Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Wohnzimmerkonzert von Backstreet Boys, Mariah Carey & Co. – gegen Corona

Konzerte von daheim  

Megastars lassen sich wegen Corona ins Wohnzimmer gucken

30.03.2020, 21:25 Uhr | JaH, t-online.de, dpa

Wohnzimmerkonzert von Backstreet Boys, Mariah Carey & Co. – gegen Corona. Mariah Carey: Sie machte beim Wohnzimmerkonzert mit.  (Quelle: imago images / ZUMA Press)

Mariah Carey: Sie machte beim Wohnzimmerkonzert mit. (Quelle: imago images / ZUMA Press)

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Stars wie Mariah Carey, die Backstreet Boys oder Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl riefen jetzt mit einem Wohnzimmerkonzert zum Durchhalten in der Corona-Krise auf.

Mit einer großen Aktion haben die Stars der Musikszene die Amerikaner in der Krise, ausgelöst durch das Coronavirus, mit einem emotionalen Wohnzimmerkonzert Mut zugesprochen. Der TV-Sender Fox strahlte am Sonntagabend (Ortszeit) das von Elton John ("I'm Still Standing") moderierte "iHeartRadio Living Room Concert for America" aus. Bei dem einstündigen Zusammenschnitt traten Shootingstar Billie Eilish, die Boyband Backstreet Boys oder Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl in ihrem Zuhause auf und spielten ihre Hits.

Mit dabei waren auch die Sängerinnen Mariah Carey, Alicia Keys oder der britische Popstar Sam Smith, die in persönlichen Botschaften den Einsatzkräften und Arbeitskräften in der Pandemie dankten und die Zuschauer zu Spenden aufriefen. Zwischendurch wurden Bilder unter anderem von den leeren Straßen New Yorks eingeblendet  Green-Day-Sänger Billie Joe Armstrong sang dazu passend seinen Hit "Boulevard of Broken Dreams": "Ich gehe diese leere Straße, auf dem Boulevard der zerbrochenen Träume. Während die Stadt schläft und ich der Einzige bin. Ich gehe alleine."

Hier sehen Sie Ausschnitte verschiedener Künstler, die an der Aktion teilnahmen: 

Hinter der Aktion stehen die Verleiher der seit 2014 jährlich vergebenen "iHeartRadio Music Awards". Die ursprünglich für Sonntag geplante Preisverleihung in Los Angeles ist wegen der Pandemie abgesagt worden und soll später nachgeholt werden.

Auch in Deutschland gab es bereits ein Wohnzimmerkonzert. Auf ProSieben führten Joko Winterscheidt und Steven Gätjen am Freitag durch ein mehrstündiges Format, bei dem zahlreiche nationale aber auch internationale Künstler aus ihrem Wohnzimmer heraus ein Lied zum besten gaben. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal