Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Nach Selbstmord von Sawyer Sweeten: Jetzt reden die Geschwister

...

"Starker und selbstloser Freund"  

Nach Sweeten-Selbstmord: Jetzt reden die Geschwister

28.04.2015, 10:57 Uhr | t-online.de

Nach Selbstmord von Sawyer Sweeten: Jetzt reden die Geschwister. Kinderstar Sawyer Sweeten wurde nur 19 Jahre alt. (Quelle: Wenn)

Kinderstar Sawyer Sweeten wurde nur 19 Jahre alt. (Quelle: Wenn)

Nach dem dramatischen Selbstmord des jungen Schauspielers Sawyer Sweeten (19) melden sich nun seine Geschwister mit herzzerreißenden Statements zu Wort. Der Star aus der Sitcom "Alle lieben Raymond" hat sich laut Medienberichten vor wenigen Tagen bei einem Familienbesuch in Texas erschossen.

Vor allem seine beiden Schwestern Madylin und Maysa können den Tod des Bruders nur schwer verkraften: "Er war ein starker und selbstloser Freund", so Madylin gegenüber dem "People"-Magazin.

"Er war mehr als ein Bruder. Wenn wir uns Dinge anvertrauten, hatte Sawyer immer die liebevollsten Worte der Aufmunterung. In meinen Gedanken werden er und diese Erinnerungen ewig weiterleben", erzählt die 23-Jährige weiter. Ihre jüngere Schwester Maysa fügt hinzu: "Auch wenn meine Erinnerungen an meinen Bruder gerade schmerzlich sind, gehören sie zu den besten, die ich in meinem Leben bislang hatte, weshalb sie es verdienen, in unserem Gedächtnis zu bleiben. Es wird kein Tag vergehen, an dem ich ihn nicht vermissen werde!"

"Privatsphäre respektieren"

Sawyer Sweeten, der in der beliebten Serie von 1996 bis 2005 den Geoffrey Barone spielte, war bei seinen Eltern in Texas zu Besuch, als das schreckliche Unglück passierte. Unmittelbar danach ließ die Sweeten-Familie verlauten: "An diesem Morgen ist eine furchtbare Familientragödie geschehen. Wir sind völlig am Boden zerstört und müssen leider mitteilen, dass sich unser geliebter Bruder, Sohn und Freund, Sawyer Sweeten, selbst das Leben genommen hat. In wenigen Wochen hätte er seinen 20. Geburtstag gehabt. In dieser schweren Zeit möchte unsere Familie darum bitten, die Privatsphäre zu respektieren", teilte die Familie des Verstorbenen laut der Zeitung "The Hollywood Reporter" mit.

Sweeten hatte in der Sitcom mit seinem Zwillingsbruder Sullivan ein Zwillingspärchen gespielt. Die beiden waren erst 16 Monate alt, als sie das erste Mal vor der Kamera standen. Beide stiegen 2005 aus der Serie aus und kehrten der Schauspielerei den Rücken.

Anmerkung der Redaktion: Normalerweise berichten wir nicht über Selbstmorde. Zu groß ist die Nachahmungsgefahr. In diesem Fall machen wir eine Ausnahme. Suizidalität ist ein schwerwiegendes gesundheitspolitisches und gesellschaftliches Problem. Wenn Sie selbst zu dem Kreis der Betroffenen gehören, finden Sie z.B. Hilfe bei der Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter den Rufnummern 0800-1110111 oder 0800-1110222 sind die Berater rund um die Uhr erreichbar. Die Anrufe sind anonym. Hilfe für Angehörige und Betroffene bietet auch der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker durch Telefon- und E-Mail-Beratung: Unter der Rufnummer 01805-950951 und der Festnetznummer 0228-71002424 sowie der E-Mailadresse seelefon@psychiatrie.de können die Berater kontaktiert werden. Direkte Anlaufstellen sind zudem Hausärzte sowie auf Suizidalität spezialisierte Ambulanzen in psychiatrischen Kliniken.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018