der prominente Unternehmer Jimmy Lai ist auf Grundlage des umstrittenen Sicherheitsgesetzes festgenommen worden. Der Millionär ist einer der bekanntesten Aktivisten in Hongkong für Freiheit und Demokratie.  In Hongkong ist der pro-demokratische Medienmogul Jimmy ... mehr

"Schamlos und abscheulich" - US-Sanktionen gegen Hongkong: Der Ton wird schärfer

Hongkong (dpa) - Die Hongkonger Regierung hat die US-Sanktionen gegen die Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungsregion, Carrie Lam, und zehn weitere Personen heftig kritisiert. Ein Regierungssprecher bezeichnete diese am Samstag als "schamlos ... mehr

Machtkampf mit China: USA bestrafen Hongkonger Regierungschefin Lam

Washington/Hongkong (dpa) - Im Streit um die Einschränkung der Autonomie Hongkongs haben die USA Sanktionen gegen die Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone, Carrie Lam, erlassen. Das teilte das US-Finanzministerium am Freitag in Washington ... mehr

Machtkampf mit China: USA bestrafen Hongkonger Regierungschefin Lam

Das Ringen zwischen den USA und China geht weiter: Die USA belegen die als pekingnah geltende Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam mit Sanktionen. Diese wolle sie "mit einem Lachen" abtun.  Im Streit um die Einschränkung der Autonomie Hongkongs haben ... mehr

China: Keine Angst vor Coronavirus – Chinesen feiern Oktoberfest

Als wäre die Pandemie vorbei: In China feiern Tausende den Beginn des größten Bierfestes des Landes. Doch es gelten besondere Regeln.  In China scheint die Corona-Pandemie weitestgehend unter Kontrolle. Davon profitiert nun auch die ostchinesische Stadt Qingdao ... mehr

"Irrige Äußerungen" von Maas - Streit um Hongkong: China wirft Deutschland Rechtsbruch vor

Hongkong/Peking/Berlin (dpa) - China hat verärgert auf die Aussetzung des Auslieferungsabkommens mit Hongkong durch Deutschland reagiert. Die chinesische Seite warf Deutschland einen "ernsten Verstoß gegen internationales Recht" und "Einmischung in innere ... mehr

Internationale Kritik: Aussetzung des Auslieferungsabkommens verärgert China

Hongkong/Peking/Berlin (dpa) - China hat verärgert auf die Aussetzung des Auslieferungsabkommens mit Hongkong durch Deutschland reagiert. In einer Stellungnahme der chinesischen Botschaft in Berlin wurden Deutschland am Samstag ein "ernster Verstoß gegen internationales ... mehr

Nach Wahl-Verschiebung: Berlin setzt Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus

Berlin/Hongkong (dpa) - Nach der Verschiebung der Parlamentswahl in Hongkong um ein Jahr setzt auch Deutschland das Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus. Das teilte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Freitag in Berlin mit. "Wir haben wiederholt unsere Erwartung ... mehr

Bundesregierung setzt Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus

Die Bundesregierung reagiert auf die verschobenen Wahlen in Hongkong. Außenminister Heiko Maas verkündet die geplanten Schritte – und richtet deutliche Worte an China. Nach der Verschiebung der Parlamentswahl in Hongkong um ein Jahr setzt auch Deutschland ... mehr

Umstrittenes Sicherheitsgesetz: Joshua Wong von Wahl in Hongkong ausgeschlossen

Hongkong (dpa) - Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong und andere prodemokratische Kandidaten sind von der Wahl für das Parlament der chinesischen Sonderverwaltungsregion ausgeschlossen worden. Rund ein Dutzend erhielt am Donnerstag Briefe vom Wahlamt ... mehr

Gemeinsames Vorgehen: EU beschließt Reaktionspaket zur Hongkong-Krise

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben gemeinsam auf das umstrittene Vorgehen Chinas in Hongkong reagiert. Ein Maßnahmenpaket sieht unter anderem eine weitere Einschränkung von Exporten vor, die zur Niederschlagung von Protesten oder zur Überwachung von Kommunikation ... mehr

Gemeinsames Vorgehen: EU beschließt Reaktionspaket zur Hongkong-Krise

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben gemeinsam auf das umstrittene Vorgehen Chinas in Hongkong reagiert. Ein Maßnahmenpaket sieht unter anderem eine weitere Einschränkung von Exporten vor, die zur Niederschlagung von Protesten oder zur Überwachung von Kommunikation ... mehr

EU verabschiedet Maßnahmenpaket zu Chinas Hongkong-Politik

Die Mitgliedsstaaten der EU wollen gemeinsam auf das Vorgehen Chinas in Hongkong reagieren. Dazu einigten sie sich auf ein Maßnahmenpaket. Die Umsetzung bleibt jedoch den Mitgliedsstaaten überlassen. Die EU-Staaten haben gemeinsam auf das umstrittene Vorgehen Chinas ... mehr

China will Weltmacht werden: Der Kampf mit den USA hat begonnen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie ihn jeden Morgen um 6 Uhr per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Macht ... mehr

China beklagt Einmischung: Maas kündigt Reaktion auf Sicherheitsgesetz für Hongkong an

Chevening (dpa) - Deutschland will auf das umstrittene chinesische Sicherheitsgesetz für Hongkong notfalls auch unabhängig von anderen EU-Staaten reagieren. Dies kündigte Außenminister Heiko Maas bei einem Besuch in Großbritannien an. Als geplante Maßnahmen nannte ... mehr

USA schließen chinesisches Konsulat in Texas – "Beispiellose Eskalation"

