Sie sind hier: Home > Themen >

Zypern

Thema

Zypern

Keine Lösung in Sicht - 45 Jahre Teilung Zyperns: Trauer im Süden - Feiern im Norden

Keine Lösung in Sicht - 45 Jahre Teilung Zyperns: Trauer im Süden - Feiern im Norden

Nikosia (dpa) - Auf dem geteilten Zypern haben die Menschen mit völlig unterschiedlichen Veranstaltungen der Teilung der drittgrößten Mittelmeerinsel vor 45 Jahren gedacht. Im griechisch-zyprischen Süden heulten um 05.30 Uhr (04.30 MESZ) die Sirenen des Zivilschutzes ... mehr
Gas-Erkundungen vor Zypern: Türkei unbeeindruckt von EU-Sanktionen

Gas-Erkundungen vor Zypern: Türkei unbeeindruckt von EU-Sanktionen

Die Europäische Union hat Sanktionen gegen die Türkei verhängt, es geht um deren Erdgas-Bohrungen vor Zypern.  Die Türkei will die Arbeiten trotzdem fortsetzen. Die Türkei gibt sich unbeeindruckt von den EU-Sanktionen wegen ihrer Erdgas-Erkundungen vor Zypern ... mehr
Trotz EU-Sanktionen - Erdgassuche: Türkei will viertes Schiff nach Zypern schicken

Trotz EU-Sanktionen - Erdgassuche: Türkei will viertes Schiff nach Zypern schicken

Istanbul (dpa) - Die Türkei will trotz EU-Sanktionen ein viertes Schiff zu Erdgaserkundungen vor die Küste Zyperns schicken. "Wir haben dort drei Schiffe und das vierte Schiff werden wir, so Gott will, auch so bald wie möglich ins östliche Mittelmeer schicken", sagte ... mehr
Kritik an Erdogan: Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Kritik an Erdogan: Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat den dritten Jahrestag des Putschversuchs begangen und mit Gedenkveranstaltungen an die Opfer erinnert. Präsident Recep Tayyip Erdogan legte am Montag Blumen vor dem "Märtyrer-Denkmal" in der Hauptstadt Ankara nieder und nahm an einer ... mehr
Erdgas-Bohrungen vor Zypern – EU beschließt Strafmaßnahmen gegen die Türkei

Erdgas-Bohrungen vor Zypern – EU beschließt Strafmaßnahmen gegen die Türkei

Die EU machte ihre Drohungen gegen die Türkei wahr. Im Konflikt um Erdgas-Erkundungen vor Zypern gibt es erste Strafmaßnahmen. Nun stellt sich die Frage, ob sie die gewünschte Wirkung zeigen. In Reaktion auf die als illegal erachteten türkischen Erdgas-Erkundungen ... mehr

Erdgas-Erkundungen vor Zypern: EU-Außenminister beraten über Strafen gegen die Türkei

Brüssel (dpa) - In Reaktion auf die als illegal erachteten türkischen Erdgas-Erkundungen vor Zypern wollen die EU-Außenminister heute in Brüssel erstmal Strafmaßnahmen beschließen. Geplant ist unter anderem, die Verhandlungen über ein Luftverkehrsabkommen einzustellen ... mehr

Türkei will Kompromiss zum Erdgas-Abbau vor Zypern

Im Streit um den Abbau von Erdgas vor der Küste Zyperns gibt die Türkei dem Druck der EU nach. Ziel der türkischen Zyprer ist es nun, den Abbau gemeinsam mit den Griechen zu organisieren.  Im Streit zwischen der Europäischen Union und der  Türkei über Gasbohrungen ... mehr

Streit um Zypern-Gas: So will die EU gegen die Türkei vorgehen

Der Streit zwischen der Türkei und der EU um Gas-Vorkommen vor Zypern droht weiter zu eskalieren. Nun wurde eine Liste mit möglichen Maßnahmen gegen die Erdogan-Regierung bekannt. Die EU erwägt in Reaktion auf die türkischen Erdgaserkundungen vor Zypern das Aussetzen ... mehr

EU geht wegen Gasbohrungen vor Zypern gegen Türkei vor

Streit um Gas: Mit Sanktionen möchte die EU die türkischen Gasbohrungen vor Zypern verhindern. (Quelle: Reuters) mehr

Türkei bohrt vor Zypern: Erdgas-Streit zwischen Erdogan und EU spitzt sich zu

Die Türkei bohrt vor der Küste Zyperns nach Erdgas. Trotz Warnungen der EU und Griechenland möchte die Erdogan-Regierung nun ein zweites Schiff schicken. Die EU denkt nun über Strafmaßnahmen nach.  Die Türkei will ihre Gasbohrungen vor der Küste Zyperns trotz ... mehr

Welche Reiseziele gutes Wetter in Aussicht haben und welche nicht

Ein sonniger Urlaub ist etwas anderes als das, was Urlauber zurzeit in Teilen des Südens oder in den Alpen erleben. Zum Beispiel in Italien: Europas Gesamtwetterlage bringt immer wieder Regen und Gewitter in die Berge Norditaliens bis hin zur Adria und zur Riviera ... mehr

Neue EZB-Maßnahmen: Mario Draghi für Ankauf griechischer Ramschpapiere

Die Inflation im Euroraum sinkt weiter, die Gefahr einer Deflation wächst. Ebenso erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Europäische Zentralbank (EZB ) zu weiteren geldpolitischen Maßnahmen greift. EZB-Präsident Mario Draghi setzt sich nun offenbar ... mehr

Schuldenkrise: Griechenland-Haushalt erstmals wieder mit Überschuss

Das von der Schuldenkrise stark gebeutelte Griechenland hat 2013 erstmals seit Jahren wieder einen Überschuss erzielt, wenn man die Zinslast außer Acht lässt. Damit hat das Land auf dem Weg zu weiteren Finanzhilfen eine wichtige Hürde genommen. Das teilte ... mehr

Portugal vorerst gerettet: Nur noch zwei Euroländer unter dem Rettungsschirm

Jetzt sind es nur noch zwei. Nach Portugals Ausstieg aus dem Hilfsprogramm ist wieder Platz unter dem Rettungsschirm, der in der Schuldenkrise den Euro stabilisiert hat. Nur noch Griechenland und Zypern hängen aktuell am internationalen Finanztropf ... mehr

Lob für Zypern und Spanien: Rating-Agenturen verbreiten Zuversicht für Euroländer

Die Eurozone sieht wieder Lichtblicke in der Schuldenkrise: Die Ratingagenturen Standard & Poor's (S&P) und Fitch zeigten sich zuversichtlicher bei der Kreditwürdigkeit für Staaten aus dem Währungsraum. Unter anderem stuften die Agenturen gleich zwei angeschlagene ... mehr

Malle, Fuerte und Zypern: Inselträume im Winter

Wer auf den Trubel der Touristenorte verzichten kann, dem präsentieren die Inseln im Mittelmeer und im Atlantik im Winter ihre Schokoladenseiten. Besonders für sportlich aktive Urlauber und Kulturliebhaber ist es die ideale Jahreszeit ... mehr

Zypern: Sehenswürdigkeiten der Mittelmeerinsel

Zypern hat neben Sonne, Strand und Meer viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehören jahrhundertealte Gebäude ebenso wie kulturelle Angebote und besondere Naturplätze. Das mediterrane Klima macht einen Aufenthalt auf der Insel zu jeder Jahreszeit angenehm. Zypern ... mehr

Zypern macht Weg für neue Hilfszahlungen frei - Staatspleite abgewendet

Aufatmen in Zypern: Das Parlament hat im Eilverfahren ein Privatisierungsgesetz verabschiedet. Die Billigung der Privatisierungen war eine Bedingung für die Fortsetzung der Finanzspritzen an das Euro-Krisenland. Damit ist der Weg für neue Hilfszahlungen ... mehr

IWF wagt Vorstoß: Droht deutschen Sparern bald "Schulden-Steuer"?

Die Spareinlagen deutscher Bürger sind in der Euro-Krise sicher - das hat die Bundesregierung schon mehrfach beteuert. Die Sicherheit könnte sich jedoch als trügerisch erweisen. In seinem aktuellen Staatsschuldenbericht überlegt der Internationale ... mehr

Zypern: reiche Russen und Konzerne sollen zahlen

Nach Angaben des Bundesnachrichtendienstes (BND) überweisen russische Geschäftsleute viel Geld nach Zypern - oft aus dubiosen Geschäften. Der kleine Inselstaat steht allerdings vor der Pleite. Die Rettung: reiche Russen sollen für die Rettung des Krisenstaates zahlen ... mehr

Presse: Zyprische Bankeinlagen schmelzen weiter

Aus Angst vor einem Schuldenschnitt fließt weiterhin massiv Geld von zyprischen Bankkonten ab, berichtete der britische "Telegraph" mit Bezug auf Kreise in Zypern. Allein in den ersten zwei Februarwochen sollen Kunden der Zeitung zufolge eine Milliarde ... mehr

Zypern prüft seine Geldwäsche-Regeln

Hilfsmilliarden für Zypern? Das sehen viele Deutsche kritisch, nachdem seit Monaten berichtet wird, das pleitebedrohte Land sei ein Hafen für Geldwäsche. Nun lässt der Krisenstaat in Europas Süden seine Regeln zur Geldwäsche-Bekämpfung neutral ... mehr

Zypern verweigert Geldwäsche-Aufklärung durch Wirtschaftsprüfer

Das hochverschuldete Zypern hat eine unabhängige Überprüfung der Geldwäschevorwürfe gegen den Inselstaat verweigert. Damit riskiert das Land eine weitere Verzögerung dringend benötigter Hilfszahlungen. Die Eurogruppe hatte Zypern am Montag aufgetragen ... mehr

EZB-Chef Mario Draghi kanzelt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ab

Kann sich die Eurozone leisten, Zypern pleitegehen zu lassen? In der Debatte über ein Hilfsprogramm für Zypern soll es nach einem "Spiegel"-Bericht Streit zwischen der Europäischen Zentralbank ( EZB) und der Bundesregierung geben. Bundesfinanzminister Wolfgang ... mehr

Pleite-Land Zypern verfügt über Rohstoff-Schatz

Das hochverschuldete Zypern hat im Ringen um finanzielle Hilfe der EU nach Expertensicht einen wertvollen Trumpf in der Hinterhand: Die Mittelmeerinsel verfügt laut einem Bericht der Royal Bank of Scotland (RBS) über unerschlossene Gas-Reserven ... mehr

Schäuble will erneut Geldwäsche-Kontrolleure nach Zypern schicken

Zypern will von Brüssel Hilfsmilliarden für seinen maroden Finanzsektor - die Europäer zweifeln aber an den Beteuerungen der zyprischen Regierung, dass das notleidende Land tatsächlich nichts mit Geldwäsche zu tun hat. Um Klarheit zu schaffen ... mehr

Die Travellers‘ Choice Gewinner für Trend-Destinationen

Nichts bietet so gute Möglichkeiten, Unbekanntes und Neues zu entdecken, wie Reisen. Welche Orte besonders im Kommen sind, verrät Tripadvisor mit den Travellers‘ Choice Awards für Trend-Destinationen. Mit der Auszeichnung werden 52 aufstrebende Ziele weltweit ... mehr

Wassertemperaturen vom 4.3.: Warmes Badewasser nur in der Ferne

Zum  Schwimmen ist es im Mittelmeer derzeit wohl den meisten zu kalt - zumindest ohne Neoprenanzug. Mehr als 18 Grad um Zypern herum sind nicht drin, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Die Kanaren bieten mit 19 Grad Wassertemperatur nicht gerade ... mehr

Badeurlaub unter 500 Euro im Februar und März

Wir, die Reiseredaktion von t-online.de, finden den Urlaub, den Sie sich wünschen: Egal ob Städtetrip, Strandurlaub oder Aktivurlaub. Sarah schrieb uns: "Hallo liebe Reiseredaktion, wir suchen einen passenden Urlaub ... mehr

Griechenland soll Finanzpolster erhalten - EU arbeitet an Hilfsplan

Zur Verhinderung neuer Finanzturbulenzen soll Griechenland von den Euro-Partnern eine vorbeugende Kreditlinie bekommen. Angesichts der nach wie vor fragilen Lage an den Märkten und der "Vielzahl von Reformherausforderungen" für die Regierung in Athen ... mehr

Grexit hätte dramatische Folgen: Was würde passieren?

Wirtschaftseinbruch, Massenarbeitslosigkeit, EU-Aus: Mit einem drastischen Szenario hat die griechische Notenbank in dieser Woche vor dem Scheitern der Verhandlungen Athens mit seinen Geldgebern gewarnt. Ministerpräsident Alexis Tsipras versicherte dem Wiener "Kurier ... mehr

Zypern:: Hoffen auf einen Milliardenschatz im Meer

Zypern sucht verzweifelt nach Auswegen aus der drohenden Staatspleite. Viele hoffen auf künftige Erlöse aus den gigantischen Erdgasfeldern, die 2011 südlich der Insel entdeckt worden waren. Ihre Erschließung ist jedoch technisch schwierig, zudem droht Streit ... mehr

Zypern-Krise lässt viele Deutsche um ihre Ersparnisse fürchten

Die Querelen um eine Zwangsabgabe für alle Sparer auf Zypern verunsichern offenbar nicht nur die Inselbewohner. Obwohl die Bundesregierung garantierte, dass alle deutschen Spareinlagen sicher sind, drückt die Euro-Krise auf die Stimmung der Deutschen ... mehr

Zypern-Banken öffnen erst nächste Woche

Nach dem Scheitern der Zypern-Rettung wird die Geduld der Bürger im griechischen Teil der Insel auf eine harte Probe gestellt. Die zyprische Nationalbank teilte am Mittwochabend in der Hauptstadt Nikosia mit, dass die Banken auch am Donnerstag und Freitag geschlossen ... mehr

Wolfgang Schäuble zu Zypern: "Ich lasse mich nicht erpressen"

Im Ringen um eine Rettung Zyperns wird die Zeit knapp. Zwar sollen sich der schwer angeschlagene Inselstaat und die Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank ( EZB) und Internationalem Währungsfonds ( IWF) darauf geeinigt haben, nun doch reiche Sparer mit einer ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal