Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Besondere "Stern TV"-Ausgabe abgesagt – Jubiläum weicht Corona

Jubiläum weicht Corona  

Besondere "Stern TV"-Ausgabe abgesagt

31.03.2020, 13:57 Uhr | JaH, spot on news

Besondere "Stern TV"-Ausgabe abgesagt – Jubiläum weicht Corona  . "stern TV": Steffen Hallaschka moderiert am 1. April eine Corona-Sonderausgabe.  (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

"stern TV": Steffen Hallaschka moderiert am 1. April eine Corona-Sonderausgabe. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Eigentlich wollte "Stern TV"-Moderator Steffen Hallaschka in der Ausgabe vom 1. April mit den Zuschauern feiern. Seit 30 Jahren gibt es die Sendung immerhin schon. Aufgrund der aktuellen Lage wird sich die Folge jedoch dem Coronavirus widmen.

Für Mittwoch, den 1. April 2020 plante RTL eigentlich eine große Jubiläumssause für das Nachrichtenmagazin "Stern TV". Es sollte ein fröhliches Fest werden, schließlich feiert die Show 30-jähriges Bestehen. Doch auf eine gebührende Jubiläumsfeier wird jetzt verzichtet. Stattdessen führt Moderator Steffen Hallaschka durch eine weitere Spezialsendung zur Corona-Krise. Die Geburtstagsshow ist abgesagt.

Corona-Sonderausgabe statt Geburtstagsfeier 

Wie das Medienmagazin "DWDL" berichtet, geht es in der Sendung vom 1. April vielmehr um die Frage, wie sich die Deutsche Bahn auf Corona einstellt und wie sie für desinfizierte Züge sorgt. Zudem wird Hallaschka mit dem Virologen Prof. Hendrik Streeck sprechen sowie mit RTL-Reporter Christof Lang, der im Ski-Gebiet Ischgl war, als sich das Virus dort ausbreitete.

Geplante Geburtstagsausgabe: Auch Günther Jauch wollte ursprünglich mitfeiern.  (Quelle: TVNOW / Ruprecht Stempell)Geplante Geburtstagsausgabe: Auch Günther Jauch wollte ursprünglich mitfeiern. (Quelle: TVNOW / Ruprecht Stempell)

In der Jubiläumssendung sollte ursprünglich Günther Jauch zu Gast sein. Er machte "Stern TV" berühmt und beliebt. Zwischen 1990 und 2011 moderierte der TV-Star die Sendung.

Doch statt Jauch ist nun Pocher angesagt. Es soll wohl ein Update von Oliver Pocher und seiner Frau Amira geben. Das Promipaar ist an Covid-19 erkrankt, scheint jedoch auf dem Weg der Besserung zu sein.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal