Sie sind hier: Home > Themen >

OECD

Thema

OECD

Weltkonjunktur schwach wie seit Finanzkrise nicht mehr – besonders Deutschland leidet

Weltkonjunktur schwach wie seit Finanzkrise nicht mehr – besonders Deutschland leidet

Die Industrieländer-Organisation OECD erwartet im laufenden Jahr das niedrigste Wachstum der Weltwirtschaft seit der globalen Finanzkrise. Auch Europas größte Volkswirtschaft Deutschland leidet unter der weltweit sinkenden Nachfrage ... mehr
Gute Jobchancen - OECD-Studie: Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten

Gute Jobchancen - OECD-Studie: Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten

Berlin (dpa) - Immer weniger Menschen fliehen nach Deutschland - und immer mehr kommen, um hier zu arbeiten. Das geht aus einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor, die heute in Berlin und Paris vorgestellt wurde ... mehr
Studie: Deutschland ist zweitbeliebtestes Zuwanderungsland

Studie: Deutschland ist zweitbeliebtestes Zuwanderungsland

Laut einer neuen OECD-Studie ist Deutschland weiterhin ein beliebtes Land für Zuwanderer. Die Anzahl der Erstanträge für Asyl nahm allerdings um fast 20 Prozent ab. Die Gründe für Zuwanderung verändern sich. Deutschland ist als Zuwanderungsland nach wie vor beliebt ... mehr
OECD-Studie - Statistik: Mehr junge Menschen wollen hohe Abschlüsse

OECD-Studie - Statistik: Mehr junge Menschen wollen hohe Abschlüsse

Berlin (dpa) - Die Zahl der jungen Menschen in Deutschland, die ein Studium oder eine vergleichbare höhere Ausbildung absolvieren, steigt weiter an. Das ist in allen Bundesländern der Fall, allerdings unterscheiden sich die Zahlen regional sehr, wie eine Auswertung ... mehr
OECD-Studie: Mehr junge Menschen wollen hohe Abschlüsse

OECD-Studie: Mehr junge Menschen wollen hohe Abschlüsse

Berlin (dpa) - In allen Bundesländern in Deutschland streben mehr junge Menschen hohe Bildungsabschlüsse an. Der Anstieg der Zahlen unterscheidet sich regional aber sehr. Das zeigt eine Auswertung derstatistischen Ämterdes Bundes und der Länder, die am Mittwoch ... mehr

OECD-Ländervergleich: Lob und Kritik für Deutschlands Bildungssystem

Berlin (dpa) - Das deutsche Bildungssystem bekommt im internationalen Vergleich gute Noten für Vorschule, Kita und höhere Abschlüsse. Nachholbedarf gibt es dagegen bei der Grundschulfinanzierung und bei der Gleichbehandlung von Männern und Frauen ... mehr

Mauritius: Enthüllungen offenbaren neue Steueroase

Über die Insel im indischen Ozean sollen Vermögende Steuern gespart haben. Das enthüllt ein Journalistenbund – und nennt auch den Namen eines prominenten Afrika-Unterstützers.  Gut drei Jahre nach der Veröffentlichung der "Panama-Papers" mit Enthüllungen über teils ... mehr

Preisniveau: Welches Land ist in Europa am teuersten?

Das Leben in zahlreichen Ländern Europas ist billiger als in Deutschland. Manchmal müssen Verbraucher allerdings auch deutlich tiefer in die Tasche greifen. Große Preisunterschiede gibt es bei Alkohol und Tabakwaren.  Verbraucher in Deutschland haben auch im vergangenen ... mehr

Werden Google, Facebook und Co. jetzt doch härter besteuert?

Bei den Unternehmenssteuern bahnen sich nun fundamentale Umwälzungen an. Digitalkonzerne haben bislang weltweit kaum Steuern gezahlt. Was sich genau ändern wird.  US-Präsident Donald Trump facht derzeit an vielen Fronten Handelskonflikte an, um vermeintliche Vorteile ... mehr

Statistikfehler bei Arbeitslosenzahlen – wahre Zahlen sind höher

Die Zahl der Arbeitslosen scheint seit geraumer Zeit kontinuierlich zu sinken. Liegt das an einem Rechenfehler? Eine Datenüberprüfung hat nun Näheres dazu herausgefunden. Eine auf Druck des Bundesrechnungshofs veranlasste Datenüberprüfung in 302 deutschen Jobcentern ... mehr

Studie der OECD: Deutschland für ausländische Fachkräfte nur mäßig attraktiv

Berlin (dpa) - Für hoch qualifizierte Arbeitnehmer aus dem Ausland ist Deutschland keineswegs die erste Adresse. Das zeigt eine neue Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die heute in Berlin vorgestellt wurde. Die Autoren ... mehr

Beschluss von 42 Staaten: Einigung auf Grundsätze zur Künstlichen Intelligenz

Paris (dpa) - Die 36 Mitgliedstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und sechs weitere Länder haben sich auf erste Grundsätze für den Umgang mit künstlicher Intelligenz verständigt. Künstliche Intelligenz (KI) müsse transparent ... mehr

Sinkende Sterne: Wie die Politik den Europawahlkampf vergeigt

Deutschland debattiert über Sozialismus, aber Zukunftsthemen wie Digitalisierung spricht im Europawahlkampf kaum einer an, findet CDU-Politikerin Jenna Behrends. Ein Gastbeitrag. Es ist nur noch eine Woche bis zur Europawahl, aber in Deutschland fehlt ... mehr

OECD-Studie: Jugend in Deutschland auf Digitalisierung gut vorbereitet

Paris (dpa) - Die junge Generation in Deutschland ist für die Digitalisierung nach Einschätzung der Industrieländer-Organisation OECD gut aufgestellt. Wie aus einer Studie der Organisation für Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervorgeht, werden digitale ... mehr

OECD-Studie zu Arbeitskosten: Steuern und Abgaben in Deutschland weiter enorm hoch

Paris (dpa) - Die Menschen in Deutschland schultern im internationalen Vergleich weiter eine überdurchschnittliche hohe Steuer- und Abgabenlast. Im Schnitt führen Alleinstehende mit durchschnittlichem Einkommen 49,5 Prozent der sogenannten Arbeitskosten an den Staat ... mehr

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro: Donald Trumps neuer bester Freund

"Ungeniert pro-amerikanisch": Brasiliens neuer Präsident Bolsonaro wird im Weißen Haus wie ein neuer bester Freund empfangen. Donald Trump macht seinem Nacheiferer überraschende Angebote. Donald Trump will seinem neuen Freund etwas Gutes tun, da schert er sich nicht ... mehr

Neue Studie: Deutsche fürchten um ihre Rente

Viele Menschen in Deutschland fürchten sich vor Altersarmut. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie. Was den Bundesbürgern zusätzlich Sorgen bereitet, lesen Sie hier. Nach einer repräsentativen Umfrage der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ... mehr

Fast sieben Prozent importierter Waren in der EU gefälscht

Der illegale Handel mit gefälschten und raubkopierten Waren steigt seit einigen Jahren stetig. Welche Güter besonders betroffen sind und wie Kriminelle neuerdings vorgehen. Weltweit werden gefälschte und unerlaubt hergestellte Waren im Wert von 460 Milliarden ... mehr

OECD-Test zu Künstlicher Intelligenz: Ist Ihr Job trotz KI in Zukunft sicher?

Mit zunehmender Automatisierung wächst auch die Sorge vor der Massenarbeitslosigkeit. Die OECD hat nun einen Online-Test veröffentlicht, der Arbeitnehmern verraten soll, ob ihr Job vom Aussterben bedroht ist. Welche Arbeitskräfte werden künftig durch Roboter ... mehr

Umfrage: Sprache und Werte wichtiger als Berufsbildung

Die gute Konjunktur hat dazu geführt, dass heute mehr Zuwanderer in Lohn und Brot sind. Aus Sicht der meisten Deutschen ist Arbeit für die Integration aber nicht der alles entscheidende Faktor. Die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland findet es nach einer ... mehr

Treffen der EU-Finanzminister: Digitalsteuer-Pläne der EU kommen nicht voran

Die EU-Kommission will Internetfirmen wie Google und Facebook durch eine Sondersteuer zur Kasse bitten. Doch nicht alle EU-Finanzminister sind von der Idee überzeugt. Wo liegt das Problem? Nach dem Treffen der EU-Finanzminister am Dienstag ist zumindest eines ... mehr

Ungleichheit durch Herkunft: Bildung der Eltern entscheidet über Schulerfolg der Kinder

Berlin (dpa) - Kinder aus sozial schwächeren Familien haben in Deutschland deutlich schlechtere Erfolgschancen in der Schule als Akademikerkinder. Aber die Schere zwischen den Bildungschancen der benachteiligten und der privilegierten Schüler wird kleiner. Das sagte ... mehr

Bildungsbericht der OECD: Herkunft entscheidet über Chancen in der Schule

Berlin (dpa) - Die soziale Herkunft bestimmt in Deutschland in stärkerem Maß über den Schulerfolg als in vielen anderen Ländern. Die Kinder von Eltern mit hohen Abschlüssen erreichen auch deutlich häufiger selbst akademische Zeugnisse als Kinder von Eltern ... mehr

OECD-Bericht: Herkunft entscheidet über Chancen in Schule

Kinder von Nichtakademikern sind an den Unis eher selten. Schon in früheren Jahren zeigen sich Unterschiede bei den Chancen auf gute Bildung. Doch die Tendenz ist positiv. Die soziale Herkunft bestimmt in Deutschland in stärkerem Maß über den Schulerfolg als in vielen ... mehr

Immobilien: Platzen der Preisblase wäre verkraftbar

Auch ein abruptes Ende des florierenden Immobiliengeschäfts würde die Wirtschaft in Deutschland nicht abwürgen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie. Das hat gleich mehrere Gründe. Käme das Immobiliengeschäft ins Stocken, wären die Konsequenzen verkraftbar ... mehr

Aktuelle Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Berlin (dpa) - Kinder aus ärmeren und eingewanderten Familien schaffen in Deutschland oft keinen Aufstieg durch Bildung. Für die Mehrheit der jungen Menschen sind die Bildungs- und Berufschancen dagegen gut bis ausgezeichnet. Lehrer verdienen zudem hierzulande ... mehr

Ärmere Kinder im Nachteil - Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Berlin (dpa) - Kinder aus ärmeren und eingewanderten Familien schaffen in Deutschland oft keinen Aufstieg durch Bildung. Für die Mehrheit der jungen Menschen sind die Bildungs- und Berufschancen dagegen gut bis ausgezeichnet. Lehrer verdienen zudem hierzulande ... mehr

Bildung in Deutschland: Ärmere Kinder weiter im Nachteil

Deutschland hat in den vergangenen Jahren in der Bildung in einigen Bereichen deutlich aufgeholt. Doch für Kinder aus ärmeren Familien und Einwandererkinder ist ein Aufstieg durch Bildung immer noch schwierig. Wie es um die Bildung in Deutschland steht, zeigt ... mehr

OECD rechnet mit mehr Arbeitslosigkeit wegen Flüchtlingen

Seit Jahrzehnten war die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland nicht mehr so gering wie in diesem Jahr. Laut der OECD könnte sich das bis 2020 wieder ändern. In Deutschland könnte die Zahl der Arbeitslosen durch Flüchtlinge bis 2020 um sechs Prozent ansteigen ... mehr

Zollstreit mit den USA: Kein Durchbruch bei Gesprächen

Paris (dpa) - Im Handelsstreit zwischen den USA und der EU ist der wohl letzte Gesprächsversuch gescheitert. EU-Handelskommissarin Malmström und US-Handelsminister Ross konnten sich in Paris nicht einigen. Jetzt müsse US-Präsident Trump entscheiden, so eine Sprecherin ... mehr

US-Handelsminister kritisiert EU-Linie im Zollstreit

Paris (dpa) - US-Handelsminister Wilbur Ross hat im Zollstreit mit der EU kurz vor dem Ablauf einer amerikanischen Frist die europäische Verhandlungsposition kritisiert. Er wandte sich gegen die offizielle EU-Linie, die eine dauerhafte Ausnahme von den amerikanischen ... mehr

Welthandel - Die Uhr tickt: Gespräche zum US-Handelsstreit in Paris

Paris (dpa) - Im Zollstreit mit den USA suchen Deutschland und die Europäische Union kurz vor Ablauf der amerikanischen Frist weiter nach einer Verständigung. Am Rande eines OECD-Treffens will EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström heute in Paris mit US-Handelsminister ... mehr

Gespräche zum Handelskonflikt kurz vor Ablauf der Ausnahmen

Paris (dpa) - Im Zollstreit mit den USA suchen Deutschland und die Europäische Union kurz vor Ablauf der amerikanischen Frist weiter nach einer Verständigung. Am Rande eines OECD-Treffens will EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström heute in Paris mit US-Handelsminister ... mehr

Im Osten leben mehr kluge Ausländer

Eine OECD-Studie zeigt: Im Osten leben vergleichsweise wenige Ausländer. Die haben aber einen hohen Bildungsstand. Ein Grund: Es gab dort kaum Gastarbeiter. In den ostdeutschen Bundesländern leben weniger und höher gebildete Ausländer als in den westdeutschen ... mehr

OECD - OECD: Abgabenlast in Deutschland weit über dem Durchschnitt

Paris (dpa) - Die Menschen in Deutschland tragen im internationalen Vergleich weiter eine enorme Last an Steuern und Sozialabgaben. Das gilt besonders für kinderlose Alleinstehende. Sie führten nach einer OECD-Untersuchung im Jahr 2017 durchschnittlich 49,7 Prozent ... mehr

Pisa-Studie: Benachteiligte Schüler deutlich besser

Weit mehr sozial benachteiligte Schüler in Deutschland erreichen laut einer neuen Pisa-Studie solidere Schulleistungen als vor einem Jahrzehnt. Der Anteil dieser gut abschneidenden Schüler sei so stark gewachsen wie in kaum einem anderen OECD-Land, teilte ... mehr

OECD-Studie zeigt die Mängel im deutschen Rentensystem

Die SPD plädiert dafür, auch Beamte in die Rentenkasse einzahlen zu lassen. Ein internationaler Vergleich durch die OECD gibt den Sozialdemokraten recht. Noch ein Streit-Thema auf dem Weg zu einer Neuauflage für eine neue Große Koalition ... mehr

Soziales - OECD-Studie: Geringverdienern droht Altersarmut

Berlin (dpa) - Bei der Beschäftigung Älterer hat Deutschland einer Studie zufolge im internationalen Vergleich in den vergangenen Jahren am meisten zugelegt. An anderer Stelle ist Deutschland im Vergleich der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ... mehr

Inflation in der Türkei bei13 Prozent – Höchster Stand seit 2003

Die Inflation in der Türkei ist im November auf fast 13 Prozent gestiegen und hat damit den höchsten Stand seit 2003 erreicht. Wie die türkische Statistikbehörde TUIK mitteilte, stiegen die Verbraucherpreise im November um 1,49 Prozent im Vergleich zum Vormonat ... mehr

PISA-Studie: Deutsche Schüler können gut im Team arbeiten

Paris (dpa) - Deutsche Schüler schneiden bei einer Schlüsselkompetenz der heutigen Arbeitswelt gut ab: dem Problemlösen im Team. In einem PISA-Vergleichstest erzielen die 15-Jährigen in Deutschland dabei bessere Ergebnisse als in den klassischen Fachbereichen Lesen ... mehr

Neue Pisa-Studie: Deutsche Schüler sind gute Teamplayer

Deutsche Schüler sind im internationalen Vergleich gut darin, komplexe Probleme im Team zu lösen. Besonders gut schlagen sich laut der neuen PISA-Studie die Mädchen.  Der PISA-Chefkoordinator der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ... mehr

Deutsche Schüler schneiden bei PISA-Studie zu Teamarbeit gut ab

Berlin (dpa) - Deutsche Neuntklässler können komplexe Probleme besser im Team lösen als Schüler in vielen anderen Ländern. Zu diesem Ergebnis kommt eine PISA-Vergleichsstudie zur Teamarbeit. Deutschland rangiert darin zwischen dem 10. und 14. Platz der weltweit knapp ... mehr

OECD registriert verbesserte Lebensqualität in Deutschland

Paris (dpa) - Vermögen, Arbeit, Wohnen: Die Lebensqualität in Deutschland hat sich laut einer OECD-Studie in den vergangenen zehn Jahren deutlich verbessert. In sechs von zusammen elf Bereichen gebe es positive Trends. Stress am Arbeitsplatz war zwar für ein Drittel ... mehr

Deutschland ist Vize-Weltmeister bei den Fehltagen

Deutschlands Arbeitnehmer liegen weltweit mit an der Spitze bei den Fehlzeiten durch Krankheit. Nur in Mexiko sind die Arbeitnehmer häufiger krank. Schuften bis der Arzt kommt: Exportweltmeister Deutschland ist nach einer Statistik der Organisation für wirtschaftliche ... mehr

Meilenstein gegen weltweiten Steuerbetrug gesetzt

Schwarzgeld ins Ausland zu transferieren soll in Zukunft schwieriger werden. Deutschland sowie 49 weitere Staaten starten mit dem automatischen Austausch von Finanz- und Steuerdaten und planen so einen Meilenstein im weltweiten Kampf gegen Steuerbetrug ... mehr

Machen Roboter ein Grundeinkommen nötig?

In Deutschland erteilt ein Roboter den kirchlichen Segen, in San Francisco sichert ein anderer ein Einkaufszentrum. Ganze Berufsfelder werden in den nächsten Jahren automatisiert. Können Menschen in Zukunft noch selbst Geld verdienen oder wird ein bedingungsloses ... mehr

OECD-Experte: Migration nach Deutschland normalisiert sich

Berlin (dpa) - Nach dem rasanten Anstieg der Zuwanderungszahlen in Deutschland in den vergangenen Jahren normalisiert sich die Lage nach Einschätzung der OECD allmählich. Für 2017 zeichne sich hier eine Entspannung ab, sagte der OECD-Migrationsexperte Thomas Liebig ... mehr

OECD-Studie: Stress am Arbeitsplatz und Lohnungleichheit

Im internationalen Vergleich geht es dem deutschen Arbeitsmarkt sehr gut. Ende 2016 waren 66 Prozent der Bevölkerung im Alter von 15 bis 74 Jahren beschäftigt. Dies sei deutlich höher als der OECD-Durchschnitt von 61 Prozent. Jedoch hat die Entwicklung eine Kehrseite ... mehr

Immer weniger Jobs mit mittlerer Qualifikation

Der Anteil der Jobs für Arbeitskräfte mit mittlerer Qualifikation fiel zwischen 1995 und 2015 um knapp acht Prozentpunkte. Die Anzahl der Arbeitsplätze für Menschen mit hoch und gering qualifizierter Qualifikation stieg hingegen an. Das geht aus einer Studie ... mehr

PISA-Studie: Vielen Schülern fehlen Finanz-Kenntnisse

Viele Teenager verstehen laut einer neuen PISA-Studie nur wenig von Geld und Finanzen. Die meisten der Studienteilnehmer können noch nicht einmal alltägliche Entscheidungen treffen, wie sie ihr Geld ausgeben. Eine Auswertung von Daten aus 15 Industrie ... mehr

OECD: Deutsche zahlen sehr viele Steuern und Abgaben

Deutschland hat die zweithöchste Steuer- und Abgabenlast aller Industrienationen. Der Staat greift seinen Bürgern sehr tief in die Tasche. Für einen alleinstehenden Durchschnittsverdiener lag die Abgabenlast im Jahr 2016 bei 49,4 Prozent, wie aus einer Studie ... mehr

OECD-Studie: Erwerbstätige Mütter in Deutschland benachteiligt

Der Vater verdient das Geld, die Mutter kümmert sich ums Kind. Was sich anhört wie ein längst überholtes Rollenmuster, ist für viele Familien in Deutschland noch Realität. Mütter sind seltener berufstätig als in anderen Ländern und viele sind in der Teilzeitfalle ... mehr

«Spiegel»: OECD bescheinigt Deutschland Defizit bei Frauen-Einkommen

Berlin (dpa) - Trotz aller Anstrengungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf hinkt Deutschland laut «Spiegel» weiter hinter anderen Ländern hinterher. Unter Berufung auf eine OECD-Studie berichtet das Magazin, in keinem Land trügen Frauen so wenig ... mehr

Schweiz lehnt Steuerreform ab - Umstrittene Vorteile für Unternehmen

Eigentlich wollte die Schweizer Regierung allgemein verpönte Steuerprivilegien für Holding-Firmen per Referendum abschaffen. Doch die Bevölkerung entschied sich anders. Nun drohen internationale Sanktionen. Die Schweiz geht bei der Besteuerung von Unternehmen ... mehr

Deutsche Politiker verwundert: Brexit-Aussagen der Briten sind "Drohungen mit Selbstbeschädigung"

Die Verunsicherung über Großbritanniens Vorgehen im Brexit wächst. Die Andeutungen des britischen Finanzministers Philip Hammond über ein mögliches Steuer-Dumping seines Landes nach dem Brexit stoßen derweil bei deutschen Politikern auf Unverständnis.  Hammond hatte ... mehr
 
1 3


shopping-portal