Die Beziehungen zwischen den USA und China sind so schlecht wie nie. Zu den Spannungen kommt jetzt eine beispiellose Eskalation: Chinas Diplomaten in Houston müssen die USA verlassen. Peking droht mit Konsequenzen. Die  USA haben die Schließung des chinesischen Konsulat ... mehr

Streit um Hongkong: China droht Großbritannien mit "scharfen Gegenmaßnahmen"

Peking (dpa) - Nach der Aussetzung des Auslieferungsabkommens Großbritanniens mit Hongkong hat China "scharfe Gegenmaßnahmen" angedroht. Außenamtssprecher Wang Wenbin sagte, die britische Regierung solle "ihre Fehler sofort korrigieren", um die Beziehungen zu China ... mehr

Verschärftes Sicherheitsgesetz: Großbritannien stoppt Auslieferungsabkommen mit Hongkong

London/Hongkong (dpa) - Großbritannien hat sein Auslieferungsabkommen mit Hongkong ausgesetzt. Der britische Außenminister Dominic Raab bezeichnete den Schritt im Parlament als "nötig und angemessen". Zudem wird ein für China geltendes Waffenembargo auf Hongkong ... mehr

Demokratiebewegung - Hongkong: Aktivist Joshua Wong kandidiert bei Parlamentswahl

Hongkong (dpa) - Der bekannte Hongkonger Aktivist Joshua Wong will trotz des umstrittenen Sicherheitsgesetzes bei der Parlamentswahl in der chinesischen Sonderverwaltungsregion im September antreten. Der 23-Jährige verkündete offiziell seine Kandidatur für einen ... mehr

China kritisiert mögliches US-Einreiseverbot als absurd

Die USA wollen neue Maßnahmen gegen China ergreifen: Mitglieder der Kommunistischen Partei sollen womöglich nicht mehr einreisen dürfen. Beide Länder liefern sich schon lange einen Handelsstreit. In China stoßen Überlegungen der US-Regierung zu einem Einreiseverbot ... mehr

Risiko für Medien: Hongkong sperrt "New-York-Times"-Journalisten aus

Hongkong (dpa) - Hongkongs Behörden verweigern einem renommierten Korrespondenten und China-Experten der "New York Times" die Arbeitserlaubnis. Dem Australier Chris Buckley sei keine Erklärung dafür gegeben worden, berichtete die Zeitung. Die Entscheidung ... mehr

Peking kontert unmittelbar - Streit um Hongkong: Trump ebnet Weg für Sanktionen

Washington/Peking (dpa) - Im Streit um die Einschränkung der Autonomie Hongkongs hat US-Präsident Donald Trump ein Sanktionsgesetz gegen China unterzeichnet. Damit solle China für "repressive Aktionen" gegen die Menschen in Hongkong zur Rechenschaft gezogen werden ... mehr

Wegen Hongkong: US-Präsident Donald Trump verfügt Sanktionen gegen China

Im Streit um die Autonomie Hongkongs erhöhen die USA ihren Druck auf China – doch d as neue Sanktionsgesetz dürfte die Spannungen weiter verschärfen.  Peking reagierte prompt. US-Präsident  Donald Trump hat ein neues Sanktionsgesetz gegen China wegen des Umgangs ... mehr

EU-Außenministertreffen: Berlin und Paris wollen EU-Reaktion auf Hongkong-Krise

Brüssel (dpa) - Deutschland und Frankreich haben bei einem Außenministertreffen in Brüssel für eine abgestimmte EU-Reaktion auf das Vorgehen Chinas in Hongkong geworben. Ziel soll es demnach sein, künftig geschlossen den Export von Gütern zu untersagen ... mehr

Nach Grünen-Forderung: Bundesregierung will politisch Verfolgte nicht an Hongkong ausliefern

Im Streit um das Auslieferungsabkommen mit Hongkong äußert sich die Bundesregierung zurückhaltend. Man werde grundsätzlich keine politisch Verfolgten ausweisen, hieß es am Montag.  Die Bundesregierung sieht derzeit keinen Anlass für die Aussetzung ... mehr

"Negative Veränderung": Steinmeier kritisiert Chinas Hongkong-Politik

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat China wegen des sogenannten Sicherheitsgesetzes in Hongkong scharf kritisiert und Konsequenzen vorhergesagt. "Der völkerrechtliche Verstoß dokumentiert sich gleich zweifach", sagte er am Sonntag ... mehr

Entwicklungen in Hongkong: Altmaier verteidigt Wirtschaftsbeziehungen zu China

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier warnt davor, wegen des Vorgehens der chinesischen Regierung in Hongkong wirtschaftliche Konsequenzen zu ziehen. "Es war immer die Politik der westlichen Staatengemeinschaft, auch der EU, dass internationale ... mehr

Sicherheitsgesetz für Hongkong: Auswärtiges Amt lädt chinesischen Botschafter ein

Seit Anfang Juli gilt das umstrittene chinesische Sicherheitsgesetz für Hongkong. Die Bundesregierung zeigt sich besorgt über die dortige Lage. Nun soll der chinesische Botschafter Rede und Antwort stehen. Das Auswärtige Amt hat den chinesischen Botschafter wegen ... mehr

Canberra empört Peking: Australien setzt Auslieferungsabkommen mit Hongkong aus

Peking/Canberra (dpa) - Infolge des umstrittenen Sicherheitsgesetzes für Hongkong hat Australien sein Auslieferungsabkommen mit der chinesischen Sonderverwaltungsregion ausgesetzt. Das gab der australische Premierminister Scott Morrison bekannt. Chinas Sicherheitsgesetz ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal